lehrerbibliothek.de
Kirchengeschichte 2000 Jahre Kirchengeschichte im Überblick
Kirchengeschichte
2000 Jahre Kirchengeschichte im Überblick




Martin H. Jung

Vandenhoeck & Ruprecht
EAN: 9783525568514 (ISBN: 3-525-56851-7)
300 Seiten, paperback, 12 x 21cm, 2010

EUR 35,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Vandenhoeck & Ruprecht

»Konsequent verständlich, konsequent aktuell, konsequent ökumenisch, konsequent kritisch — so muss Kirchengeschichte heute behandelt werden« und so präsentiert sie Martin H. Jung in diesem Buch. 2000 Jahre Kirchengeschichte zeichnet er in Grundzügen nach und vermittelt allgemeines Grundlagenwissen zu Jesus und den Anfängen des Christentums, den Kirchenvätern, heiligen Orten,

dem Mönchtum, den Kreuzzügen, einigen Ketzern, wichtigen Reformatoren, dem Anglikanismus, der Gegenreformation, dem Pietismus und Methodismus, Kirchenunionen und Kirchenspaltungen, charismatischen Bewegungen, der Ökumene, dem Nationalsozialismus, der Befreiungstheologie u.v.m. Dabei blickt Jung auch auf die christliche Theologie- und Frömmigkeitsgeschichte und bezieht die Wechselbeziehungen zwischen dem Christentum und anderen Religionen ein.

Dr. theol. Martin H. Jung ist Professor für Historische Theologie, Kirchengeschichte und Ökumenische Theologie an der Universität Osnabrück.

www.v-r.de
Rezension
Auf die Reihe "Grundwissen Christentum" sei an dieser Stelle exemplarisch mit diesem Band zur Kirchengeschichte insbesondere auch für Religionslehrer/innen aufmerksam gemacht; denn sie bietet in kompakter und verständlicher Weise Grundinformationen über das Chrsitentum: Bibel, Kirchengeschichte, Konfessionen, Kirchenbau, Glaubenslehre. - Diese Einführung vermittelt kompakt und verständlich Grundwissen zu 2000 Jahren Kirchengeschichte: Jesus und die Anfänge des Christentums, die Kirchenvätern, heilige Orten, Mönchtum, Kreuzzüge, Ketzer, wichtige Reformatoren, Anglikanismus, Gegenreformation, Pietismus und Methodismus, Kirchenunionen und Kirchenspaltungen, charismatische Bewegungen, Ökumene, Nationalsozialismus, Befreiungstheologie. Die Hauptkapitel (vgl. Inhaltsverzeichnis) beginnen jeweils mit tabellarischen Zentral-Daten, dann folgen knappe Gesamtliteraturhinweise zur Epoche. Zusätzlich bieten die Einzelkapitel am Ende nochmals weiterfüphrende Literatur.

Thomas Bernhard, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Schlagwörter:
Christentum
Kirchengeschichte
Katholische Kirchengeschichte
Evangelische Kirchengeschichte

Pressestimmen
»Eine kurz gefasste und gut lesbare Kirchengeschichte hat Martin H. Jung als dritten Band der Reihe ›Grundwissen Christentum‹ vorgelegt.«
Göttinger Tageblatt

»... zusammen mit den übrigen Bänden der Reihe ›Grundwissen Christentum‹ unbedingt zu empfehlen.«
Der Evangelische Buchberater (Karl Foitzik)

Reihe:
Grundwissen Christentum

Markus Mühling (Hg.)
Grundwissen Christentum

Die Reihe »Grundwissen Christentum« wendet sich an alle, die sich über die Grundlagen des christlichen Glaubens informieren wollen, sei es, weil sie ihren eigenen Glauben besser verstehen wollen oder weil sie eine Ihnen nur vom Hörensagen bekannte Tradition verstehen wollen. Neben Zugängen zu biblischen Grundlagen über biblische Personen wird die Konfessionsvielfalt und die Geschichte des Glaubens durch die Jahrhunderte vorgestellt, sowie der Raum des Kirchenbaus als sichtbarer Ausdruck des Glaubens erschlossen. Dem Gottesverständnis des Christentums im Kontext weiterer wichtiger Weltreligionen unserer pluralistischen Gesellschaft ist ein weiterer Band gewidmet. Den Abschluss der Reihe bildet ein Buch, das dazu anregt, in Auseinandersetzung mit einer konzeptionellen Position wichtige Fragen des Glaubens selbst zu durchdenken und zu verantwortlichen Lösungen zu kommen.
Die Reihe wendet sich an interessierte Laien, die Arbeit in theologischen Gesprächskreisen im gemeindlichen Kontext, Religionslehrer sowie Studierende zu Beginn ihres Studiums, aber auch an Kirchen- und Glaubensferne.

Diese Einführung vermittelt kompakt und verständlich Grundwissen zu 2000 Jahren Kirchengeschichte.
Martin H. Jung skizziert die Grundzüge der Kirchengeschichte. Er blickt auf die christliche Theologie- und Frömmigkeitsgeschichte und bezieht die Wechselbeziehungen zwischen dem Christentum und anderen Religionen ein.
Inhaltsverzeichnis
Einleitung 9

Antike 11

Jesus, der Christus, und die Anfänge des Christentums 11
Die ersten Gemeinden 14
Die Sendung der Jünger und die Mission der Apostel 16
Judenchristen und Heidenchristen 17
Die Trennung vom Judentum 20
Christenverfolgungen 26
Die Entstehung des Neuen Testaments 33
Apologeten, Kirchenväter und andere Theologen 36
Marcionisten, Gnostiker und Manichäer 40
Theologie und Christologie 45
Bischöfe, Presbyter und Diakone — kirchliche Strukturen 49
Asketen, Eremiten und Styliten — alternatives Christsein 53
Die konstantinische Wende 57
Das Christentum als Staatsreligion 59
Heilige Orte und heilige Menschen 61
Theologie, Christologie und Pneumatologie 63
Christentum und Sklaverei 66
Ursachen des Erfolgs und vorläufige Bilanz 67
Griechische, russische und orientalische Orthodoxie 69

Mittelalter 76

Das Christentum und die Germanen 77
Die Entstehung des Papsttums 80
Das abendländische Mönchtum 82
Theologie als Universitätswissenschaft 86

Religion und Politik, Papst und Kaiser 89
Die Kreuzzüge 91
Christentum und Judentum 94
Christentum und Islam 98
Mystik 100
„Ketzer": Katharer und Waldenser 102
„Vorreformatoren": Wyclif und Hus 104
Papstschismen und Reformkonzilien 107

Neuzeit 111

Renaissance und Humanismus 112
Luther und Melanchthon und die Reformation in
Deutschland 114
Zwingli und Bullinger und die Reformation in Zürich 121
Farel und Calvin und die Reformation in Genf 125
Luthertum und Calvinismus 129
Die Reformation in England und der Anglikanismus 132
Die Reformation in Polen und der Sozinianismus 134
Die Kirchen der Täufer 136
Frauen in der Kirche 138
Ignatius von Loyola und die Jesuiten 143
Das Konzil von Trient und die katholische Reform 146
Schmalkaldischer Krieg und Augsburger Religionsfriede 150
Gegenreformation und Konfessionalisierung 153
Barockscholastik und protestantische Orthodoxie 157
Teufelsglaube, Hexenverfolgung, Kometenangst 163
Dreißigjähriger Krieg und Westfälischer Friede 164
Jansenismus und romanische Mystik 168
Pietismus und Methodismus 172
Aufklärung 180
Mission und Kolonisation 185
Christentum in Nordamerika 189
Revolution in Frankreich 192

Moderne 196

Politische Neuordnung Europas, konfessionelle Neuordnung
Deutschlands 197
Kirchenunionen und Kirchenspaltungen 199
Bibelkritik und freie Theologie 202
Erweckungs-, Gemeinschafts-, Heiligungs-, Heilungs- und
Pfingstbewegungen 206
Soziale Frage, Arbeiterbewegung, Sozialismus 209
Gegenoffensiven der Kirchen: Caritas und Diakonie 214
Papalismus, Thomismus, Ultramontanismus, Kulturkampf 219
Das 1. Vatikankonzil 223
Anfänge und Fortschritte der Ökumene 225
Der Erste Weltkrieg 1914-1918 und die Revolutionen
1917/18 232
Nationalsozialismus und Kirchen 237
Die Kirchen nach 1945 262
Das 2. Vatikankonzil 272
Befreiungsbewegungen und Befreiungstheologie 274
Die Kirchen nach 1989 276

Epilog: Das Christentum zu Beginn des 3. Jahrtausends 280

Register 283
Personen 283
Orte 288
Sachen 291
Weitere Titel aus der Reihe Grundwissen Christentum