lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Der Koran für Kinder und Erwachsene  Übersetzt und erläutert von Lamya Kaddor und Rabeya Müller. 
Mit Ornamenten von Karl Schlamminger
Der Koran fĂĽr Kinder und Erwachsene


Übersetzt und erläutert von Lamya Kaddor und Rabeya Müller.

Mit Ornamenten von Karl Schlamminger





Lamya Kaddor, Rabeya Müller

Verlag C. H. Beck oHG
EAN: 9783406572227 (ISBN: 3-406-57222-7)
240 Seiten, hardcover, 15 x 25cm, März, 2008, mit 21 Abbildungen durchgehend fĂĽnffarbig

EUR 19,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Dieser erste Koran für Kinder und Erwachsene zeigt, dass die Lehren und Erzählungen des Korans für jedermann gut verständlich sind. Durch die thematische Anordnung der Verse, die klare und verständliche Übersetzung sowie knappe Erläuterungen bietet er einen einzigartigen Schlüssel, um das heilige Buch der Muslime kennenzulernen.
Rezension
Dieses Buch für Kinder wie für Erwachsene, für Nicht-Muslime wie für Muslime beweist, daß die Lehren und Erzählungen des Korans gut verständlich sind. Durch die thematische Anordnung der Verse, die klare und verständliche Übersetzung sowie knappe Erläuterungen bietet es einen einzigartigen Schlüssel, um das heilige Buch der Muslime kennenzulernen. - Was sagt der Koran zur Erschaffung der Welt? Welche Rolle spielen Frauen im Koran? Wie wird das Verhältnis zu Nicht-Muslimen beschrieben? Welche Bedeutung haben Mose und Abraham, Maria und Jesus? Man muß den besonderen Aufbau des Korans schon genau kennen, um solche Fragen zu beantworten. Der Koran für Kinder und Erwachsene ist dagegen nach zentralen Themen gegliedert. Nicht nur Kinder haben so die Möglichkeit, sich selbständig mit dem Koran zu befassen und seine wesentlichen Aussagen zu verstehen. Dieses Koran-Lesebuch für jedermann belegt auf schönste Weise, daß der Koran seinen Platz in der westlichen Kultur finden kann.

Thomas Bernhard, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Ein wundervolles Koran- Lesebuch fĂĽr Kinder und Erwachsene
Der Koran fĂĽr Kinder und ihre Eltern bietet Ihnen
die einschlägigen Korantexte zu den wichtigsten Themen
verständliche Übersetzung
klare Erläuterungen

Lamya Kaddor vertritt die Professur für Islamische Religionspädagogik am Centrum für Religiöse Studien der Universität Münster. Durch zahlreiche Medienauftritte ist sie einem großen Publikum bekannt.
Rabeya Müller, Islamwissenschaftlerin und Pädagogin, leitet das Institut für interreligiöse Pädagogik und Didaktik in Köln. Sie setzt sich in verschiedenen Funktionen für eine bessere Integration von Muslimen ein.

Der Koran fĂĽr Kinder und ihre Eltern ist
das erste Buch dieser Art
wunderschön gestaltet
ein einzigartiges Geschenk
Dieses Buch für Kinder wie für Erwachsene, für Nicht-Muslime wie für Muslime beweist, daß die Lehren und Erzählungen des Korans gut verständlich sind. Durch die thematische Anordnung der Verse, die klare und verständliche Übersetzung sowie knappe Erläuterungen bietet es einen einzigartigen Schlüssel, um das heilige Buch der Muslime kennenzulernen.
Was sagt der Koran zur Erschaffung der Welt? Welche Rolle spielen Frauen im Koran? Wie wird das Verhältnis zu Nicht-Muslimen beschrieben? Welche Bedeutung haben Mose und Abraham, Maria und Jesus? Man muß den besonderen Aufbau des Korans schon genau kennen, um solche Fragen zu beantworten. Der Koran für Kinder und Erwachsene ist dagegen nach zentralen Themen gegliedert. Nicht nur Kinder haben so die Möglichkeit, sich selbstständig mit dem Koran zu befassen und seine wesentlichen Aussagen zu verstehen. Dieses Koran-Lesebuch für jedermann belegt auf schönste Weise, daß der Koran seinen Platz in der westlichen Kultur finden kann.

"(Kaddors) neuer Koran, zusammen mit der deutschen Religionspädagogin und Konvertitin Rabeya Müller verfasst, nimmt den heiligen Text als Steinbruch. Sie sortiert die Verse neu und legt daraus Kapitel nach Themen an: über Gott und Mohammed, die Schöpfung und die Vorstellung vom Jenseits, die Pflichten der Gläubigen. Die Leser erfahren vom Leben und Wirken der großen islamischen Propheten, die auch die Protagonisten der jüdischen und christlichen Heilsgeschichte sind, von Ibrahim (Abraham) und Musa (Moses), Yusuf (Josef) und Isa (Jesus). Diese neue Gliederung, die Kommentare und die einfach Sprache machen den Koran lesbarer, auch für Erwachsene. (...)
Die Autorinnen (...) wollen (...) zur Lektüre des Originals anregen. (...) Die Islamwissenschaftlerin sieht die Muslime im Westen in der Pflicht, ihren Glauben weiterzuentwickeln. (...) Diesem aufklärerischen Gestus folgt auch der Inhalt des Buchs. Kaddors Kinderkoran tritt in einem liberalen und menschenfreundlichen Gewand auf."
Martin Spiewak, Die Zeit, 13. März 2008
"Weil bislang keine für die Schule brauchbare Übersetzung des Koran existiert, hat Kaddor kurzerhand die Verse des heiligen Buchs selbst neu sortiert, übersetzt und erläutert - eine ziemlich revolutionäre Tat in der islamischen Welt."
Beate Lakotta, Der Spiegel, 10. März 2008
Inhaltsverzeichnis
Die Eröffnende

1. Gott
Wer ist Gott? – Wie ist Gott?– Eigenschaften und Sinnbilder – Beweise
Hingabe an den einen Gott

2. Die Schöpfung
Gott erschafft Himmel und Erde – Der Lebensraum des Menschen – Die Engel, die Dschinn und alle anderen Geschöpfe – Gott erschafft den Menschen– Iblis ist eifersüchtig – Ein Vertrag mit den Menschen– Die Vertreibung aus dem Paradies
Der Ursprung allen Seins

3. Unsere Mitmenschen
Alle Menschen sind gleich viel wert – Die Wahrheit der Offenbarungen – Glaubende und Nichtglaubende – Vom Umgang mit Menschen, die anders glauben oder Gott leugnen – Gott allein entscheidet
Kein Mensch darf gezwungen werden

4. Propheten und Gesandte
Von Gott gesandt – Von Menschen skeptisch betrachtet – Viele Botschafter, eine Botschaft – Besondere Menschen – Sie sprechen die Sprache ihres Volkes– Die Gesandte Yunus
Geschichten von Propheten und Gesandten

5. Muhammad
«Und ich bezeuge, dass Muhammad sein Gesandter ist» – Muhammad, ein Mensch – Das Siegel der Propheten
Das größte Vorbild

6. Ibrahim
So folgt dem Glauben Ibrahims – Ibrahim und der Glaube seines Vaters –Ibrahim beruhigt sein Herz – Der Kinderwunsch wird erfüllt – Ibrahims Opfer– Der Auftrag
Ein gemeinsamer Stammvater

7. Yusuf
Yusuf und seine Brüder – In Ägypten – Der Traumdeuter – Vom Häftling zum Verwalter– Vergeben ist nicht vergessen
Allein – mit Gott

8. Musa
Eine Kindheit in Ägypten – Gott spricht mit Musa – Vor dem Pharao – Musa führt sein Volk aus Ägypten – Entsetzen und Zorn – Die Verheißung
Der mit Gott spricht

9. Isa, der Sohn Maryams
Isa wird gesandt– Die Rolle Isas – Isa ist auserwählt – Isas Eigenschaften
Ein Mensch, kein Gott

10. Vorbildliche Frauen
Maryam, die Mutter Isas – Balqis, die Königin von Saba
Mut zum Widerstand

11. Wie wir Gott dienen
Anbetung: Gott allein– Das Gebet: ein vertrauliches Gespräch mit Gott – Fasten: Verzicht bereichert – Almosen und Gerechtigkeit: Weniger ist mehr – Die Pilgerfahrt: viele Menschen, ein Ziel – Aufrichtigkeit: im Namen Gottes – Gutes Verhalten: die Grundlage für Frieden
Gott weiß um die Schwäche der Menschen

12. Paradies und Hölle
Der Glaube an das Jenseits – Der Tag der Auferstehung kommt – Gottes Gerechtigkeit am Tag des Gerichts – Belohnung– Bestrafung
Ein Leben nach dem Tod

Nachwort
Nachweis der Kalligraphien, Ornamente und Abbildungen
Verzeichnis der Koranstellen