lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Delfin Lehrwerk für Deutsch als Fremdsprache neue Rechtschreibung
2 CDs im Buch!

Lehrbuch
Delfin
Lehrwerk für Deutsch als Fremdsprache


neue Rechtschreibung

2 CDs im Buch!



Lehrbuch

Hartmut AufderstraÃe, Jutta Müller, Thomas Storz

Hueber
EAN: 9783190016013 (ISBN: 3-19-001601-1)
256 Seiten, 21 x 28cm, 2001, 2 CDs im Buch

EUR 16,60
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Delfin führt Lernende ohne Vorkenntnisse in einem Band zum Zertifikat Deutsch. Es richtet sich an Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren.



Delfin ist ein übersichtlich aufgebautes Lehrwerk, das Unterricht und Lernen leicht macht. Es besteht aus 20 klar strukturierten Lektionen mit jeweils fünf Doppelseiten. So lassen sich die einzelnen Übungseinheiten Schritt für Schritt erarbeiten.



Delfin behandelt systematisch die wesentlichen sprachlichen Fertigkeiten. Jede Lektion beginnt mit einem doppelseitigem Einstieg, der in Thema und Grammatik der Lektion einführt. Daran schließen sich jeweils Doppelseiten zu Lesen, Hören, Sprechen und Schreiben an.



Hinweis

Zu Delfin gehören Tonaufnahmen, die für den optimalen Lernerfolg wichtig sind. Auf den zwei CDs im Buch sind alle Sprechübungen. Die Kassetten/CDs Hörverstehen Teil 1 und Teil 2 enthalten neben diesen Sprechübugnen auch die Hörverstehenstexte und die Diktate.
Rezension
Mit einem einzigen Buch zum Zertifikat Deutsch - der große Vorteil dieses Buches. Gut und übersichtlich aufgebaut. Ein sehr praktisches Kursbuch.
Michaela Rübner, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Delfin - Einbändige Ausgabe

Delfin

Lehrwerk für Deutsch als Fremdsprache

Lehrbuch

mit eingelegten CDs, 133 min Sprechübungen
vierfarbig mit vielen Fotos und Zeichnungen

Tauchen Sie ein in die Welt der deutschen Sprache mit unserem neuen kompakten Lehrwerk! Interessante Texte und Themen, von den Themen-Autoren Hartmut Aufderstraße und Jutta Müller sowie
Thomas Storz in 20 übersichtliche Lektionen verpackt.

Delfin gibt es auch als inhaltsgleiche zweibändige Ausgabe.

Zielgruppe: Erwachsene und Jugendliche ohne Vorkenntnisse.

Lernziel: Sprachfertigkeit auf Grundstufen-Niveau; führt zum Zertifikat Deutsch.

Eintauchen - Lesen - Hören - Sprechen - Schreiben:
In diesem Fünfschritt bietet jede der zwanzig Lektionen Texte und Übungen zu einem thematischen Schwerpunkt. Gut gestaffelte Übungen, durch zahlreiche Zeichnungen eingebettet in einen Situationszusammenhang, und eine sorgfältig ausgearbeitete Grammatikprogression sorgen dafür, dass die Lernenden schnell und sicher ans Ziel gelangen.

Viele überraschende Ideen machen das Lernen kurzweilig und bringen gute Laune in die Spracharbeit.

Die Lektionen sind nach den verschiedenen Sprachtätigkeiten aufgebaut. Die meist durch Fotos bebilderten Lese- und Hörtexte bieten Unterhaltung und vermitteln Eindrücke von der Gefühlswelt und vom Alltag in den deutschsprachigen Ländern.

Grammatik wird im Rahmen der vielfältigen Übungen immer dort bewusstgemacht, wo sie gebraucht wird.

Aussprache und Intonation werden in jeder Lektion systematisch wahrgenommen und eingeübt - in einer Art, die Phonetik nicht zur trockenen Pflichtübung verkommen lässt.

Zwei Audio-CDs mit Sprechübungen sind im Kursbuch eingelegt.
Im Anhang findet sich eine systematische Zusammenstellung der Grammatik und eine alphabetische Wortliste.

Die Aufgaben im Arbeitsbuch können, ähnlich wie bei Themen neu, wahlweise im Unterricht durchgeführt oder als kursbegleitende Selbstlernkomponente eingesetzt werden.

Weitere Informationen und kostenlose Materialien finden Sie in unserem Lehrwerkservice
Inhaltsverzeichnis
Inhalt

Eintauchen Lesen Hören Sprechen Schreiben

Lektion 1
Menschen und Reisen S. 8
Am Hauptbahnhof
Beobachtungen aus einem Bahnhofscafé
Auf dem Bahnhof
Im Zug
Gespräche
Alphabet
Zahlen bis 100
Diphthonge
Umlaute
Satzakzent
Nolte, guten Tag
Telefongespräche
Eine Europa-Reise
Postkarten

Grammatik: Definitartikel · Indefinitartikel · Possessivartikel · Negativartikel · Nomen im Singular und Plural ·
Personalpronomen · schwache Verben · Verb sein · Aussagesatz · Wortfrage · Satzfrage


Lektion 2
Leute, Leute S. 18
Auf dem Campingplatz
Rekorde, Rekorde
4 Porträts
Zahlen bis 1000
Im Supermarkt
Im Kaufhaus
Radioquiz
Gespräche
Telefongespräche
Zischlaute
Betonung und Wortstellung
Freut mich
Jemanden vorstellen
Angaben zur Person: Formulare
Animateur gesucht!
Kurzbewerbung

Grammatik: Personalpronomen (Plural) · Possessivartikel (Plural) · Konjugation: haben, können, möchten ·
Satzklammer bei Modalverben · Angabe im Vorfeld


Lektion 3
Wohnen und Leben S. 28
Alltagsgegenstände
Ein Krokodil und kein Telefon
Reportage
Zimmersuche
Möbelkauf
Gespräche
Nomen mit Umlaut im Plural
Wörter mit „st“ und „sp“
Wie findest du ... ?
Einkaufsgespräche
Kannst du die Brille schicken?
Faxanfragen von unterwegs

Grammatik: Akkusativ: Artikel, Personalpronomen, Definitpronomen, Indefinitpronomen · transitive Verben ·
Akkusativergänzung im Vorfeld · Negation

Lektion 4
Wer will, der kann S. 38
Möglichkeiten, Erlaubnisse und Verbote
Ich möchte nichts mehr sollen müssen
Gedicht
Entscheidungssituationen
Gespräche
Telefongespräche
Wortbetonungen
Wörter mit „ch“
Verben mit Vokalwechsel
Wollen wir zusammen...?
Verabredungen
Diktat
Private und berufliche Mitteilungen
Notizen

Grammatik: Modalverben · trennbare Verben · starke Verben · Satzklammer und Vorfeldbesetzung bei Modalverben
und trennbaren Verben

Lektion 5
Orientierung und Wege S. 48
Eine Kleinstadt
Position und Bewegung
Notarztwagen: Lebensretter im Dienst
Reportage
Alltagssituationen: Dinge suchen und wegräumen
Taxifahrt
Gespräche
Vokale in Verbformen
Artikel mit „m“ oder „n“
Wie komme ich zu...?
Frage nach dem Weg
Diktat
Einladungsbrief
Wegbeschreibung

Grammatik: Situativ-, Direktiv- und Herkunftsergänzung · Präpositionen mit Dativ · Präpositionen mit Akkusativ ·
Wechselpräpositionen · Nomen im Dativ · Positionsverben · Uhrzeit · Ordinalzahlen

Lektion 6
Alltag S. 58
Tätigkeiten bei der Arbeit und in der Freizeit
Wer soll denn die Kühe melken?
Serienreportage
Uhrzeiten
Situationen am Morgen
Gespräche
Telefongespräche
Lange und kurze Vokale in Partizipien
Satzakzent bei Perfekt-Sätzen
Hast du schon ...?
Unterhaltung über Haushaltstätigkeiten
Diktat
Zwei Träume
Erzählen von Träumen

Grammatik: Perfekt schwacher und starker Verben · Perfekt mit sein · Partizipformen · Präteritum von haben
und sein · Zeitangaben · genaue Uhrzeiten

Lektion 7
Feste und Feiern S. 68
Anlässe und Geschenke
Liebe Farida
Persönlicher Brief zu Weihnachten
Datumsangaben
Gebräuche und Gewohnheiten
Weihnachten und Silvester
Gespräche
Interviews
Monatsnamen
Datumsangaben
Wörter mit „r“
Darf ich Sie ...einladen?
Einladungsgespräche
Diktat
Glückwünsche
Grußkarten

Grammatik: Verben mit Dativergänzung · Verben mit Dativ- und Akkusativergänzung · Personalpronomen im
Akkusativ und Dativ · Präpositionen und Zeitangaben · Datum

Lektion 8
Essen und Trinken S. 78
An der Kasse im Supermarkt
Am Büfett
Wenn Maria kommt ...
Erzählung
Frühstück
Einladung
Restaurant
Interviews
Gespräche
„-ig“ oder „-ich“
Betonung bei Nominalkomposita
Fragen und Imperativ
Haben Sie gewählt?
Bestellung im Gasthaus
Diktat
Bauernfrühstück
Rezept

Grammatik: Haupt- und Nebensatz · Nebensatz mit weil und wenn · Imperativ · Nominalkomposita · Mengenangaben
· Komparativ und Superlativ

Lektion 9
Umzug und Einrichtung S. 88
Tätigkeiten in Haus und Haushalt
Mia
Kurzgeschichte
Bilder, Tapeten und Möbel
Gespräche
Interviews
Kurze und lange Vokale
Oh, deine Wohnung ist ja ...
Führung durch die Wohnung
Diktat
Haustausch im Urlaub
Beschreibung und Checkliste
Grammatik: Nebensatz mit dass und damit · Infinitivsätze · unregelmäßiger Komparativ · Maßangaben · Artikelwort
jeder · generalisierende Indefinitpronomen

Lektion 10
Mode und Geschmack S. 98
Farben und farbige Gegenstände
Im Schlaraffenland
Über Geschmack kann man nicht streiten
Glosse
Beschreibungen:
Personen und Kleidung
Gespräche
Unterscheidung der Adjektivendungen
Schau mal, die Frau da drüben.
Beschreibung von Personen
Diktat
Bildbeschreibungen
Persönlicher Brief

Grammatik: attributives Adjektiv im Nominativ, Akkusativ und Dativ · Präpositionalpronomen · Modalverben im
Präteritum · Frageartikel welcher, was für ein · Demonstrativartikel dieser

Lektion 11
Schule und Karriere S. 108
Tätigkeiten und Vorgänge
Klassentreffen
Bericht über Lebensläufe
Schulsystem
Schulabschluss
Berufspraxis
Diskussion
Interview
Bericht
Wörter mit „-ng“ und „-nk“
Genitivendungen
Arbeitest du jetzt hier?
Gespräch über den Arbeitsplatz
Diktat
Lebensläufe: tabellarisch und ausführlich

Grammatik: Reflexive Verben mit Akkusativ und Dativ · Verben mit Präpositionalergänzung · präpositionale
Fragewörter und Pronomen · Nomen im Genitiv · attributives Adjektiv im Genitiv · durative Zeitangaben · nichtlokale
Verwendung von Präpositionen

Lektion 12
Nachrichten und Berichte S. 118
Schlagzeilen
Zeitungsartikel
Ein glücklicher Pechvogel
Magazinartikel
Gewöhnliche und ungewöhnliche Vorkommnisse
Rundfunknachrichten
Gerichtsverhandlung
Präteritumformen
Wie war der Film?
Erzählen von Filmhandlungen
Diktat
Schlagzeilen
Ein Schwein hatte Glück
Erzählung

Grammatik: Präteritum: schwache, starke Verben und Modalverben · Nebensätze mit als, während, wenn,
obwohl · Präpositionen mit Genitiv · präpositionale Angaben im Vorfeld

Lektion 13
Länder und Leute S. 128
Reisefotos Es muss ja nicht immer Neuschwanstein sein
Illustriertenartikel
Wetter
Telefonate aus dem Urlaub
Fernsehquiz
Wetterbericht
Persönliche Berichte
Quiz
Satzphonetik im Satzgefüge
Unterscheidung der Relativpronomen
Wohin sollen wir bloß fahren?
Gespräch über Urlaubsgestaltung
Diktat
Viele Grüße aus Konstanz
Persönlicher Brief: Bericht über Sehenswürdigkeiten

Grammatik: Relativpronomen · Relativsätze · Konstruktionen mit es · Pronomen mit irgend-

Lerktion 14
Wünsche und Wirklichkeit S. 138
Menschen und ihre Wünsche in verschiedenen Situationen
Was wäre, wenn der Mensch nicht mehr altern würde?
Stellungnahme: Pro und Contra
Höfliche Bitten
Wünsche
Ratschläge
Persönliche Berichte
Gespräche
Ratgebersendung
Kettensätze mit „wenn“
Konjunktive starker Verben
Wem könnte er nur gehören?
Gespräch über Möglichkeiten
Diktat
Ein fantastisches Angebot
Persönlicher Brief mit Ratschlägen

Grammatik: Konjunktiv II von schwachen und einigen starken Verben · Konjunktiv II von Modalverben, haben
und sein · Konditionalsätze · attributives Adjektiv im Komparativ und Superlativ · Nomen: besondere Formen im
Maskulinum

Lektion 15
Sport und Gesundheit S. 148
Fragen auf einer Sportveranstaltung
Schlank, fit und schön
Erfahrungsbericht
Gesundheitsbewusstsein
Krankheit
Arztbesuch
Fußballspiel
Interviews Beratungsgespräche
Sportreportage
Unterscheidung von Reibelauten
Intonation bei direkter und indirekter
Frage
Sie fragt, ob wir mitkommen wollen
Gespräch über die Planung eines Ausfluges
Diktat
Unfälle in der Freizeit
Unfallanzeigen

Grammatik: Indirekte Fragesätze mit ob bzw. Fragewort · Verben mit Verbativergänzung im Präsens und
Perfekt · Modalverben im Perfekt · Infinitiv als Nomen

Lektion 16
Berufswelt und Ideen S. 158
Vorgänge und Erfordernisse
in einem großen Gebäude
Erfolgsgeschichten
Zeitungsbericht
Psychologische Beratung
Wirtschaftsnachrichten
Streik
Interview
Kurznachrichten
Life-Reportage
Auslautverhärtung
Betonung bei trennbaren Verben
Intonation beim Passiv
Endlich Feierabend!
Gespräch über Erledigtes und Unerledigtes
Diktat
Die Eibrot-Fabrik
Vorgangsbeschreibung

Grammatik: Passiv: Präsens, Präteritum und Perfekt · Passiv mit Modalverb · Agensangaben · subjektloses
Passiv · Vorgangs- und Zustandspassiv · Adjektive mit unregelmäßigen Formen · Verben mit trennbarem oder
untrennbarem Verbzusatz

Lektion 17
Humor und Alltag S. 168
Cartoons und Witze Große Meister – kleine Schwächen
Anekdoten über Musiker
Partywitze
Aprilscherz
Sketsche
Gespielte und reale Gespräche
Nasallaute
Zungenbrecher (Konsonantenhäufung)
Stellen Sie sich vor, was mir passiert ist!
Gespräch über überraschende Erlebnisse
Diktat
Redensarten
Erlebnisbericht und Kommentar

Grammatik: Plusquamperfekt · Nebensätze mit temporalen Junktoren · zweigliedrige Junktoren · Wortstellung
bei Pronomenhäufung

Lektion 18
Politik, Geschichte und Zukunft S. 178
Fragen eines Politikers
Gedankenspiele über geschichtliche Ereignisse
Menschen, so alt wie die Bundesrepublik Deutschland
Zeitungsinterview
Wahlkampf
Wahlergebnisse
Politische Nachrichten
Meinungen zu Politik
Rede
Fernsehdiskussion
Fernsehnachrichten
Interviews
Aussprache des „h“
Konsonantenhäufung
Weißt du, was aus Klaus geworden ist?
Gespräch über Bekannte
Diktat
Wie stellen Sie sich die Zukunft vor?
Leserbriefe

Grammatik: Futur · Konjunktiv der Vergangenheit · haben, sein, brauchen + zu

Lektion 19
Kultur und Freizeit S. 188
Szene aus einem Theaterstück
Kultur der Superlative
Magazinbeitrag
Kulturelle Gewohnheiten
Kinobesuch
Theaterprobe
Kunstausstellung
Interviews
Gespräche
Intonation in Aussage und Frage
Partizipialphrasen
Du warst doch gestern im Theater.
Gespräch über einen Theaterbesuch
Diktat
Der Besuch der alten Dame
Inhaltsangabe

Grammatik: Partizip I und II adverbial und attributiv · erweiterte Partizipialphrasen · Modalverben zur Graduierung
von Wahrnehmung, Vermutung und Beurteilung

Lektion 20
Sprachen und Begegnungen S. 198
Leicht verwechselbare Wörter
Sprachliche Wendungen in Alltagssituationen
Deutsch, Delfine und Delila
Erlebniserzählung
Erfahrungen zum Thema Fremdsprachen
Interviews
Gespräche
Erlebnisberichte
Aussprache leicht verwechselbarer Wörter
Sprachspiele mit dem Wort „Delfin“
Sprechen Sie vielleicht Deutsch?
Gespräch über das Deutschlernen
Auftauchen
Deutsch, Delfine und Dennis
Erlebnisbericht als persönlicher Brief

Grammatik: Konjunktiv I im Präsens und im Perfekt · indirekte Rede · Bedeutungsunterschiede bei trennbaren
Verben durch Wechsel des Verbzusatzes · Nominalkomposita

Grammatik-Übersicht: S. 208
Alphabetische Wortliste: S. 232