lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Walter Benjamin - Ausgewählte Werke
Walter Benjamin - Ausgewählte Werke




Walter Benjamin

Wissenschaftliche Buchgesellschaft
EAN: 9783534270026 (ISBN: 3-534-27002-9)
3200 Seiten, paperback, 20 x 16cm, Mai, 2018, Broschur im Schuber

EUR 69,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Als sich Walter Benjamin vor 75 Jahren im spanischen Portbou das Leben nahm, um der Auslieferung an Nazideutschland zu entgehen, genoss sein vielschichtiges Werk noch nicht den Stellenwert, den es in den folgenden Jahrzehnten erlangen sollte. Seine Schriften wurden erst 1955 für die breite Öffentlichkeit zugänglich und hatten einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die verschiedensten sozial- und geisteswissenschaftlichen Disziplinen von der Philosophie über die Soziologie bis hin zu Medien-und Kulturwissenschaft. Auf Basis der ›Gesammelten Schriften‹ aus dem Suhrkamp Verlag, herausgegeben von Rolf Tiedemann und Hermann Schweppenhäuser, macht diese Ausgabe Walter Benjamins wichtigste Werke endlich kompakt zugänglich. Die Auswahl Burkhardt Lindners, Leiter der Walter Benjamin Stelle in Frankfurt am Main, zeigt dabei die Breite des Benjamin’schen Werks und beinhaltet sowohl die bekannteren Texte als auch eine Auswahl an literarischen Texten, Aufsätzen, Essays und Fragmenten.<br /><br /> <br /><br /> Walter Benjamin (1892-1940) war einer der vielseitigsten deutschen Intellektuellen des 20. Jahrhunderts. Seine Schriften gehören zum Kanon der Kulturtheorie.<br /><br /> <br /><br /> Band 1: Abhandlungen. Band 2: Abhandlungen / Autobiographische Schriften / Aus dem Passagen-Werk. Band 3: Aufsätze / Essays / Vorträge. Band 4: Kritiken / Rezensionen / Essays. Band 5: Fragmente / Kleine Prosa.<br /><br /> <br /><br /> Ausgewählt und mit einem Vorwort versehen von Burkhardt Lindner. Sonderausgabe 2018. 5 Bände im Schuber (nur geschlossen beziehbar). Zus. etwa 3200 S., 12 x 19 cm, kart. WBG, Darmstadt.
Rezension
Die Bedeutung Walter Benjamins für den kulturwissenschaftlichen und kulturphilosophischen Diskurs der 2. Hälfte des 20. Jhdts. und der Gegenwart kann kaum hoch genug veranschlagt werden. Wer nicht nur über sondern von Benjamin lesen will, der/die sei auf diese jetzt in der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft erschienenen Ausgewählte(n) Werke (AW) in 5 Bänden verwiesen, zumal sie das Satzbild der bei Suhrkamp erschienenen «Gesammelte Schriften» verwendet, herausgegeben von Rolf Tiedemann und Hermann Schweppenhäuser (vgl. Ende des Inhaltsverzeichnisses), was die Zitation vereinfacht. - Der jüdische Schriftsteller und Philosoph Walter Benjamin, (*Berlin 15.7. 1892, (Selbstmord aus Furcht vor der Auslieferung an die Gestapo durch die spanischen Behörden oder Ermordung durch Faschisten) Port-Bou / Spanien 26. (27.?) 9. 1940), gehört zu den meistdiskutierten deutschen Autoren des 20. Jhdts. Die sich zur modernen Metropole wandelnde Geburtsstadt Berlin hat ihn tief geprägt (vgl. „Städtebilder“, „Kindheit um neunzehnhundert“); sein Denken kreist stets um die großstädtische Herkunft und die sich stetig ändernden Bedingungen des Lebens. Seine bekanntesten Schriften sind der Essay „Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit“ und das fragmentarische „Passagen-Werk“. Zahlreiche Publikationen und nicht zuletzt die Einrichtung des Walter-Benjamin-Archivs in der Berliner Akademie der Künste belegen die große Bedeutung von Benjamin für die literarische Öffentlichkeit.

Jens Walter, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
69,95 €<br /> 59,95 € Mitglieder <br /> <br /> <br /> Pressestimme:<br /> »Walter Benjamins Ausgewählte Werke, die jetzt bei WBG erschienen sind, bieten eine preisgünstige Gelegenheit, sich mit einem der wichtigsten deutschen Kulturwissenschaftler des 20. Jahrhunderts auseinander zu setzen und die zahllosen Impulse, die von seinem Werk ausstrahlen, für das eigene Denken fruchtbar zu machen.« kulturbuchtipps.de<br />
Inhaltsverzeichnis
Band 1: Abhandlungen.

Band 2: Abhandlungen / Autobiographische Schriften / Aus dem Passagen-Werk.

Band 3: Aufsätze / Essays / Vorträge.

Band 4: Kritiken / Rezensionen / Essays.

Band 5: Fragmente / Kleine Prosa.



Walter Benjamin
Ausgewählte Werke

Band I
Vorwort zur Sonderausgabe 7
Der Begriff der Kunstkritik in der deutschen Romantik 21
Goethes Wahlverwandtschaften 137
Ursprung des deutschen Trauerspiels 217
Charles Baudelaire. Ein Lyriker im Zeitalter des
Hochkapitalismus 445
Das Paris des Second Empire bei Baudelaire 447
Über einige Motive bei Baudelaire 541
Zentralpark 591
Über den Begriff der Geschichte 627
Textnachweis 640

Walter Benjamin
Ausgewählte Werke

Band II

Die Aufgabe des Übersetzers 7
Einbahnstraße 21
Geschichten und Novellistisches 87
Deutsche Menschen. Eine Folge von Briefen 125
Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen
Reproduzierbarkeit
Zweite Fassung 211
Dritte Fassung 246
Berliner Kindheit um neunzehnhundert
Fassung letzter Hand 285
Gießener Fassung 333
Berliner Chronik 389
Aufzeichnungen 1933–1939 445
Das Passagen-Werk 469
Exposés
Paris, die Hauptstadt des XIX. Jahrhunderts 471
Paris, Capitale du XIXème siècle 486
Aufzeichnungen und Materialien 504
Frühe Entwürfe 714
Passagen 715
Pariser Passagen II 718
Der Saturnring oder Etwas vom Eisenbau 734
Textnachweis 745
Die Aufgabe des Übersetzers 7
Einbahnstraße 21
Tankstelle 22
Frühstücksstube 22
Nr. 113 23
Für Männer 24
Normaluhr 25
Kehre zurück! Alles vergeben! 25
Hochherrschaftlich möblierte Zehnzimmerwohnung 25
Chinawaren 26
Handschuhe 27
Mexikanische Botschaft 28
Diese Anpfl anzungen sind dem Schutze des Publikums
empfohlen 29
Baustelle 29
Ministerium des Innern 30
Flagge – – 31
– – auf Halbmast 31
Kaiserpanorama 31
Tiefbau-Arbeiten 38
Coiffeur für penible Damen 39
Achtung Stufen! 39
Vereidigter Bücherrevisor 39
Lehrmittel 41
Deutsche trinkt deutsches Bier! 42
Ankleben verboten! 43
Nr. 13 46
Waffen und Munition 47
Erste Hilfe 47
Innenarchitektur 48
Papier- und Schreibwaren 48
Galanteriewaren 49
Vergrößerungen 50
740 Inhaltsverzeichnis
Antiquitäten 53
Uhren und Goldwaren 55
Bogenlampe 56
Loggia 56
Fundbüro 56
Halteplatz für nicht mehr als 3 Droschken 57
Kriegerdenkmal 58
Feuermelder 59
Reiseandenken 59
Optiker 62
Spielwaren 62
Poliklinik 68
Diese Flächen sind zu vermieten 68
Bürobedarf 69
Stückgut: Spedition und Verpackung 70
Wegen Umbau geschlossen! 70
»Augias« Automatisches Restaurant 71
Briefmarken-Handlung 71
Si parla italiano 74
Technische Nothilfe 75
Kurzwaren 75
Steuerberatung 76
Rechtsschutz für Unbemittelte 77
Nachtglocke zum Arzt 77
Madame Ariane zweiter Hof links 78
Masken-Garderobe 79
Wettannahme 81
Stehbierhalle 81
Betteln und Hausieren verboten! 83
Zum Planetarium 83
Geschichten und Novellistisches 87
Das Taschentuch 88
Der Reiseabend 92
Die Kaktushecke 95
Geschichten aus der Einsamkeit 102
Vier Geschichten 104
Auf die Minute 108
Gespräch über dem Corso 110
Die glückliche Hand 118
Deutsche Menschen. Eine Folge von Briefen 125
Vorwort 127
Karl Friedrich Zelter an Kanzler von Müller 128
Georg Christoph Lichtenberg an G. H. Amelung 129
Johann Heinrich Kant an Immanuel Kant 133
Georg Forster an seine Frau 137
Samuel Collenbusch an Immanuel Kant 139
Heinrich Pestalozzi an Anna Schultheß 142
Johann Gottfried Seume an den Gatten seiner früheren
Verlobten 145
Friedrich Hölderlin an Casimir Böhlendorf 148
Clemens Brentano an den Buchhändler Reimer 151
Johann Wilhelm Ritter an Franz von Baader 153
Bertram an Sulpiz Boisserée 156
Ch. A. H. Clodius an Elisa von der Recke 159
Johann Heinrich Voß an Jean Paul 162
Annette von Droste-Hülshoff an Anton Matthias
Sprickmann 165
Joseph Görres an den Stadtpfarrer Aloys Vock in Aarau 168
Justus Liebig an August Graf von Platen 171
Wilhelm Grimm an Jenny von Droste-Hülshoff 175
Karl Friedrich Zelter an Goethe 178
David Friedrich Strauß an Christian Märklin 181
Goethe an Moritz Seebeck 185
Georg Büchner an Karl Gutzkow 190
Johann Friedrich Dieffenbach an einen Unbekannten 191
Jacob Grimm an Friedrich Christoph Dahlmann 194
Fürst Clemens von Metternich an den Grafen Anton von
Prokesch-Osten 198
Gottfried Keller an Theodor Storm 200
Franz Overbeck an Friedrich Nietzsche 205
Friedrich Schlegel an Schleiermacher 208
Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen
Reproduzierbarkeit
Zweite Fassung 211
Dritte Fassung 246
742 Inhaltsverzeichnis
Berliner Kindheit um neunzehnhundert
Fassung letzter Hand 285
Vorwort 285
Loggien 286
Kaiserpanorama 288
Die Siegessäule 289
Das Telefon 290
Schmetterlingsjagd 292
Tiergarten 293
Zu spät gekommen 295
Knabenbücher 296
Wintermorgen 297
Steglitzer Ecke Genthiner 298
Zwei Rätselbilder 300
Markthalle 302
Das Fieber 302
Der Fischotter 306
Pfaueninsel und Glienicke 308
Eine Todesnachricht 310
Blumeshof 12 311
Winterabend 314
Krumme Straße 315
Der Strumpf 316
Die Mummerehlen 317
Verstecke 318
Ein Gespenst 319
Ein Weihnachtsengel 320
Unglücksfälle und Verbrechen 321
Die Farben 324
Der Nähkasten 325
Der Mond 326
Zwei Blechkapellen 328
Das bucklichte Männlein 329
Das Karussell 331
Erwachen des Sexus 331
Gießener Fassung 333
Die Mummerehlen 333
Tiergarten 335
Kaiserpanorama 337
Die Siegessäule 339
Das Telefon 341
Schmetterlingsjagd 342
Abreise und Rückkehr 344
Erwachen des Sexus 345
Wintermorgen 346
Steglitzer Ecke Genthiner 347
Herr Knoche und Fräulein Pufahl 349
Markthalle Magdeburger Platz 351
Das Fieber 352
Das Karussell 356
Der Fischotter 356
Eine Todesnachricht 358
Pfaueninsel und Glienicke 359
Blumeshof 12 361
Der Lesekasten 365
Schränke 366
Schülerbibliothek 369
Verstecke 371
Ein Gespenst 372
Gesellschaft 374
Bettler und Huren 377
Unglücksfälle und Verbrechen 378
Der Nähkasten 381
Ein Weihnachtsengel 383
Zwei Blechkapellen 384
Das bucklichte Männlein 386
Berliner Chronik 389
Aufzeichnungen 1933-1939 445
Trauriges Gedicht 445
Agesilaus Santander. Erste Fassung 445
Agesilaus Santander. Zweite Fassung 446
Notizen Svendborg Sommer 1934 448
Materialien zu einem Selbstporträt 457
Tagebuchnotizen 1938 457
Notiz über Brecht 465
Rêve du 11 / 12 octobre 1939 465
744 Inhaltsverzeichnis
Das Passagen-Werk 469
Exposés 470
Paris, die Hauptstadt des XIX. Jahrhunderts 471
Paris, Capitale du XIXème siècle 486
Aufzeichnungen und Materialien 504
Passagen, magasins de nouveauté(s), calicots 505
Eisenkonstruktion 532
Ausstellungswesen, Reklame, Grandville 553
das Interieur, die Spur 590
Traumhaus, Museum, Brunnenhalle 610
Erkenntnistheoretisches, Theorie des Fortschritts . 623
Prostitution, Spiel 665
Spiegel 696
Beleuchtungsarten 704
Frühe Entwürfe 714
Passagen 715
Pariser Passagen II 718
Der Saturnring oder Etwas vom Eisenbau 734

Walter Benjamin
Ausgewählte Werke

Band III

Frühe Arbeiten zur Bildungs- und Kulturkritik 7
Metaphysisch-geschichtsphilosophische Studien 63
Literarische und ästhetische Essays 209
Kulturpolitische Artikel und Aufsätze 571
Textnachweis 639
Frühe Arbeiten zur Bildungs- und Kulturkritik 7
Unterricht und Wertung 9
Romantik 16
Romantik – die Antwort des »Ungeweihten« 21
Der Moralunterricht 22
»Erfahrung« 28
Gedanken über Gerhart Hauptmanns Festspiel 30
Ziele und Wege der studentisch-pädagogischen Gruppen
an reichsdeutschen Universitäten (mit besonderer
Berücksichtigung der »Freiburger Richtung«) 34
Die Jugend schwieg 40
Studentische Autorenabende 42
Erotische Erziehung 45
Die religiöse Stellung der neuen Jugend 46
Das Leben der Studenten 49
Metaphysisch-geschichtsphilosophische Studien 63
Metaphysik der Jugend 65
Zwei Gedichte von Friedrich Hölderlin 79
Das Glück des antiken Menschen 100
Sokrates 103
Über das Mittelalter 106
Trauerspiel und Tragödie 107
Die Bedeutung der Sprache in Trauerspiel und Tragödie 111
Über Sprache überhaupt und über die Sprache des
Menschen 114
Über das Programm der kommenden Philosophie 131
Schicksal und Charakter 145
Zur Kritik der Gewalt 153
Theologisch-politisches Fragment 177
Erste Fassung: Lehre vom Ähnlichen 178
Zweite Fassung: Über das mimetische Vermögen 184
Erfahrung und Armut 187
Johann Jakob Bachofen 193
636 Inhaltsverzeichnis
Literarische und ästhetische Essays 209
»Der Idiot« von Dostojewskij 211
Ankündigung der Zeitschrift: Angelus Novus 215
»El mayor monstruo, los celos« von Calderon und
»Herodes und Mariamne« von Hebbel 220
Johann Peter Hebel (1) 251
J. P. Hebel (2) 254
Gottfried Keller 257
Der Sürrealismus 269
Zum Bilde Prousts 284
Robert Walser 298
Julien Green 302
Karl Kraus (Essay) 308
Kleine Geschichte der Photographie 342
Paul Valéry 360
Oedipus oder Der vernünftige Mythos 365
Christoph Martin Wieland 369
Franz Kafka 381
Der Erzähler 410
Eduard Fuchs, der Sammler und der Historiker 437
Kommentare zu Werken von Brecht 478
Aus dem Brecht-Kommentar 478
Ein Familiendrama auf dem epischen Theater 483
Das Land, in dem das Proletariat nicht genannt
werden darf 486
Was ist das epische Theater? (1) 491
Was ist das epische Theater? (2) 504
Kommentare zu Gedichten von Brecht 511
»Die Rückschritte der Poesie«
von Carl Gustav Jochmann 544
Kulturpolitische Artikel und Aufsätze 571
Die politische Gruppierung der russischen
Schriftsteller 573
Zur Lage der russischen Filmkunst 577
Erwiderung an Oscar A. H. Schmitz 581
Neue Dichtung in Rußland 585
Programm eines proletarischen Kindertheaters 593
Kritik der Verlagsanstalten 599
Theater und Rundfunk 603
Zum gegenwärtigen gesellschaftlichen Standort des
französischen Schriftstellers 606

Walter Benjamin
Ausgewählte Werke

Band IV

Kritiken und Rezensionen 7
1924 9
1926 20
1927 51
1928 83
1929 154
1930 210
1931 272
1932 312
1933 372
1934 405
1935 437
1936 479
1937 505
1938 515
1939 / 1940 554
Goethe 593
Der Autor als Produzent 629
Textnachweis 655
Kritiken und Rezensionen 7
1924
Karl Hobrecker, Alte vergessene Kinderbücher 9
»Alte vergessene Kinderbücher« 11
1926
Friedensware 20
Alfred Kuhn, Das alte Spanien 26
Hugo von Hofmannsthal, Der Turm 26
Hans Bethge, Ägyptische Reise 30
»Bella« 31
Ein Drama von Poe entdeckt 34
»Deutsche Volkheit« 35
Ventura Garcia Calderon, La vengeance du Condor 36
Übersetzungen 37
Margaret Kennedy, Die treue Nymphe 39
Carl Albrecht Bernoulli, Johann Jacob Bachofen und
das Natursymbol 40
Franz Hessel 42
Der Kaufmann im Dichter 43
Ssofja Fedortschenko, Der Russe redet 46
Oskar Walzel, Das Wortkunstwerk 47
W[ladimir] I[ljitsch] Lenin, Briefe an Maxim Gorki
1908–1913 48
1927
Einige ältere und neuere Neudrucke 51
Paul Hankamer, Die Sprache, ihr Begriff und ihre
Deutung im 16. und 17. Jahrhundert 56
Fjodor Gladkow, Zement 58
Iwan Schmeljow, Der Kellner 60
»Europäische Lyrik der Gegenwart« 62
Gaston Baty, Le masque et l’encensoir 63
Paul Léautaud, Le théâtre de Maurice Boissard 65
Ramon Gomez de la Serna, Le cirque 67
Philippe Soupault, Le coeur d’or 69
650 Inhaltsverzeichnis
Henry Poulaille, L’enfantement de la paix 71
Henry Poulaille, Ames neuves 72
Pierre Girard, Connaissez mieux le coeur des
femmes 73
Martin Maurice, Nuit et jour 74
»Anthologie de la nouvelle prose française« 75
Drei Franzosen 76
Franz Hessel, Heimliches Berlin 79
»Aus Gottfried Kellers glücklicher Zeit« 81
1928
Porträt eines Barockpoeten 83
Landschaft und Reisen 85
Drei kleine Kritiken von Reisebüchern 91
Eva Fiesel, Die Sprachphilosophie der deutschen
Romantik 93
Hugo von Hofmannsthals »Turm« 95
Eine neue gnostische Liebesdichtung 98
Michael Sostschenko, So lacht Rußland 102
»Aus unbekannten Schriften« 102
Drei Bücher 104
Kulturgeschichte des Spielzeugs 110
Giacomo Leopardi, Gedanken 114
Ein grundsätzlicher Briefwechsel über die Kritik
übersetzter Werke 116
George Moore, Albert und Hubert 120
A[lexander] M[oritz] Frey, Außenseiter 121
Zwei Kommentare 122
Spielzeug und Spielen 124
Jakob Job, Neapel 129
Anja und Georg Mendelssohn, Der Mensch in der
Handschrift 132
Paris als Göttin 136
Alexys A. Sidorow, Moskau 139
I[saac] Benrubi, Philosophische Strömungen der
Gegenwart in Frankreich 141
Feuergeiz-Saga 141
Johann Wolfgang von Goethe, Farbenlehre 145
Neues von Blumen 148
»Adrienne Mesurat« 150
1929
Rückblick auf Chaplin 154
Russische Romane 156
Zwei Bücher über Lyrik 159
Arthur Holitscher, Es geschah in Moskau 163
Robert Faesi, Die Ernte schweizerischer Lyrik 164
Nicolas von Arseniew, Die russische Literatur der
Neuzeit und Gegenwart in ihren geistigen
Zusammenhängen in Einzeldarstellungen 165
Bücher, die lebendig geblieben sind 166
Die dritte Freiheit 168
Bücher, die übersetzt werden sollten 171
Gebrauchslyrik? Aber nicht so! 180
Willa Cather, Frau im Zwielicht 181
Curt Elwenspoek, Rinaldo Rinaldini, der
romantische Räuberfürst 182
Der arkadische Schmock 184
Echt Ingolstädter Originalnovellen 186
Hans Heckel, Geschichte der deutschen Literatur in
Schlesien 188
Die Wiederkehr des Flaneurs 191
Alfred Polgar, Hinterland 196
Joseph Gregor, Die Schwestern von Prag und andere
Novellen 198
Magnus Hirschfeld, Berndt Götz, Das erotische
Weltbild 199
»Familienbriefe Jeremias Gotthelfs« 199
Hebel gegen einen neuen Bewunderer verteidigt 200
Eine kommunistische Pädagogik 203
Was schenke ich einem Snob? 206
G. F. Hartlaub, Der Genius im Kinde 208
1930
Lob der Puppe 210
François Porché, Der Leidensweg des Dichters
Baudelaire 215
Ein Außenseiter macht sich bemerkbar 216
S[iegfried] Kracauer, Die Angestellten 223
Ein Buch für die, die Romane satt haben 225
Krisis des Romans 227
652 Inhaltsverzeichnis
Gabriele Eckehard, Das deutsche Buch im Zeitalter
des Barock 233
Theorien des deutschen Faschismus 235
Zur Wiederkehr von Hofmannsthals Todestag 247
Wider ein Meisterwerk 249
Ein Jakobiner von heute 257
»Symeon, der neue Theologe, Licht vom Licht« 263
Chichleuchlauchra 264
Kolonialpädagogik 269
1931
Theologische Kritik 272
Linke Melancholie 276
Literaturgeschichte und Literaturwissenschaft 280
»Das Problem des Klassischen und die Antike« 287
Wie erklären sich große Bucherfolge? 291
Wissenschaft nach der Mode 297
Baudelaire unterm Stahlhelm 300
Ein Schwarmgeist auf dem Katheder: Franz von Baader 301
Oskar Maria Graf als Erzähler 306
Grünende Anfangsgründe 308
1932
Privilegiertes Denken 312
Gottfried Keller, Sämtliche Werke 319
Hans Hoffmann, Bürgerbauten der alten Schweiz 319
Nietzsche und das Archiv seiner Schwester 320
Hundert Jahre Schrifttum um Goethe 323
Faust im Musterkoffer 337
Pestalozzi in Yverdon 343
Der Irrtum des Aktivismus 347
Goethebücher, aber willkommene 349
Cherry Kearton, Die Insel der fünf Millionen
Pinguine 351
Erleuchtung durch Dunkelmänner 353
Jemand meint 357
Strenge Kunstwissenschaft (Erste Fassung) 360
Strenge Kunstwissenschaft (Zweite Fassung) 366
1933
Hermann Gumbel, Deutsche Sonderrenaissance
in deutscher Prosa 372
Memoiren aus unserer Zeit 374
Kierkegaard 377
Briefe von Max Dauthendey 380
Marc Aldanov, Eine unsentimentale Reise 383
Am Kamin 385
Rückblick auf Stefan George 389
Gelehrte Registratur 396
Kleiner Mann aus London 398
Deutsch in Norwegen 401
1934
Rückblick auf 150 Jahre deutscher Bildung 405
Der eingetunkte Zauberstab 406
Neues zur Literaturgeschichte 415
Iwan Bunin 423
A. Pinloche, Fourier et le socialisme 424
Arnold Hirsch, Bürgertum und Barock im deutschen
Roman 425
Lawrence Ecker, Arabischer, provenzalischer und
deutscher Minnesang 427
Die deutsche Ballade 428
Das Gartentheater 429
Georges Laronze, Le Baron Haussmann 432
Julien Benda, Discours à la nation européenne 433
1935
Brechts Dreigroschenroman 437
Wilhelm Platz, Charles Renouvier als Kritiker der
französischen Kultur 446
Volkstümlichkeit als Problem 447
Probleme der Sprachsoziologie 449
Jacques Maritain, Du régime temporel et de la
liberté 477
1936
Pariser Brief (1) 479
Pariser Brief (2) 492
1937
»Recherches philosophiques« 505
F[élix] Armand et R[ené] Maublanc, Fourier 506
Helmut Anton, Gesellschaftsideal und Gesellschaftsmoral
im ausgehenden 17. Jahrhundert; u. a508
654 Inhaltsverzeichnis
1938
Ein deutsches Institut freier Forschung 515
Max Brod, Franz Kafka: Eine Biographie 523
Eine Chronik der deutschen Arbeitslosen 527
»Krisenjahre der Frühromantik« 535
Gisèle Freund, La photographie en France au
dix-neuvième siècle 539
Grete de Francesco, Die Macht des Charlatans 541
Roman deutscher Juden 543
Louise Weiss, Souvenirs d’une enfance républicaine 545
Roger Caillois, L’aridité; u. a546
Rolland de Renéville, L’expérience poétique 550
Léon Robin, La morale antique 552
1939 / 1940
Albert Béguin, L’âme romantique et le rêve 554
Ferdinand Brunot, Histoire de la langue française des
origines à 1900 558
Richard Hönigswald, Philosophie und Sprache 561
Louis Dimier, De l’esprit à la parole 566
Dolf Sternberger, Panorama oder Ansichten vom
19. Jahrhundert 569
»Encyclopédie Française« 576
Jean Rostand, Hérédité et racisme 583
Henri-Irénée Marrou, Saint Augustin et la fi n de la
culture antique 584
Georges Salles, Le regard 586
Une lettre de Walter Benjamin au sujet de
»Le regard« de Georges Salles 589
Goethe 593
Der Autor als Produzent 629

Walter Benjamin
Ausgewählte Werke

Band V

Fragmente vermischten Inhalts 7
Zur Sprachphilosophie und Erkenntniskritik 9
Zur Moral und Anthropologie 54
Zur Geschichtsphilosophie, Historik und Politik 90
Zur Ästhetik 109
Charakteristiken und Kritiken 130
Zur Literaturkritik 161
Zu Grenzgebieten 185
Betrachtungen und Notizen 195
Moskauer Tagebuch 213
Denkbilder 333
Illustrierte Aufsätze 467
Hörmodelle 487
Rundfunkgeschichten für Kinder 581
Textnachweis 688
Fragmente vermischten Inhalts 7
Zur Sprachphilosophie und Erkenntniskritik
Zur Sprachphilosophie: Aufzeichnungen
Das Urteil der Bezeichnung [fr 1] 9
Lösungsversuch des Russellschen Paradoxons [fr 2] 11
Der Grund der intentionalen Unmittelbarkeit …
[fr 3] 11
Der Gegenstand: Dreieck … [fr 4] 14
Das Skelett des Wortes [fr 5] 15
Es ist seltsam … [fr 6] 15
Wenn sich in einer Region … [fr 7] 16
Über das Rätsel und das Geheimnis [fr 8] 17
Zur Sprachphilosophie: Zu geplanten Arbeiten
Das Wort [fr 9] 19
Schemata zur Habilitationsschrift [fr 10] 21
Wenn nach der Theorie des Duns Scotus … [fr 11] 22
Sprache und Logik [fr 12] 23
Refl exionen zu Humboldt [fr 13] 26
Zur Erkenntniskritik: Aufzeichnungen
Thesen über das Identitätsproblem [fr 14] 27
Eidos und Begriff [fr 15] 29
Wahrnehmung ist Lesen [fr 16] 32
Über die Wahrnehmung in sich [fr 17] 32
Notizen zur Wahrnehmungsfrage [fr 18] 32
Über die Wahrnehmung [fr 19] 33
Zum verlornen Abschluß der Notiz über die
Symbolik in der Erkenntnis [fr 20] 38
Nachträge zu: Über die Symbolik in der
Erkenntnis [fr 21] 40
Versuch eines Beweises, daß die wissenschaftliche
Beschreibung eines Vorgangs dessen Erklärung
voraussetzt [fr 22] 40
Begriffe lassen sich überhaupt nicht denken …
[fr 23] 43
Analogie und Verwandtschaft [fr 24] 43
Erkenntnistheorie [fr 25] 45
Wahrheit und Wahrheiten, Erkenntnis und
Erkenntnisse [fr 26] 46
Arten des Wissens [fr 27] 48
Intentionsstufen [fr 28] 49
Zum Thema Einzelwissenschaft und Philosophie
[fr 29] 50
Zur Erkenntniskritik: Zu einer geplanten Arbeit
Die unendliche Aufgabe [fr 30] 51
Über die transzendentale Methode [fr 31] 52
Zweideutigkeit des Begriffs der »unendlichen
Aufgabe« in der kantischen Schule [fr 32] 53
Zur Moral und Anthropologie
Zur Moral: Aufzeichnungen
Zur Moral [fr 33] 54
Alle Unbedingtheit des Willens … [fr 34] 55
Zur Kantischen Ethik [fr 35] 55
Die Spontaneität des Ich … [fr 36] 55
Der Cynismus [fr 37] 56
Soviel heidnische Religionen … [fr 38] 56
Die drei großen geistigen Wurzeln der Sünde [fr 39] 57
Über den »Kreter« [fr 40] 57
Grundlage der Moral [fr 41] 59
Zur Moral: Zu einer geplanten Arbeit
Notizen über »Objektive Verlogenheit« I [fr 42] 60
Notizen zu einer Arbeit über die Lüge II [fr 43] 62
Zur Anthropologie: Aufzeichnungen
Schema zur Anthropologie [fr 44] 64
Psychologie [fr 45] 64
Zum Wahrnehmungsproblem [fr 46.1] 66
Wahrnehmung und Leib [fr 46.2] 67
Zwei Gatten sind Elemente … [fr 47.1] 68
Über die Ehe [fr 47.2] 68
Über die Scham [fr 48] 69
Tod [fr 49] 71
Zu Ignatius von Loyola [fr 50] 71
Über Liebe und Verwandtes [fr 51] 72
In dem sexuellen Schuldgefühl … [fr 52] 74
682 Inhaltsverzeichnis
Die Dirne [fr 53] 75
Über das Grauen [fr 54] 75
Lernen und Üben [fr 55] 77
Schemata zum psychophysischen Problem [fr 56] 78
Soteriologie und Medizin [fr 57] 87
Zur Theorie des Ekels [fr 58] 88
Zur Erfahrung [fr 59] 88
Zur Anthropologie: Zu einer geplanten Arbeit
Henri Damaye: Psychiatrie et civilisation [fr 60] 89
Zur Geschichtsphilosophie, Historik und Politik
Zur Geschichtsphilosophie und Historik
Das Heidentum ist eine dämonische Gemeinschaft
… [fr 61] 90
Die historischen Zahlen sind Namen … [fr 62] 90
Die Kosmogonie leistet … [fr 63] 91
Zum Problem der Physiognomik und
Vorhersagung [fr 64] 91
Die Ethik, auf die Geschichte angewendet … [fr 65] 91
Arten der Geschichte [fr 66] 93
Methodische Arten der Geschichte [fr 67] 93
Die Fahne [fr 68] 94
Man unterschätzt heute Briefwechsel … [fr 69] 95
Zur Geschichtsphilosophie der Spätromantik und
der historischen Schule [fr 70] 95
Die Bedeutung der Zeit in der moralischen Welt
[fr 71] 97
Geschichte ist Chock … [fr 72] 98
Zur Politik: Aufzeichnungen
Welt und Zeit … [fr 73] 98
Kapitalismus als Religion [fr 74] 100
Hitlers herabgeminderte Männlichkeit … [fr 75] 103
Zur Politik: Zu einer geplanten Arbeit
Das Recht zur Gewaltanwendung [fr 76] 104
Zur Ästhetik
Phantasie und Farbe: Aufzeichnungen
Aphorismen zum Thema [fr 77] 109
Die Farbe vom Kinde aus betrachtet [fr 78] 110
Über die Fläche des unfarbigen Bilderbuches [fr 79] 112
Zur Malerei [fr 80] 113
Gedanken über Phantasie [fr 81] 114
Phantasie [fr 82] 114
Phantasie und Farbe: Zu geplanten Arbeiten
Die Refl exion in der Kunst und in der Farbe [fr 83] 117
Die Farbe hat kein natürliches Medium [fr 84.1] 118
Aphorismen [fr 84.2] 119
Verhältnis der Utopie … [fr 85] 119
Schein [fr 86] 119
Erröten in Zorn und Scham [fr 87] 120
Schemata [fr 88] 121
Zur Phantasie [fr 89] 121
Zu Richard Müller-Freienfels: Gefühlstöne der
Farbenempfi ndungen … [fr 90] 122
Zu einer Arbeit über die Schönheit farbiger Bilder
in Kinderbüchern [fr 91] 123
Kategoriales: Aufzeichnungen
Die Form und der Gehalt jedes Kunstwerkes
[fr 92] 125
Die Musik ist die Vollkommenheit [fr 93] 126
Der Kanon als Form … [fr 94] 126
Die aktuell messianischen Momente … [fr 95] 126
Das Medium, durch welches Kunstwerke … [fr 96] 126
Zu den Schiffen, Bergwerken, Kreuzigungen …
[fr 97] 127
Die Erkenntnis, daß die erste Materie … [fr 98] 127
Kategoriales: Zu einer geplanten Arbeit
Zu einer Arbeit über die Idee der Schönheit [fr 99] 128
Reinheit und Strenge … [fr 100] 128
Schönheit [fr 101] 128
Schönheit und Schein [fr 102] 129
Charakteristiken und Kritiken
Aufzeichnungen
Der Humor [fr 103] 130
Bei der Betrachtung der Romantik … [fr 104] 131
Lucinde [fr 105] 131
Strindberg: Nach Damaskus [fr 106] 132
Negativer Expressionismus [fr 107] 132
Kasperletheater [fr 108] 133
Baudelaire [fr 109] 133
684 Inhaltsverzeichnis
Über den Dilettantismus [fr 110] 135
Gegen die Theorie des »verkannten Genies« …
[fr 111] 136
Einige der Bücher, von denen … [fr 112] 137
Chaplin [fr 113] 137
Hans Henny Jahnn: Perrudja [fr 114] 138
Zu Dostojewski [fr 115] 141
Zu Knut Hamsun 1 [fr 116] 142
Zu Knut Hamsun 2 [fr 117] 143
Zur Kritik von Ludwig, Strachey, Maurois etc.
[fr 118] 143
Zu Micky-Maus [fr 119] 144
Hofmannsthal mit Dossena zusammenzurücken
[fr 120] 145
Schema zu einem Nachruf auf Joseph Roth [fr 121] 146
Zu geplanten Arbeiten
Notizen zu einer Kritik von Franz Marc [fr 122] 147
Zu Scheerbart: »Münchhausen und Clarissa«
[fr 123] 147
Leon Daudet [fr 124] 148
Jouhandeau: Les Pincengrain [fr 125] 149
Französische Buchkritiken [fr 126] 150
Schemata und Glossen zum Jugendstil I [fr 127.1] 151
Aus dem »Tagebuch einer Verlorenen« [fr 127.2] 152
»Idealrealismus«, die Schule von Heuschele …
[fr 128] 153
Es ist im höchsten Grade fesselnd … [fr 129] 155
Projekte [fr 130] 157
La Traduction – Le pour et le contre [fr 131] 157
Zur Literaturkritik
Programm der literarischen Kritik [fr 132] 161
Zur Charakteristik der neuen Generation [fr 133] 167
Tip für Mäzene [fr 134] 168
Antithesen [fr 135] 169
Erste Form der Kritik … [fr 136.1] 170
So wenig die Kritik … [fr 136.2] 170
Die Aufgabe des Kritikers [fr 137] 171
Es kommt doch bei fast allem … [fr 138] 172
Notwendig wäre es … [fr 139] 172
Kritik als Grundwissenschaft … [fr 140] 173
Notwendigkeit, mit dem vermittelnden Charakter …
[fr 141] 174
Falsche Kritik [fr 142] 175
Zur Kritik der »Neuen Sachlichkeit« … [fr 143] 179
Motivliste zum geplanten Vortrage bei Dalsace
[fr 144] 181
Schemata [fr 145] 181
Die Umfunktionierung [fr 146] 182
Widerstände gegen die Umfunktionierung [fr 147] 182
Das Schöpferische … [fr 148] 183
Die technische Fragestellung liquidiert [fr 149] 183
Zur Krisis der Kunst [fr 150] 183
Zum »Alexanderplatz« [fr 151] 184
Zu Grenzgebieten
Zur Graphologie [fr 152] 185
Einiges zur Volkskunst [fr 153] 185
Telepathie [fr 154] 187
Notizen zu einer Theorie des Spiels [fr 155] 188
Neben dem eigentlichen Tagebuch herlaufend …
[fr 156] 190
Kind und Pferd … [fr 157] 191
Zur Astrologie [fr 158] 192
Wer einen andern höfl ich begrüßen will … [fr 159] 194
Betrachtungen und Notizen
Die Landschaft von Haubinda [fr 160] 195
Notizen 1 [fr 161] 196
Der Ruhm des lebenden Künstlers … [fr 162] 196
Betrachtung des Buches als einer Sache … [fr 163] 197
Erster italienischer Höhenzug … [fr 164] 197
Regel zur Beherrschung … [fr 165] 198
Zu einer Beschreibung von Danzig [fr 166] 198
»Tausende, die hier liegen …« [fr 167] 198
Über die Art der Italiener, zu diskutieren [fr 168] 199
Gedacht ist alles … [fr 169] 200
Zur Entbindung der traumatischen Energie … [fr 170] 200
Notizen 2 [fr 171] 200
Die große Kunst, auf der Erde … [fr 172] 203
Milieutheoretiker [fr 173] 203
686 Inhaltsverzeichnis
Sollte nicht der Intensität … [fr 174] 204
Der Ritus lehrt … [fr 175] 204
Penthesilea … [fr 176] 204
Lesen [fr 177] 205
Notizen 3 [fr 178] 205
Der große Autor kann … [fr 179] 205
»Suche allem im Leben …« [fr 180] 205
Das Licht [fr 181] 206
Zum Sprichwort [fr 182] 206
Zu den Refl exionen über Kultur der Stimme …
[fr 183] 207
Notizen 4 [fr 184] 207
Notizen 5 [fr 185] 208
Die Verfasser der unvergänglichen Schriften …
[fr 186] 209
Notizen 6 [fr 187] 209
Ich kenne einen … [fr 188] 210
Warum die deutschen Gelehrten einen so schlechten
Stil schreiben [fr 189] 211
Moskauer Tagebuch 213
Denkbilder 333
Neapel 335
Moskau 344
Der Weg zum Erfolg in dreizehn Thesen 377
Weimar 381
Zwei Träume 383
Paris, die Stadt im Spiegel 384
Marseille 387
San Gimignano 392
Karl Wolfskehl zum sechzigsten Geburtstag 394
Kurze Schatten I 396
Essen 402
Kriminalromane, auf Reisen 409
Nordische See 411
Ich packe meine Bibliothek aus 416
Der destruktive Charakter 424
Der enthüllte Osterhase oder Kleine Versteck-Lehre 426
Ausgraben und Erinnern 428
Traum 429
Ibizenkische Folge 430
Haschisch in Marseille 437
In der Sonne 445
Selbstbildnisse des Träumenden 448
Kurze Schatten II 453
Denkbilder 456
Einmal ist keinmal 461
Schönes Entsetzen 462
Noch einmal 463
Kleine Kunst-Stücke 463
Illustrierte Aufsätze 467
Aussicht ins Kinderbuch 469
Bücher von Geisteskranken 475
ABC – Bücher vor hundert Jahren 479
Dienstmädchenromane des vorigen Jahrhunderts 480
Worüber sich unsere Großeltern den Kopf zerbrachen . 482
Russische Spielsachen 483
Die Weihnachtspyramide 485
Hörmodelle 487
Hörmodelle 488
»Gehaltserhöhung?! Wo denken Sie hin!« 489
Was die Deutschen lasen, während ihre Klassiker
schrieben 501
Zweierlei Volkstümlichkeit 531
Radau um Kasperl 534
Lichtenberg 556
Rundfunkgeschichten für Kinder 581
Berliner Dialekt 582
Straßenhandel und Markt in Alt- und in Neuberlin 588
Berliner Puppentheater 594
Das dämonische Berlin 600
Ein Berliner Straßenjunge 606
Berliner Spielzeugwanderung I 612
Berliner Spielzeugwanderung II 619
Borsig 625
Die Mietskaserne 631
Theodor Hosemann 638
Besuch im Messingwerk 645
Fontanes »Wanderungen durch die Mark Brandenburg« 651
Hexenprozesse 659
Räuberbanden im alten Deutschland 666
Die Zigeuner 673

Textnachweis

Die vorliegende Auswahlausgabe (AW) verwendet das Satzbild
der bei Suhrkamp erschienenen «Gesammelte Schriften», herausgegeben
von Rolf Tiedemann und Hermann Schweppenhäuser.

Die folgende Übersicht gibt die jeweilige Quelle der für den vorliegenden
Band ausgewählten Texte an:
AW, S. 7–211 GS VI, S. 7–211
AW, S. 215–332 GS VI, S. 292–409
AW, S. 333–466 GS IV.1, S. 305–438
AW, S. 467–580 GS IV.2, S. 607–720
AW, S. 582–679 GS VII.1, S. 68–165