lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Wissenschaftliche Arbeiten zielwirksam verfassen und prÀsentieren 6.,neu bearbeitete und erweiterte Auflage
Wissenschaftliche Arbeiten
zielwirksam verfassen und prÀsentieren


6.,neu bearbeitete und erweiterte Auflage

Günter Lehmann

Expert-Verlag
EAN: 9783816933755 (ISBN: 3-8169-3375-0)
294 Seiten, paperback, 15 x 21cm, 2017

EUR 36,80
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Wissenschaftliche Arbeiten mit PrĂŒfungscharakter – wie Masterarbeiten und Dissertationen, aber auch Bachelor- und Belegarbeiten – sind fĂŒr die Kandidaten eine besondere Herausforderung. Um sie erfolgreich zu meistern, bedarf es sowohl

– der fachlichen Kompetenz als auch

– fundierter Kenntnisse ĂŒber ein systematisches, methodisch begrĂŒndetes Vorgehen bei der Wahl und Bearbeitung des Themas,

– einer effektiven Arbeitsorganisation bei der Anfertigung der Arbeit und

– einer angemessenen BerĂŒcksichtigung bestimmter Formvorschriften beim Gliedern, Zitieren und bei der NachweisfĂŒhrung.

Neben umfangreichen Handlungsorientierungen fĂŒr das Anfertigen einer wissenschaftlichen Arbeit enthĂ€lt das Buch auch Empfehlungen fĂŒr das PrĂ€sentieren der erreichten Arbeitsergebnisse in den verschiedenen Stadien – von der Erstvorstellung nach Abschluss der Planung bis hin zur Disputation der fertiggestellten Arbeit.



Inhalt:

Anforderungen an wissenschaftliches Arbeiten – Grundstrukturierung – Themenfindung – wissenschaftliche Argumentation – Erheben von Daten – Planen der Arbeit, Erstellen des ExposĂ©s - Arbeit mit der Literatur – Bestandteile der Arbeit – Grafische Gestaltung – Stil und Sprache – Erstellen des Manuskripts – Kriterien fĂŒr die Beurteilung wissenschaftlicher Arbeiten – Vorbereiten der PrĂ€sentation – Vortrag – Frage- und Diskussionsrunde – Rhetorische Mittel – Konflikte – Abstracts – Poster



Rezensionen:

»FĂŒr eine einfache Hausarbeit erscheinen die Einlassungen natĂŒrlich immens vielfĂ€ltig. Doch auf fĂŒr einfachere wissenschaftliche Arbeiten gelten die gleichen formalen Voraussetzungen und Regeln, so dass bestens bedient ist, wer sich auf alle Formen der wissenschaftlichen Arbeit mit diesem Werk vorbereitet.«

www.buchtips.net



»Der gut gegliederte Text, der durch zahlreiche Abbildungen veranschaulicht wird, hat mir beim VerstĂ€ndnis des Inhalts sehr geholfen. Mit dem konsequenten Einsatz der Harvard-Methode bietet GĂŒnter Lehmann in seinem Buch ein nachahmenswertes Beispiele fĂŒr die Anwendung dieser Zitiertechnik. Seine Tipps kommen unterhaltsam rĂŒber und machen dieses Fachbuch nicht zur staubtrockenen Fachliteratur.«

www.fachbuchkritik.de



»Der Autor bietet einen gut lesbaren und anwendungsbezogenen Ratgeber zum fachlichen und methodischen Vorgehen bei der Erstellung, zur formalen und inhaltlichen Gestaltung sowie zur PrÀsentation anspruchsvoller Arbeiten.«

Controller Magazin



Buchvorstellungen sind auch erschienen im Fachmagazin »Wissenschaftsmanagement – Zeitschrift fĂŒr Innovation« sowie im Portal »www.portalderwirtschaft.de«.



Die Interessenten:

Das Buch wendet sich in erster Linie an Personen, die in einem Bachelor-, Master-, Diplom- oder Promotionsstudiengang berufsbegleitend ihre berufliche bzw. wissenschaftliche ProfessionalitĂ€t erhöhen. DarĂŒber hinaus versteht es sich als Ratgeber fĂŒr all jene, die an Hochschulen oder in Wirtschaft und Verwaltung mit wissenschaftlichen Arbeiten befasst sind.



Der Autor:

Prof. Dr. paed. habil. GĂŒnter Lehmann studierte Bauwesen und BerufspĂ€dagogik. Als Hochschullehrer und langjĂ€hriger Direktor eines freien Bildungsinstituts hat er ĂŒber 30 Jahre Diplomanden, Promovenden und Habilitanden betreut. Seit mehr als 15 Jahren bereitet er Teilnehmer an Bachelor-, Master- und Promotionsstudien auf das Anfertigen und PrĂ€sentieren wissenschaftlicher Arbeiten vor.
Rezension
„Wissenschaft ist grundsĂ€tzlich öffentlich. Ohne Publizieren, Diskutieren und Lehren der wissenschaftlichen Ergebnisse vollzieht sich keine Wissenschaftsentwicklung.“ Vorwort

DafĂŒr schrieb G. Lehmann ein handliches, kompaktes Arbeitsbuch. Es ist explizit fĂŒr “
Personen, die (u.a. – Anm.) einen Bachelor-, Master-, Diplom- oder Promotionsstudiengang“ absolvieren, geschrieben.
Dabei bleibt er seiner Forderung: „Formuliere einfach und klar, nimm RĂŒcksicht auf die Zeit deines Lesers.“ (ebd.) absolut treu.

Inhaltlich fĂŒhrt er „neben der formalen Gestaltung (grafische Gestaltung, Literaturarbeit, Stil, Sprache, PrĂ€sentationsformen
 Anm.) auch die systematische Anlage einer wissenschaftlichen Arbeit
 (Forschungsfrage-Annahme-Material- und Feldforschung-Erkenntnis-Schlussfolgerung).“ auf. Außerdem sind seine Kapitel:, Erstellung eines Manuskripts, Beurteilungskriterien eine wissenschaftlichen Arbeit, Verschieden PrĂ€sentationsformen und die Publikation‘ hilfreich.
In den Kapiteln: Erstellung eines Manuskriptes und PrĂ€sentation geht er u. a. auf den Satzbau, die VerstĂ€ndlichkeit, Analyse der Teilnehmer, mögliche Konflikte und deren Bearbeitung 
 ein. Das zeugt von persönlicher Erfahrung mit den plötzlichen Problemen und hilft den mit diesen Situationen Konfrontierten sehr.

Das Inhaltsverzeichnis ist sehr gut und ĂŒbersichtlich strukturiert. Auf einen Blick hat der Leser vom ersten Moment der Arbeit bis zur Publikation den Ablauf als Checkliste vor sich. Dadurch können die Kapitel schnell aufgefunden und einzeln gelesen werden.

Jedes Kapitel ist komprimiert geschrieben und so strukturieret, dass das Wesentliche leicht zu erfassen ist. Grafiken fassen es noch einmal ĂŒbersichtlich zusammen.
Jeweils in dem ersten Kapitelpunkt werden die zu bearbeitenden Schritte und Probleme kurz umrissen und in den folgenden Punkten intensiv und kurz bearbeitet
Was von seiner persönlichen Erfahrung zeugt sind die jeweiligen Nachbereitungen/Reflexionen. Ohne sie kann niemand lernen.
Am Ende jeden Kapitels steht eine Checkliste. Sie ermöglicht ein schnelles ÜberprĂŒfen des Arbeitsstandes und zeigt die nĂ€chsten Schritte auf. So kann nichts vergessen werden.

Das Abbildungsverzeichnis und Sachwortregister runden die praktische ArbeitsunterstĂŒtzung ab.
Dieses Buch ist absolut fĂŒr die Hand der Lehrenden und Studierenden zu empfehlen.

Claudia- Maria Maruschke fĂŒr die Lehrerbibliothek (lbib.de)
Inhaltsverzeichnis
1 Nicht ernstgemeinte RatschlĂ€ge fĂŒr das fĂŒr das wissenschaftliche Arbeiten
2 Anforderungen an wissenschaftliches Arbeiten
3 Grundstrukturierung der wissenschaftlichen Arbeit
3.1 Vorbemerkung
3.2 Problemformulierung/Fragestellung
3.2.1 Finden der Problemformulierung
3.2.2 KlÀren des ProblemverstÀndnisses
3.2.3 Formulieren des Arbeitsthemas
3.2.4 Bestimmen und Abgrenzen von Begriffen
3.3 Problembearbeitung/Fragebearbeitung
3.3.1 Wissenschaftliche Argumentation
3.3.2 Vier Schritte der Problembearbeitung
3.4 Problemlösung/Antwort
3.5 Checkliste

4 Erhebung von Daten
4.1 Material fĂŒr die Erhebung
4.2 PrimÀrmaterial
4.2.1 Quelle
4.2.2 Instrumente
4.3 SekundÀrmaterial
4.3.1 Quelle
4.3.2 Instrumente
4.3.3 Dokumentation
4.4 Etappen der Erkenntnisgewinnung
4.5 Checkliste

5 Methodischer Exkurs
5.1 Empirischer Forschungsprozess
5.2 Empirische Forschungsmethoden
5.3 Statistische Analysen
5.3.1 Kennzeichnung
5.3.2 Beschreibende Statistik
5.3.3 Schließende Statistik
5.3.4 LĂ€ngsschnitt- und Querschnittanalyse
5.4 Klinische Studien
5.5 Checkliste

6 Planen der Arbeit, Erstellen des ExposĂšs
6.1 Kennzeichnung
6.2 Zeit planen
6.3 Ressourcen planen
6.4 Kosten planen
6.5 Untersuchungsdesign
6.6 ExposĂšs als Schreibplan und Diskussionsgrundlage
6.7 Checkliste

7 Arbeit mit der Literatur
7.1 Literaturauswahl und -bewertung
7.1.1 Angemessen auswÀhlen
7.1.2 Korrekt auswerten
7.2 Lesen und Exzerpieren
7.2.1 Lesetechniken
7.2.2 Richtiges Exzerpieren und Ordnen
7.3 Zitierweise
7.3.1 AdÀquat zitieren
7.3.2 Korrekt zitieren
7.4 Checkliste

8 Bestandteile der Arbeit
8.1 Übersicht der formalen Bestandteile
8.2 Vortexte
8.3 Inhaltsverzeichnis
8.4 Einleitung
8.5 Herleitung der Aufgabenstellung
8.6 Hauptteil
8.7 Schluss
8.8 Verzeichnisse
8.8.1 Quellenverzeichnis (obligatorisch)
8.8.2 Verzeichnis weiterfĂŒhrender Literatur (optional)
8.8.3 Fachwortverzeichnis (optional)
8.8.4 AbkĂŒrzungsverzeichnis (optional)
8.8.5 Abbildungsverzeichnis (optional)
8.8.6 Weitere Verzeichnisse (fakultativ)
8.9 Anhang
8.10 Anlagen

9 Grafische Gestaltung
9.1 Anforderungen
9.2 Darstellungsformen
9.2.1 Diagramme
9.2.2 Tabellen
9.2.3 Schaubilder
9.2.4 Weitere Darstellungen
9.3 Checkliste

10 Stil und Sprache
10.1 Vorbemerkungen
10.2 Wortwahl
10.2.1 Fach- und Fremdwörter
10.2.2 Modewörter
10.3 Umgangssprache
10.4 Satzbildung
10.5 TextverstÀndlichkeit
10.6 Checkliste

11 Erstellen des Manuskripts
11.1 Schreiben der Rohfassung
11.1.1 Formulieren des Textes
11.1.2 Schreiben mit Leserbezug
11.1.3 Strukturieren der einzelnen Kapitel
11.2 Überarbeiten bis zur Endfassung
11.2.1 ÜberprĂŒfen der vollstĂ€ndigen Fragebeantwortung
11.2.2 Kontrolle der Wort- und SatzverstÀndlichkeit
11.2.3 Aufbereiten nach wissenschaftlichen Standards
11.2.4 Empfehlungen fĂŒr das Format
11.3 LayoutvorschlÀge
11.4 Korrektur vor der Endfassung
11.5 Checkliste

12 Kriterien fĂŒr die Beurteilung wissenschaftlicher Arbeiten
12.1 Anlage des Kriterienensembles
12.2 KriterienĂŒbersicht

13 PrÀsentieren der Arbeit
13.1 RatschlĂ€ge fĂŒr ein gelungenes Scheitern der PrĂ€sentation
13.2 Das Grundmodell
13.3 Hauptschritte bei der Vorbereitung
13.3.1 Ziele formulieren
13.3.2 Analyse der Teilnehmer
13.3.3 Bearbeitung des Inhalts
13.3.4 Visualisieren von Inhalten
13.3.5 Erstellen des Vortragsmanuskripts
13.3.6 Erstellen des Teilnehmermaterials
13.3.7 Beachten des Zeitfaktors
13.4 Der Vortrag
13.4.1 Grundstruktur
13.4.2 Einleitungsteil
13.4.3 Hauptteil
13.4.4 Schlussteil
13.5 Frage- und Diskussionsrunde
13.5.1 Grundstruktur
13.5.2 EinfĂŒhrung
13.5.3 DurchfĂŒhrung
13.5.4 Abschließen
13.6 Nachbereitung
13.6.1 EinschÀtzung vornehmen und einholen
13.6.2 Überarbeitung einleiten
13.6.3 Nachkontakte planen
13.7 Rhetorische Mittel
13.7.1 Übersicht
13.7.2 VerstÀndliche Informationen
13.7.3 Anschauliche Informationen
13.7.4 Sprechtechnik
13.7.5 Körpersprache
13.7.6 Ausdrucksmittel Kleidung
13.8 Checkliste
13.9 Konflikte beherrschen
13.9.1 Kennzeichnung
13.9.2 PrÀsentator
13.9.3 Teilnehmer
13.9.4 Medien/Technik
13.10 Gestalten des Abstracts
13.11 PrÀsentieren von Postern

14 Publizieren von Ergebnissen
14.1 Kennzeichnung
14.2 Arbeitspapiere
14.3 Tagungs- und KonferenzbeitrÀge
14.4 Zeitschriftenartikel/BĂŒcher
14.5 Open-Access-Publikationen

15 Schlusswort

Quellenverzeichnis

Verzeichnis der weiterfĂŒhrenden Literatur

Abbildungsverzeichnis

Sachwortverzeichnis