Fachbereiche

Berufspolitik: Arbeitsmarkt

Betriebe im Wettbewerb um Arbeitskräfte - Bedarf, Engpässe und Rekrutierungsprozesse in Deutschland
Schulische und betriebliche Berufsausbildung mündet immer in den Arbeitsmarkt; insofern ist dieser stets auch für (berufs-)schulische Belange von Interesse. Auf der Basis von Betriebsbefragungen erhebt dieser Band den Arbeitsmarkt in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der Frage nach Fachkräftebedarf und Fachkräftemangel: In welchen Regionen und Berufen sind Fachkräfte besonders knapp? Der Band gibt einen Überblick über die aktuelle Arb...
Woman@Work - Wie Frau heute Karriere macht - 22 Interviews mit erfolgreichen Frauen
Nach dem Abitur denken die meisten Mädchen heutzutage wohl weniger an Familiengründung als an eine interessante Karriere. Dass beides später in der Regel nur mit großem Aufwand vereinbar ist, wird vielen erst nach dem ersten oder zweiten Kind bewusst. Statt auf diese Problematik näher einzugehen, gehen Vivien Gröning und Kirsten Sass den umgekehrten Weg. Sie zeigen in ihrem Buch "Wege nach dem Abi - Woman@work" in 22 Interviews mit erfolgreich...
Top-Arbeitgeber Automotive Deutschland 2009/10 -
Gesamtsieger der Studie Top-Arbeitgeber Automotive Deutschland 2009/10 und damit Top-Arbeitgeber Automotive Deutschland 2009/10 ist die Fujitsu Microelectronics Europe GmbH, die auch die Einzelkategorien Vergütung, Entwicklungsmöglichkeiten, Jobsicherheit und Unternehmenskultur für sich entscheiden konnte. Auf den weiteren Plätzen folgen die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH und die Ferdinand Bilstein GmbH + Co. KG. Zusätzlich zu der Bewertung n...
Die anerkannten Ausbildungsberufe 2009 -
Schüler/innen und beratende Lehrer/innen müssen mithin wissen, welche Berufe es gibt und welche für einen Schulabgänger geeignet und interessant sein können. Dabei hilft dieses offizielle Nachschlagewerk zur nichtschulischen Berufsausbildung in Deutschland: Mit allen Ausbildungsberufen, statistischen Angaben und Verweisen zur rechtlichen Regelung. Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat die Aufgabe zu forschen, zu beraten und berufliche Zukunft ...
Top Arbeitgeber in Deutschland 2006 -
Wissen Sie, wo Sie am liebsten arbeiten wollen? Das Buch „Top Arbeitgeber in Deutschland 2006“ stellt über 50 Unternehmen vor, bei denen es sich in vielfachem Sinne „lohnt“ zu arbeiten. Nach strikten Kriterien einer kompetenten Jury sind Unternehmen nach festgelegten Parametern analysiert und bewertet worden. Generell wird es dem Leser ermöglicht, sich über grundsätzliche Unternehmenswertigkeiten zu informieren und festzustellen, wie diese i...

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Berufspolitik

A
ArbeitsmarktArbeitgeber
B
BerufsausbildungBerufe
E
erfolgreiche Frauen
L
Lehrerausbildung
S
Schulrecht
W
Weiterbildung