Fachbereiche

Psychologie: Unglück

Psychologie des Glücks - 2. Auflage
Das Thema "Glck" ist in den letzten Jahren in aller Munde. Vor allem die Medien nutzen das Glckstreben der Menschen dazu, um ihnen Anregungen und Hilfen anzubieten fr ein glckliches Leben. Und so wird das Thema von den verschiedensten Blickwinkeln analysiert und seziert. Psychologen, Soziologen, Mediziner, Pdagogen, aber auch Esoterik und Satire strzen sich auf das Glck. Dabei ist es erstaunlich, dass die Glcksforschung erst in den vergan...
Mein Köngsweg - Die Gratwanderung zum glücklichen Leben
Die Zahl der Verffentlichungen, die sich mit dem Thema Glck auseinandersetzen, hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Der vorliegende Band whlt einen ungewhnlichen Ansatz. Es handelt sich um keinen Ratgeber, der Glcksrezepte auflistet und den Leser bisweilen frustriert zurcklsst. Die Autoren gehen einen ansprechenderen Weg, indem sie den Protagonisten seine Lebensgeschichte erzhlen lassen. Es ist eine Geschichte, die mit Niederlagen un...
 Das Gold in der Seele -  Die Lehren vom Glück
Was ist Glck? Diese Frage beschftigt die Menschheit seit jeher, sind wir doch regelrecht darauf programmiert, es zu jagen, zu finden und doch wieder zu verlieren. Das Gold in der Seele nannte es der Philosoph Platon und so lautet auch der Titel des vorliegenden Werkes von Mathias Schreiber. Er nimmt den Leser kenntnisreich, unterhaltsam und kurzweilig mit auf eine Reise in die Welt des Glcks. Neben dem kulturgeschichtlichen Streifzug durch d...
Der Weg zu Glück und Erfolg -
Lebensweisheiten und Tipps fr ein glckliches und erfolgreiches Leben gibt es viele. Doch wenn sie gewrzt sind mit Cartoons von Klaus Oliv, kann das nur mit einem Schmunzeln oder lautem Lachen enden. Die Zeichnungen machen das geschriebene Wort lebendig und halten dem Leser den Spiegel vor. Also nicht nur eine Lektre fr Nachdenker, sondern vor allem ein unterhaltsames Bchlein fr selbstkritische Glckssucher. Arthur Thmmes, lehrerbibliot...
Glück und Unglück - Glücks- und Unglückserlebnisse aus interaktionistischer Sicht
Die Verfasserin untersucht Glcks- und Unglckserlebnisse mit Hilfe des Interaktionismus. Der Interaktionismus fragt innerhalb der Persnlichkeitspsychologie nach Persnlichkeitstypen und danach, wie sich die Persnlichkeit im Verhalten manifestiert, wie sich Persnlichkeit entwickelt, wie sie zu messen ist, ob Verhalten situationsspezifisch oder konsistent ist und wie Situation und Person interagieren. - Die Psychologie hat sich traditionell sta...
Alles. Gleichzeitig. Und zwar sofort - Unsere Suche nach dem pausenlosen Glück
Leben wir nicht an uns selbst vorbei, wenn wir uns von einem Non-Stop-Programm durch das Leben hetzen lassen? Karlheinz A. Geiler trifft mit seinem nachdenklichen und doch unterhaltsamen Buch den Nerv der Zeit.Klar und genau analysiert der die Situation, in der wir im Beschleunigungszwang durch das Leben jagen. Eine seiner Lsungsangebote: Wir mssen eine neue Kunst der Aufmerksamkeit entwickeln, um so bewusster leben zu knnen. Denn es geht um ...
Die Angst vor dem Glück - Warum wir uns selbst im Weg stehen
Jeder Mensch will glcklich werden und ist stndig auf der Suche nach einem gelingenden Leben. Doch auf dieser Suche stehen wir uns hufig selbst im Weg. Dr. Rainer Tschechne macht in seinem Buch deutlich, dass jeder sein persnliches Ma an Sorgen und Schmerz hat, das er unabsichtlich pflegt. Er verdeutlicht an 55 typischen Fallbeispielen, wie wir diese Glcksbremse lsen knnen, um so ein glcklicheres Leben fhren zu knnen. Ein anregendes Buc...

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Psychologie

A
AngstAutismusAchtsamkeitADHSAggressionmehr...
B
BeratungBeziehungenBorderlineBehandlungBurnoutmehr...
C
CoachingCharakterCheckCDChancenmehr...
D
DiagnostikDepressionDrogenDenkenDiagnosemehr...
E
Entwicklungspsyc...EmotionenEntwicklungEntspannungElternmehr...
F
FamilieForschungFreud, SigmundFörderungFamilientherapiemehr...
G
GefühleGlückGrundlagenGewaltGehirnmehr...
H
HirnforschungHochbegabte KinderHilfeHeimatHumormehr...
I
IdentitätIntelligenzInteraktionInterventionInterventionenmehr...
J
JugendlicheJugendJugendalterJungenJustizmehr...
K
KinderKommunikationKonflikteKörperKinderpsychologiemehr...
L
LernenLerntechnikenLiebeLehrbuchLebenshilfemehr...
M
MethodenMotivationMeditationMediationMissbrauchmehr...
N
NeurowissenschaftnachschlagewerkNLPNeuropsychologieNeurobiologiemehr...
O
OrientierungOpferOrdnungOrganisationsent...Online-Suchtmehr...
P
PsychotherapiePsychische StörungPersönlichkeitPsychoanalysePsychiatriemehr...
Q
QualitätenQualifizierungQualitätsmanagement
R
RomanRhetorikRessourcenRuheRegelnmehr...
S
SuchtSpracheSozialpsychologieStresssoziale Kompetenzmehr...
T
TherapieTrainingTodTräumeTrauermehr...
U
UrsachenUnglückUnsicherheitUnterrichtUnterhaltungmehr...
V
Verhaltenstherapieverhaltenspsycho...VerhaltenVeränderungVorurteilemehr...
W
WahrnehmungwerteWirkungWutWissenmehr...
X
Xenophobie
Y
Yoga
Z
ZieleZukunftZwangsstörungZeitZwangsstörungenmehr...
...
ÜbungenÄrgerüberzeugen(Emotionale) Int...Ängstemehr...