lehrerbibliothek.de
Die Chemie-Werkstatt Spannende Experimente ganz ohne Labor Band 11
Die Chemie-Werkstatt
Spannende Experimente ganz ohne Labor


Band 11

Ulrike Berger

Velber Verlag
EAN: 9783619167203 (ISBN: 3-619-16720-6)
48 Seiten, hardcover, 21 x 24cm, Januar, 2006

EUR 9,95
alle Angaben ohne Gewähr

Rezension
Und wieder ein Buch - Band 11 - aus der erfolgreichen und mittlerweile sehr bekannten Reihe "Schau, so geht das! aus dem Velber-Verlag.

Zum Buch an sich:
Das vorliegende Buch „Die Chemie-Werkstatt“ steckt voller spannender und leicht durchzuführender Experimente rund um chemische Versuche, die ganz ohne Labor, nur in der heimischen (oder schulische) Küche durchführbar sind.
Der feste Glanzdruck-Einband ermöglicht im Notfall leichtes Saubermachen, sollte das Buch während der Durchführung einmal versehentlich verschmutzt werden.

Aufbau des Buches:
Das übersichtlich als Tabelle gestaltete Inhaltsverzeichnis ermöglicht eine schnelle Orientierung, auch für darin noch nicht so Geübte. Hier sind alle Versuche aufgeführt.
Jeder Versuch ist auf einer Doppelseite beschrieben, wobei die rechte Seite jeweils durch ein oder mehrere Bilder geprägt ist, die unter anderem eventuelle Stolperstellen im Versuch bildlich erläutern. Die Fotos sind sehr ansprechend und detailliert. Sie zeigen immer genau das, auf was es ankommt, ohne Schörkeleien.
Der Seitenaufbau ist immer gleich, was ebenfalls eine schnelle Orientierung ermöglicht. Zunächst werden die benötigten Materialien aufgezählt, dann der Versuchsaufbau beschrieben.
Unter „Was passiert?“ wird dann beschrieben, was passiert oder passieren sollte.
In einem farbig hinterlegten Infokästchen gibt es Zusatzinformationen zum Versuch, z.B. wo das Erprobte in der Natur vorkommt.
Die gewählte Schriftart ist sehr klar und ausreichend groß, so dass auch etwas ungeübtere Leser gut mit diesem Buch zurecht kommen. Zugleich enthalten die einzelnen Versuche auch nicht zu viel Text und entmutigen dadurch nicht. Insgesamt werden 19 Versuche vorgestellt. Die Versuche haben einen hohen Aufforderungscharakter und gelingen fast immer, so dass ein Erfolgserlebnis fast garantiert kann.
Im Rahmen der beiden Schwerpunktthemen können Kinder hier Vieles selbsttätig erfahren und erforschen, aber auch Antworten auf Fragen finden, die man sich noch gar nicht gestellt hat.
Ein Buch, das dem im neuen Bildungsplan geforderten erfroschenden Lernen absolut gerecht wird.
Generell gehen die Tendenzen im modernen Sachunterricht in Richtung des selbsterfahrenden Lernens.
Versuchsthemen sind in dieser Ausgabe beispielsweise „Wie bekommt man Metall wieder glänzend?", geheimnisvolle "Pharaonen-Würmer" wachsen plötzlich aus einem Haufen, wie kann etwas brennen ohne dass es angezündet wird, u.v.m. - so Einiges verbirgt sich hinter vergleichsweise harmlosen Titel.
Die Titel der einzelnen Versuche machen neugierig und versprechen jede Menge Spaß. Dadurch bekommen die Versuche einen zusätzlichen Aufforderungscharakter.
Die Kinder lernen in diesen Band sehr viel aus dem Bereich des täglichen Lebens, wie z.B Kochen und Backen, wo sich faszinierende Phänomene verbergen.

Mein Fazit:
Ein gutes Buch mit leicht durchzuführenden Experimenten für kleine Forscher. Es eignet sich sowohl für den privaten Hausgebrauch, als auch für den Einsatz in der Schule im Rahmen des Sachunterrichtes.
Ideal für kleine Forscher, da die Experimente schnell aufgebaut und leicht durchzuführen sind.
Auch eine tolle Geschenkidee für alle Gelegenheiten!
Die Kinder lernen selbstständig und selbsttätig viel aus den Bereichen Physik und Chemie, ohne sich dessen bewusst zu sein. Die meisten Experimente können sogar ohne Erwachsene durchgeführt werden, da sie keinerlei gefährdende Materialien benötigen.
Ein Buch, das in der Klassenbücherei nicht fehlen sollte.
Die komplette Buchserie ist auch hervorragend zum Aufbau einer so genannten Forscherwerkstatt im Grundschulunterricht geeignet, da sie anschauliches Material direkt für die Hand der Kinder ist, mit dem wissenschaftlich gearbeitet werden kann. Selbstverständlich auch im „normalen“ Unterricht im Bereich Sachunterricht – Erste Versuche einsetzbar.
Ein gutes Buch – die Reihe ist uneingeschränkt empfehlenswert!

Anwendungsbereich: Grundschule, Sekundarstufe I, Förderschule, privat
Klassen: ab 1. Schuljahr
Altersstufen: ab 5 Jahre


Sylvia Schubert, Lehrerbibliothek.de

Umschlagtext
Experimente ganz ohne Labor



Münzen werden grün, Jof färbt Kartoffeln schwarz, geheime Nachrichten werden sichtbar, aus Milch wird Klebstoff, eine Filmdose fliegt in die Luft und aus Puderzuecker kriechen schwarze Würmer hervor:

Viele einfache und völlig ungefährliche Experimente mit Material aus dem haushalz, kurzen Anleitungen und spannenden Fotos!

"Schau, so geht das!" weckt die Neugier auf Naturphänomene, ermöglicht Chemie zum Mitmachen und Physik zum Anfassen.


Verlagsinfo
Der Verlags-Website entnommen:

Schau so geht das!
Die Chemie-Werkstatt
; Spannende Experimente ganz ohne Labor
Geheimnisvolle Zauberei: Experimente, wie Kinder sie lieben!
Münzen werden grün, Jod färbt Kartoffeln schwarz, geheime Nachrichten werden sichtbar, aus Milch wird Klebstoff, eine Filmdose fliegt in die Luft, Hefe löscht Kerzen aus und aus Puderzucker kriechen schwarze Würmer hervor: Chemie zum Mitmachen.

Erscheinungstermin: 12.01.2006
Format: 21,0 x 24,0 cm
Umfang: 48 Seiten
Verkaufspreis: D: 9.95 € / A: 10.30 € / CH: 18.20 SFr
Produktart: Buch
ISBN-Nr.: 978-3-86613-509-3
Bestell-Nr.: B 509



Dem offiziellen Pressetext entnommen:

Zauberei? Nein, Chemie!
"Grünes Geld", "Gestreifte Flüssigkeit", "süßer Feuerlöscher" - das sind nur drei von vielen spannenden Experimenten aus dem Buch "Die Chemie-Werkstatt" (Velber-Verlag). Band 11 der Reihe "Schau, so geht das!" beschäftigt sich mit tollen Phänomenen, die nicht selten an zauberei erinnern. Die zahlreichen versuche ganz ohne Labor setzen Chemie kindgerecht um: mit Materialien aus jedem Haushalt, kurzen Anleitungen, klaren Erklärungen und großen Fotos.

Hier können Nachwuchsforscher unaufwändig loslegen und ihre Neugier ausgiebig stillen. Spielerisch erschließen sie sich die unterschiedlichsten Naturphänomene. Am Ende wissen sie, wieso Finger beim Baden schrumpeln, weshalb Zwiebeln uns zum Weinen bringen und warum die Kerze einen Docht barucht ...

"Schau, so geht das!" - Eine Reihe für Wissensdurstige, in der kleine Forscher einprägsame Experimente zum leichten Nachmachen finden: Chemie zum Mitmachen und Physik zum Anfassen. Verstehen wie es geht - für die Schule und fürs Leben!


Inhaltsverzeichnis
Verzeichnis der im Buch enthaltenen Versuche:

Das grüne Geld S. 8

Ein Zauberbrei S. 10

Der Streichholzstest S. 12

Und hoch geht's! S. 14

Ein Entfärber S. 16

Die Riesenbärchen S. 18

Geheim, geheim! S. 20

Gestreifte Flüssigkeit S. 22

Süßer Feuerlöscher S. 24

Eine Kläranlage S. 26

Die Suche nach Stärke S. 28

Zucker-Sonnen S. 30

Brand ohne Flamme S. 32

Obst-Funken S. 34

Pharaonen-Würmer S. 36

Der rote Nagel S. 38

Klebstoff aus Milch S. 40

Geldwäsche S. 42

Heißer Dampf S. 44