lehrerbibliothek.de
Hector und die Geheimnisse der Liebe Roman gelesen von Edgar M. Böhlke
Hector und die Geheimnisse der Liebe
Roman gelesen von Edgar M. Böhlke




Francois Lelord

Steinbach Sprechende Bücher
EAN: 9783886987559 (ISBN: 3-88698-755-8)
CD-A (Audio-CD), 14 x 12cm, 2006

EUR 19,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Diesmal bekommt Hector von einem mächtigen Konzern den Auftrag, der Unstetigkeit der Liebe durch „Liebespillen" auf die Sprünge zu helfen. In einer aufregenden Recherche und einer Versuchsreihe, an der auch Hector selbst teilnimmt, erfährt er alles über das Zusammenleben von Männern und Frauen. Könnte eine entsprechende Oxytocin-Dopamin-Rezeptur tatsächlich... Doch in letzter Minute besinnt sich Hector.

Edgar M. Böhlke, seit 1967 Theater-, Film- und Fernsehschauspieler, war bis 2005 Professor für Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main. Seine virtuose Sprechkunst zeigt er bei steinbach sprechende bücher u.a. in Balzac und die kleine chinesische Schneiderin von Dai Sijie und Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen von Mitch Albom.
Rezension
Im vorliegenden Hörbuch "Hector und die Geheimnisse der Liebe" setzt sich der ein wenig skurrile Psychiater Hector mit einem Thema auseinander, das die Menschheit seit je her beschäftigt: der Liebe. Wieder einmal versteht es Francois Lelord, den Leser mitzunehmen auf eine spannende Reise in die Welt der Gefühle. Dabei ist besonders beeindruckend, dass er das Thema in eine Geschichte verpackt und doch viele wissenschaftliche Erkenntnisse wiedergibt ohne den Bezug zur Realität zu vgerlieren. Und Hextor hat viel zu tun, um das Thema Liebe zu erforschen, denn da gibt es Menschen, die daran leiden oder sich daran erfreuen. Die einen bekommen zuviel davon, andere zu wenig. Und nun erhält der erfahrene Glücksforscher den Auftrag, ein Medikament zu erfinden, das der Unberechenbarkeit der Liebe ein Ende bereitet. Dabei gerät er natürlich in einen Gewissenskonflikt. Doch Hector findet auch hierfür wieder eine zufriedenstellende und überraschende Lösung. Die Hörfassung des gleichnamigen Buches umfasst 4 CDs mit einer Gesamtlänge von ca. 350 Minuten und wird einfühlsam gelesen von Edgar R. Böhlke.

Arthur Thömmes, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
In seinem Roman spiegelt François Lelord mit dem Blick des Psychologen zärtlich und amüsant unsere Zweifel und unseren Hunger nach Glück.

Es war einmal ein ziemlich guter Psychiater namens Hector. Er war mit sich sehr unzufrieden. Denn, obwohl er seinen Patienten mit großem Interesse zuhörte und ihnen helfen wollte, konnte er sie nicht glücklich machen. Also begibt sich Hector auf eine Weltreise, um dem Geheimnis des Glücks auf die Spur zu kommen. Und allen, denen er begegnet, stellt er die Frage: Sind Die glücklich?

Ein philosophisches Märchen." Le Figaro

“Wenn man dieses Buch gelesen hat – ich schwöre es Ihnen – ist man glücklich.“ Elke Heidenreich

„François Lelord beschreibt diese Reise mit bezaubernder Leichtigkeit und kommt zu überzeugend schlichten Erkenntnissen.“ Hamburger Abendblatt

„Begierig folgen wir seiner Erkundungsfahrt. Am Ende der Reise ist er zweifellos glücklicher als am Anfang. Das geht dem Leser übrigens ganz genauso.“ Osnabrücker Zeitung