lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Wer bin ich - und wenn ja wie viele? Eine philosophische Reise
Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
Eine philosophische Reise




Richard David Precht

Goldmann Verlag
EAN: 9783442311439 (ISBN: 3-442-31143-8)
400 Seiten, kartoniert, 14 x 21cm, 2007

EUR 14,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Einfach nachdenken

B├╝cher ├╝ber Philosophie gibt es viele. Aber Richard David Prechts

Buch ist anders als alle anderen. Denn es gibt bisher keines,

das den Leser so umfassend und kompetent - und dennoch unter

Ber├╝cksichtigung naturwissenschaftlicher Erkenntnisse - an

die gro├čen philosophischen Fragen des Lebens herangef├╝hrt

h├Ątte: Was ist Wahrheit? Woher wei├č ich, wer ich bin?

Was darf die Hirnforschung? Prechts Buch schl├Ągt einen

weiten Bogen ├╝ber die verschiedenen Disziplinen und

ist eine beispiellose Orientierungshilfe in der schier

un├╝berschaubaren F├╝lle unseres Wissens vom Menschen:

Eine Einladung, lustvoll und spielerisch nachzudenken -

├╝ber das Abenteuer Leben und seine M├Âglichkeiten!
Rezension
Richard David Precht nimmt den Leser mit auf eine spannende Reise in die Welt der Philosophie. Dabei geht es um die wichtigen existenziellen Lebensfragen wie: Woher kommen wir? Woher wei├č ich, wer ich bin? Was ist Freiheit? Was ist ein gl├╝ckliches Leben? Das Besondere ist der Blick ├╝ber den philosophischen Kirchturm hinaus in andere Disziplinen wie Biologie und Psychologie, die ebenfalls mit ihren Erkenntnissen hilfreich bei der Suche nach Antworten sind. Wie bei vielen philosophischen Werken, setzt der Autor auch hier bei den gro├čen Philosophen der Vergangenheit an, versteht es aber hervorragend, sie mit Forschungsergebnissen der Gegenwart zu verkn├╝pfen. Vor allem f├╝r Einsteiger in die Welt der Philosophie bietet das Buch in seiner lockeren Form gut aufbereitete Fragen und Informationen. Die Lust am Nachdenken wird gef├Ârdert!

Arthur Th├Âmmes, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
ÔÇ×Fragen zu stellen ist eine F├Ąhigkeit, die man nie verlernen sollte.ÔÇť (Richard David Precht)

Eine faszinierende Reise in die Welt der Philosophie ÔÇô Richard David Prechts Buch bietet Antworten auf die gro├čen Fragen des Lebens

Was ist Wahrheit? Woher wei├č ich, wer ich bin? Warum soll ich gut sein?
B├╝cher ├╝ber Philosophie gibt es viele. Doch Richard David Prechts Buch ÔÇ×Wer bin ich?ÔÇť ist anders als alle anderen Einf├╝hrungen. Niemand zuvor hat den Leser so kenntnisreich und kompetent und zugleich so spielerisch und elegant an die gro├čen philosophischen Fragen des Lebens herangef├╝hrt. Ein einzigartiger Pfad durch die schier un├╝berschaubare F├╝lle unseres Wissens ├╝ber den Menschen. Von der Hirnforschung ├╝ber die Psychologie zur Philosophie bringt Precht uns dabei auf den allerneusten Stand. Wie ein Puzzle setzt sich das erstaunliche Bild zusammen, das die Wissenschaften heute vom Menschen zeichnen. Eine aufregende Entdeckungsreise zu uns selbst: Klug, humorvoll und unterhaltsam!


ÔÇó Eine ebenso kompetente wie spielerische Ann├Ąherung an die gro├čen philosophischen Fragen
ÔÇó Ein Buch, das die Lust am Denken weckt!
Inhaltsverzeichnis
Einleitung 9
Was kann ich wissen?
Kluge Tiere im All.
Was ist Wahrheit? 21
Lucy in the Sky.
Woher kommen wir? 30
Der Kosmos des Geistes.
Wie funktioniert mein Gehirn? 40
Ein Winterabend im 30-j├Ąhrigen Krieg.
Woher wei├č ich, wer ich bin? 51
Die Mach-Erfahrung.
Wer ist ┬╗Ich┬ź? 62
Mr. Spock liebt.
Was sind Gef├╝hle? 74
Kein Herr im eigenen Haus.
Was ist mein Unterbewusstsein? 85
Da war doch was.
Was ist das Ged├Ąchtnis? 97
Die Fliege im Glas.
Was ist Sprache? 108
Was soll ich tun?
Rousseaus Irrtum.
Brauchen wir andere Menschen?125
Das Schwert des Drachent├Âters.
Warum helfen wir anderen? f 32
Das Gesetz in mir:
Warum soll ich gut sein? 138
Das Libet-Experiment.
Kann ich wollen, was ich will? 146
Der Fall Gage.
Gibt es Moral im Gehirn? 157
Ich f├╝hle was, was du auch f├╝hlst.
Lohnt es sich, gut zu sein? 162
Der Mann auf der Br├╝cke.
Ist Moral angeboren? 169
Tante Bertha soll leben.
Darf man Menschen t├Âten? 177
Die Geburt der W├╝rde.
Ist Abtreibung moralisch? 184
End-Zeit.
Soll man Sterbehilfe erlauben? 197
Jenseits von Wurst und K├Ąse.
D├╝rfen wir Tiere essen?209
Der Affe im Kulturwald.
Wie sollen wir mit Menschenaffen umgehen?221
Die Qual der Wale.
Warum sollen wir die Natur sch├╝tzen?231
Ansichten eines Klons.
Darf man Menschen kopieren?240
Kinder von der Stange.
Wohin f├╝hrt die Reproduktionsmedizin?250
Die Br├╝cke ins Geisterreich.
Was darf die Hirnforschung?264
Was darf ich hoffen?
Die gr├Â├čte aller Vorstellungen.
Gibt es Gott? 277
Die Uhr des Erzdiakons.
Hat die Natur einen Sinn? 288
Eine ganz normale Unwahrscheinlichkeit.
Was ist Liebe? 300
Do be do be do.
Was ist Freiheit? 313
Robinsons Alt├Âl.
Brauchen wir Eigentum? 326
Das Rawls-Spiel.
Was ist gerecht? 335
Inseln der Seligkeit.
Was ist ein gl├╝ckliches Leben? 347
Der ferne Garten.
Ist Gl├╝ck lernbar? 359
Die Matrix-Maschine.
Hat das Leben einen Sinn? 368
Anhang 379
Personenregister 394