lehrerbibliothek.de
LUDWIG 3  Komponist - Arrangeur - Band Ludwig arrangiert jeden Song für ihre Besetzung!
LUDWIG 3
Komponist - Arrangeur - Band


Ludwig arrangiert jeden Song für ihre Besetzung!
avanquest Deutschland GmbH
ISBN: 00506
CD-ROM mit Handbuch, 14 x 19cm, 2011

EUR 44,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Ludwig macht Musik. Ludwig hilft beim Komponieren. Ludwig arrangiert für

Bands. Mit Ludwig geht alles ganz einfach: Melodie eingeben, Form, Emotion

und Musikstil auswählen: alles andere macht Ludwig: Harmonien, Begleitung,

Instrumentierung, Arrangement, Groove.

Der Mensch ist kreativ, die Software erledigt das Handwerk. Ob Anfänger oder

Profi: jeder kann mit Ludwig komplette Songs komponieren oder für die eigene

Band arrangieren lassen. Erleben Sie Klassiker im neuen Stil: Ludwig hat 500

Songs gespeichert, die er individuell neu arrangieren kann. Oder wollen Sie

ein neuesMusikinstrument erlernen oder improvisieren? Mit Ludwig geht das!

Denn: Da ist Musik drin!



Das kann LUDWIG 3:

• Ludwig schreibt fertige Arrangements zu selbst eingegebenen Melodien für

Pop, Rock, Jazz,Country, Chor, Samba, Schlager und mehr.

• Ludwig erkennt die Tonart, setzt automatisch Akkorde und

erzeugt passende Begleitungen zu bekannten oder selbst eingegebenen Melodien.

• Ludwig verwaltet Songs, Melodien und Liedtexte in mehreren Strophen in einer professioneller Datenbank.

• Ludwig komponiert Stücke in beliebigen Schwierigkeitsgraden

zum Üben speziell für Gitarre, Flöte, Klarinette, Geige, Saxofon und andere

• Mit Ludwig Improvisieren lernen:

Akkordfolgen eingeben und Ludwig schreibt Jazz-Arrangements für Combo und Big-Band.

• Ludwig produziert vollautomatisch fertige Kompositionen

in verschiedenen Stilen, z.B. für GEMA-freie Videovertonung.

• Eingabe von Noten auch mit Midi-Keyboard und Midi-Import.

• Schnittstellen: DLS-Sounds, Midi-Out, Midi Datei, Audiodatei

(WAV, MP3) und XML Format zum Import in professionellen Notensatzprogrammen.

• Außerdem neu:

600 MB verbesserte Instrumentensounds, neue Stile, größere Songdatenbank, Druckfunktionen u.v.m.



SYSTEMANFORDERUNGEN

Microsoft Windows® 7 (32/64-bit) | Vista®

(32/64-bit) | XP (32-bit)

2 GHz Intel™ Pentium™ Prozessor oder äquivalent

1 GB Arbeitsspeicher (RAM)

600 MB Festplattenspeicher

Internetzugang für Produktaktivierung und Updates

CD/DVD-ROM-Laufwerk
Rezension
Es gibt Programme, die einen plötzlich packen und nicht mehr loslassen. Dazu zählt für mich seit einigen Wochen das Musikprogramm „Ludwig“. Es bietet ein umfangreiches musikalisches Experimentierfeld mit großem Suchtcharakter. Nehmen wir ein einfaches Beispiel. Der Hobbykomponist gibt auf der Oberfläche zunächst seine erfundene Melodie, den Takt und die Tonart ein. Das kann über die Tastatur oder das virtuelle Keyboard geschehen. Auch den Ablauf des Songs wird festgelegt (z.B.: Intro, Refrain, Vers, Refrain etc.) und der Text kann eingegeben werden. Das Programm schlägt zunächst Akkorde vor. Anschließend wähle ich ein Arrangement und die Software erledigt nun sehr professionell den Rest. Ob Pop, Rock, Tango, Samba, Schlager, Country oder Reggae – eine virtuelle Band spielt zu den festgelegten Komponenten den Rest mit unterschiedlichen Instrumenten und Akzenten. Das komplette Arrangement wird zusätzlich in einer Partitur abgebildet. Und hier kommt das Lernen für den Komponisten ins Spiel. Ich kann die Instrumentierung verändern und die einzelnen Parts individuell gestalten und anpassen. Die Instrumente sind trotz des ein wenig künstlichen Klangs recht ansprechend. Die fertigen Arrangements können als mp3- oder wave-Datei exportiert und mit einem anderen Programm weiterverarbeitet werden. Auch das Lernen eines Instruments ist recht komfortabel. So kann ich etwa das Griffbild einer Klarinette einblenden und Schritt für Schritt das Instrument erlernen. Auch für Gitarre, Saxofon, Geige, Flöte u. a. gibt es entsprechenden Nachhilfeunterricht. Nicht nur für den musikalischen Hobbybereich, sondern vor allem für den schulischen Musikunterricht kann ich diese Software absolut empfehlen. Es ergeben sich bei entsprechender didaktischer Aufarbeitung viele ansprechende und aktivierende Möglichkeiten auch für Schüler, die kein Instrument beherrschen. Zu erwähnen sei am Schluss der sehr günstige Kaufpreis für dieses herausragende Musikprogramm für kreative Musiker.

Arthur Thömmes, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Selbst komponieren
• Begleitet Stücke in über 50 Stilen mit bis zu 16-stimmiger Band.
• Automatische Akkorde zur eigenen Melodie nach klassischer oder Jazz-Harmonielehre.
• Arrangiert nach vorgegebenen Emotionen für Kontraste und Steigerungseffekte.
• Unterstützt Liedtext in Strophen fürs Songwriting.
• Schreibt vierstimmigen Chorsatz
• Arrangiert für beliebige Instrumentengruppen ("Ensembles")
• Verwaltet Songs und Melodien in einer Datenbank
• Für jedes Stück kann ein individuelles Arrangement gespeichert werden.
• Vorgegebene Arrangements und Stile können bearbeitet werden (Fortgeschrittene)

Instrumente Üben
• Komponiert leichte Übungsstücke für Gitarre, Keyboard, Klavier, Querflöte, Klarinette, Trompete,
Altsaxofon, Tenorsaxofon, Violine, Cello, Sopranblockflöte, Altblockflöte und Glockenspiel.
• Zeigt Griffbilder in Echtzeit für Gitarre, Klavier, Querflöte, Klarinette und viele andere Instrumente.
• Improvisationstraining mit stummgeschalteter aber mitlaufender Melodie.
• Improvisationstraining zum Erfinden achttaktiger Themen

Vollautomatische Komposition
• Komponiert automatisch ganze Stücke in beliebigen Stilen als gemafreie Gebrauchsmusik.
• Spielt unendlich lange entweder bekannte Stücke oder gemafreie Musik in einem bestimmten Stil.

Ausgabe
• Notensatz am Bildschirm, einzelne Partiturtakte, Stimmen, Zeilen anklick- und abhörbar.
• Druck von Leadsheets, Partituren oder beliebigen Stimmenauszügen.
• Wiedergabe mit realistischen Sounds und einstellbarem Hall

Formate
• Speichert Partitur oder eingegebene Melodie als Midi-Datei in den Formaten GM, XG, GS und GM2.
• Importiert Midi-Dateien, erkennt die Melodiestimme und analysiert die Akkorde.
• Noteneingabe mit Midi-Keyboard.
• Aufnahme und Speicherung im MP3- oder WAV-Format zur schnellen CD-Produktion.
• Speichert Music-XML zur Übergabe an ein Notensatzprogramm.

Rechte
• Musikalische Verwertungsrechte frei (sofern nicht Rechte Dritter berührt sind)
• Zeitlich unbegrenzt nutzbar