Fachbereiche

Latein: Antike

 Veni, vidi, vici - ich kam, sah und siegte - Das große Asterix-Latinum
"Veni, vidi, vici" ist ein vielversprechendes Büchlein mit dem großen Titel "Das große Asterix-Latinum". Leider verspricht der Titel aber mehr, als das Büchlein zu erfüllen vermag. Es ist zwar schön, bunt und im Comic-Stil mit einer bunten Mischung aus Zeichnungen, Text und Fotos gestaltet, aber wirklich umfangreich oder gar vollständig ist diese Zitatensammlung nicht. Es handelt sich hierbei in erster Linie um ein Geschenkbuch für Lateinkenner z...
Nomen est omen - Die bekanntesten lateinischen Zitate & Redewendungen und was dahinter steckt
Wer kennt die Situation nicht - im Fernsehen oder im Bekanntenkreis fällt eine lateinische Redewendung bzw. ein Zitat und man weiß nichts damit anzufangen? Für dieses Problem ist "Nomen est omen" genau das richtige. Alphabetisch sortiert nach dem Anfangsbuchstaben der Floskel findet man in diesem Buch wirklich jede nur erdenkliche Redewendung bzw. jedes Zitat, und die Erklärung dazu. Falls bekannt, fehlt auch die berühmte Persönlichkeit und dess...
Römische Archäologie in Deutschland - Geschichte, Denkmäler, Museen
Ähnlich wie die sonstigen bei Reclam verlegten Kunstführer (z.B. Griechenland. Ein Führer zu den antiken Stätten) besticht der vorliegende Band der Reihe Reclam durch seine Handlichkeit und den praktischen zweiteiligen Aufbau: Zu Beginn steht ein kompakter Einführungsteil, der einen Überblick über die Geschichte der römischen Archäologie in Deutschland und zu den wichtigsten historischen Ereignissen gibt. Unabhängig davon informiert der alphabeti...
Basiswissen Antike - Ein Lexikon
Nachdem sowohl Johannes Irmschers „Lexikon der Antike” als auch das „Kleine Lexikon zur römischen Welt” von Nickel und Waiblinger längst vergriffen sind und nicht wieder aufgelegt wurden, füllt dieses Büchlein eine Art Marktlücke: die wichtigsten Informationen zur griechisch-römischen Antike in einem Band, knapp und griffig, aber doch solide und seriös. Die Artikel sind wesentlich kürzer als bei Irmscher (aber dafür ist das Bändchen eben auch seh...
Sueton: Caesar - Lateinisch / Deutsch
Sueton (um 70-140 n.Chr.) ist mit seinen Büchern "De vita Caesarum" (Über das Leben der Kaiser/Cäsaren) wichtige Quelle für die späte römische Republik und die Kaiserzeit bis Domitian. Die Beschreibung Caesars ragt nicht nur hervor, weil sie ganz am Anfang steht, sondern ist auch besonders als Referenztext im Vergleich mit Plutarch oder Caesars Selbstdarstellung in den Commentarien wichtig. So eignet sich die vorliegende zweisprachige Ausgabe b...
Mythos Iphigenie - Texte von Aischylos bis Volker Braun
Die bei Reclam erschienene Reihe "Mythos ..." stellt wichtige Figuren der abendländischen Mythologie mit ihren Texten vor, begonnen mit den antiken Vorlagen bis zu modernen Bearbeitungen des Stoffes im 20. Jahrhundert. Bedenkt man, dass das Wissen um diese Figuren geschwunden ist, die ja insbesondere auch für die deutsche Klassik relevant sind, so ist die Konzeption der Reihe eine sehr gute Idee. Denn an den modernen Texten wird deutlich, wie seh...
Seneca: Philosophische Schriften - Vollständige Studienausgabe
Die 124 Briefe und 10 Dialoge (in 12 Büchern) des Lucius Annaeus Seneca (ca.4 vor-65 nach Chr.) gehören zu den herausragenden philosophischen Schriften der lateinischen Literatur: Seneca steht in der Tradition der ursprünglich griechischen Philosophie der Stoa, entwickelte diese jedoch weiter und setzte - vor allem im Bereich der Ethik - eigene Akzente. Damit ist sein philosophisches Werk für den Latein- wie auch für den Philosophie- und Ethikunt...
Die Vorsokratiker II - Zenon, Empedokles, Anaxagoras, Leukipp, Demokrit
Die Vorsokratiker sind die Pioniere der abendländischen Philosophie: Als erste stellten sie Fragen nach der Natur der Dinge (gr.: physis), nach ihrem Ursprung/Urstoff (gr.: arche) und nach den in ihr wirksamen Kräften. Alle schrieben sie Bücher mit etwa demselben Titel: Über die Natur (gr.: Peri physeos). Obwohl von ihnen nur wenige Fragmente überliefert sind, faszinieren ihre Fragen und Lösungsvorschläge noch heute. Die vorliegende zweibändige R...
Der Mensch ist eine kleine Welt - Antike Weisheiten
"Der Mensch ist eine kleine Welt" - und dieses Buch spiegelt zumindest Ausschnitte dieser kleinen Welt wieder: Durch die Verdichtung von Weisheit und Lebensklugheit zu kurzen, prägnanten Sinnsprüchen. Daher nennt man sie auf Griechisch "Aphorismen", das heißt wörtlich übersetzt Abgrenzungen, Definitionen - die meist die abstrakte Erkenntnis oder einen allgemein gültigen Ratschlag aus einer konkreten Situation reformulieren. Obwohl sie daher meist...
Geschichte der Frau: Antike und Mittelalter - Unterricht Geschichte Bd.6
Die Frau in Antike und Mittelalter als Thema des Geschichts-, Deutsch- und Lateinunterrichts ist ein schwieriges Thema, finden sich doch kaum Texte, in denen das Altagsleben von Frauen in diesen Zeiten direkt geschildert wird. Häufiger finden sich Topoi (feste Denk- und Ausdrucksschemata) von Frauen. Im vorliegenden Heft der Reihe "Unterricht Geschichte" wird das schwierige Thema anhand zahlreicher Quellen erschlossen. Dabei stehen Texte antik...
'Narziss und Echos Goldmund'. 1 Audio-CD - Verwandlungsgeschichten, erzählt von Ovid und vertont von Benjamin Britten
Sechs der bekanntesten Metamorphosen (Verwandlungsgeschichten) Ovids wurden ausgewählt, um sie in besonderer Weise vorzutragen: Kurt Roeske gibt jeweils eine Einleitung in den Hintergrund der Sage, beschreibt ihren Kontext im Gesamtwerk der Metamorphosen und verweist auf interessante Details (u.a. auch auf die Lautmalerei der lateinischen Sprache, durch die sie der Vertonung bereits sehr nahe kommt!). Daraufhin trägt Brigitte Goebel die Verwandun...
Cornelius Nepos - Attische Staatsmänner aus römischer Sicht – Themistokles, Alkibiades, Thrasybul
»Nepos gehört zu den noch unentdeckten Autoren. Er sollte von Philologen und Pädagogen mehr beachtet werden. Sei Stil ist entspannter und zugänglicher als der des Sallust und des Tacitus, in seiner einfachen Klarheit für frühe Lektüre geeignet. Auch inhaltlich verdient seine unvoreingenommene Stimme – wie man sie in Rom nicht oft vernimmt – in unserer Zeit wieder gehört zu werden.« Diese Zitat aus Michael von Albrechts Literaturgeschichte, das d...
» weiter

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Latein

A
AlltagsgeschichteAntike KunstArbeitsheftAntikeAudio-CD zum Leh...mehr...
C
Campus ACD-ROMCicero
F
Fachdidaktik
G
Grammatikgriechische Sage...Griechische Lite...Geschichtsschrei...Grammatiktraining
H
heutige Verwendung
K
Karteikarten
L
LiteraturLehrbuchLehrerbandLernhilfeLexikonmehr...
M
Methodik
N
Nacherzählung(en)NachhilfeNacherzählung(en
O
Ovid
P
PrimärliteraturPhilosophiePrüfungen und Vo...
R
RezeptionRedewendungen
S
SchulbuchreiheSenecaSekundärliteraturSprichwörterSoftware
T
TrainingTrainingsheft mi...Textband
V
VokabelnVergilVokabeltrainerVokabeltraining
W
WortschatzWörterbuchWiederholungsheft
Z
zweisprachigZitate
...
ÜbersetzungenÜbungsheft