Fachbereiche

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Wirtschafts- und Rechtslehre

A
Allgemeine Volks...ArbeitsrechtAußenwirtschaft
B
BetriebswirtschaftBWLBetriebswirtscha...BörseBerufmehr...
C
Controlling
D
DistributionDirektmarketing
E
empirische Sozia...
F
FinanzmathematikFundraisingFinazierungstheorieFinanzmanagement
G
GlobalisierungGrundzüge der Be...GeldGrundlagen
H
Hauswirtschaft
J
JuraJahresabschluss
K
KostenrechnungKommunikationKäuferverhaltenKonzepte
L
LexikonLehrermaterialLogistik
M
mARKETINGManagementMarktwirtschaftMärkteMikroökonomiemehr...
N
Nachschlagewerk
O
Operations Manag...
P
PraxisPersonalwesenProduktePraxis/MaterialProduktmehr...
R
RechtRechnungswesenRechtsordnung
S
SchulbuchSchülerbandStudiumSpielSteuererklärungmehr...
T
TaschenbuchTechnik-BWL
U
Unternehmen
V
VolkswirtschaftVersicherungenVerbraucherschutzVerwaltungsrechtVertragsrecht
W
Wirtschaftswisse...Wirtschafts- und...WeltwirtschaftWirtschaftsgesch...Wörterbuchmehr...
Z
ZivilrechtZukunftsforschungZeitgeschehen
...
Ökonomische Bildung

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Wirtschafts- und Rechtslehre

« zurück
Angewandte Makroökonomie - Makroökonomie, Wirtschaftspolitik und nachhaltige Entwicklung mit Fallbeispielen
Nunmehr in der fünften Auflage informiert das Autorenteam Clement, Terlau, Kiy über die Makroökonomie, einen Teilbereich der Volkswirtschaftslehre. Während sich die Mikroökonomie den einzelnen Wirtschaftssubjekten zuwendet, steht bei der Makroökonomie das Durchschnittsverhalten der Wirtschaftssubjekte im Fokus. In dieses Thematik wird der Leser kompetent und didaktisch durchdacht eingeführt. Das Buch ist klar und übersichtlich gegliedert, die F...
Stark im Vertrieb - Die 11 Hebel für ein schlagkräftiges Verkaufsmanagement
Wie alle Bereiche eines Unternehmens ist auch die Marketing und Vertriebsabteilung eines Betriebs gefordert, ihre - oft immer schwieriger werdenden Aufgaben - immer besser und effektiver zu erfüllen. Das vorliegende Buch hat den Anspruch, die elf Handlungsfelder, mit denen man den Vertrieb am besten steuern kann, darzustellen. Nach einer allgemeinen Einführung ins Thema werden diese Handlungsfelder dargestellt. Jede Vorstellung eines Handlungsfel...
Immobilienwirtschaft -  Handbuch für Studium und Praxis
Das Handbuch der Immobilienwirtschaft - "der Gondring" - liegt nun in dritter Auflage vor. Der Band ist der Klassiker in seinem Bereich und deckt alle relevanten Felder der Immobilienwirtschaft ab. Er dient sowohl als Einführung und Grundlagenwerk für den Studenten der Immobilienwirtschaft, kann aber auch Lehrende und Studenten der Nachbarfächer unterstützen. Praktiker der Branche werden das Buch gerne als Nachschlagewerk heranziehen. Der übersic...
Finanzwirtschaft des Unternehmens - Die Grundlagen des modernen Finanzmanagements
Das Buch bietet einen guten Überblick über die Grundlagen der Finanzwirtschaft des Unternehmens, sowie moderner Entwicklungen. Der strukturierte Aufbau ermöglicht zudem eine schnelle Möglichkeit bestimmte Themen nachzulesen. Der Inhalt ist gut verständlich geschrieben und wird anhand von einigen Abbildungen erklärt, die die Verständlichkeit des Gelesenen erleichtern und sich somit besser einprägen lassen. Jedes Kapitel endet mit einer Zusammenfas...
Konsumentenverhalten -
Der vorliegende Band will das Verhalten von Konsumenten beschreiben, um so den Verantwortlichen im Marketing die Möglichkeit zu geben, ihr Angebot möglichst gut auf das Verhalten ihrer Partner - den Kunden - abzustimmen. Das Lehrbuch gründet auf dem bewährten amerikanischen Lehrbuch von Michael R. Solomon auf, ist aber für den deutschen Sprachraum gründlich überarbeitet worden. So finden sich nicht nur Beispiele aus dem internationalen Bereich, a...
J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen: Staudinger, Julius von : Eckpfeiler des Zivilrechts -
"Eckpfeiler des Zivilrechts" sind ein Teil des großen Staudingerkommentarwerks zum BGB und verfolgen ein anspruchsvolles Ziel: Dem Leser soll ein Prädiktsexamen in der ersten juristischen Staatsprüfung bzw. im großen juristischen Staatsexamen ermöglicht werden. Dazu soll der Leser, der schon ein Grundwissen im Bereich des BGB erworben hat, zum einen auf den aktuellen Stand der Bearbeitung des BGBs gebracht werden - dazu dient das erste Kapitel, z...
Controlling -
Seit über 30 Jahren gehört Horvaths "Controlling" oder "Der Horvath", wie er schon fast ehrfürchtig genannt, wird zu den führenden Einführungs- und Nachschlagewerken in der Controlling-Literatur. Der Verfasser ist ein ausgewiesener Fachmann der Theorie und Praxis in seinem Gebiet. Er hatte einen Lehrstuhl im Bereich des Controlling inne und ist Aufsichtsratsvorsitzender einer Unternehmensberatung, wo das Wissen ums Controlling zur Anwendung kommt...
Investmentbanking -
Investmentbanker und ihr Geschäft, das Investmentbanking, haben keinen guten Ruf. Das normale Bankengeschäft ist noch einigermaßen akzeptiert - man braucht ja sein Konto und ohne einen Kredit kann kaum einer ein Haus bauen oder eine Wohnung kaufen. Da Investmentbanking ist dagegen für viele Zeitgenossen eine undurchsichtige Zockerei an den Börsen, bei denen sich einige eine goldene Nase verdienen. Oder es entstehen - wenn die Geschäfte nicht so l...
Internationale Wirtschaft -
Ein Lehrbuch, das gut lehrt und motiviert, bei der Sache zu bleiben. gut lehrt: Das Buch ist gut verständlich und anschaulich geschrieben, die Kapitel sind logisch und systematisch aufgebaut. Viele Grafiken unterstützen den Leser. Dass Krugman, Obstfeld und Melitz ihre Thesen unter weitgehendem Verzicht auf komplizierte Mathematik darstellen, erhöht die Lesbarkeit des Bandes. Wer die Mathematik benötigt, findet das Nötigste in den entsprechenden...
Hoshin Kanri - Unternehmensweite Strategieumsetzung mit Lean-Management-Tools
Hoshin Kanri, (andere Begriffe dafür sind: Plan-Management, Management by policy, Hoshin-Management ) ist eine Unternehmensphilosophie - der Name zeigt es an -, die im japanischen Raum entwickelt wurde. Entscheidend ist, dass eine Vision eines Unternehmens entwickelt wird, daraus Stoßrichtungen des Unternehmenshandelns abgeleitet werden und man versucht alle Mitarbeiter auf den unterschiedlichen Hierarchieebenen auf diese Vision einzuschwören, s...
Personaldienstleistungskaufleute 1. Ausbildungsjahr -
Die Veränderungen im Arbeitsleben erfordern neue Berufe, neue Ausbildungen und damit auch neue Lehrmaterialien. Für den relativ neuen Beruf des Personaldienstleistungskaufmanns bzw.-frau steht jetzt schon in der zweiten Auflage ein Lehrbuch (bzw. eine Lehrbuchreihe) zur Verfügung. Die Autoren gehen in fast allen Lernfeldern von Einstieggsituationen aus, die die wesentlichen Herausforderungen des jeweiligen Arbeitsfelds anreißen. Davon ausgehend...
Social Media im Personalmanagement - Facebook, Xing, Blogs, Mobile Recruiting und Co. erfolgreich einsetzen
In der Schule sieht man - mit den Schülern - den Arbeitsmarkt meist aus der Perspektive des Arbeitnehmers. "Wie bekomme ich einen Job?" Aber es gibt auch die andere Perspektive: "Wie bekomme ich die richtige Mitarbeiterin oder den richtigen Mitarbeiter?" Und im Zeichen des demographischen Wandels wird diese Frage für Unternehmen immer dringlicher. Unter dem Stichwort Fachkräftemangel wird dieses Problem diskutiert. Dies Buch beschreibt, wie Un...
» weiter« zurück