lehrerbibliothek.de - Geschichte - Seite 1

Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Geschichte

A
AntikeArchäologieArchitekturAmerikaArbeitsblättermehr...
B
BilderbuchBundesrepublik D...Bundesrepublik 1...BilderBrauchtummehr...
C
ChronikChinaChristentumChristianisierun...Christen - Musli...mehr...
D
Deutsche GeschichteDas Dritte ReichDrittes ReichDDRDeutschlandmehr...
E
EuropaErster WeltkriegEntdeckerEpochenErfindungenmehr...
F
FachwissenFachdidaktikFranzösische Rev...Frühe NeuzeitFrankreichmehr...
G
Geschichte für K...GriechenlandGriechische AntikeGeschichtsdidaktikGrundwissenmehr...
H
HolocaustHochkultur ÄgyptenHitlerHistorische Erei...Hieroglyphenmehr...
I
IndustrialisierungII. WeltkriegImperialismusIslamItalienmehr...
J
JudenvernichtungJudentumJudenverfolgungJudenJahrbuchmehr...
K
KulturgeschichteKIrchengeschichteKalter KriegKopiervorlagenKolonialismusmehr...
L
LexikonLexikon von A-ZLebenLokalgeschichteLateinamerikamehr...
M
MittelalterMethodenMythenMittelmeerraumMythologiemehr...
N
NationalsozialismusNachschlagewerkNazionalsozialismusNeuere GeschichteNachkriegszeitmehr...
O
OrientOsmanisches ReichOstblockOrdensgemeinscha...Ordenmehr...
P
Praxis/MaterialPersönlichkeitenPersonenPyramidenPolitikmehr...
Q
Quellen
R
RomRömisches ReichRömische AntikeRömische KaiserzeitReformationszeitmehr...
S
Stadt im Mittela...Steinzeit & Bron...SpätantikeStadtgeschichteSteinzeitmehr...
T
TexteTechnikTotalitarismusTürkeiTerrorismusmehr...
U
USAUnterrichtshilfenUr- und Frühgesc...UnterrichtsmethodenUnterrichtsvorbe...mehr...
V
VernichtungslagerVölkerwanderugvor 1900VorfahrenVormärzmehr...
W
Weimarer RepublikWeltgeschichteWiderstandWikingerWiedervereinigungmehr...
Z
ZeitgeschichteZweiter WeltkriegZeitzeugenZeichenZwischenkriegszeitmehr...
...
20. Jahrhundert19. JahrhundertÄgypten16. Jahrhundert18. Jahrhundertmehr...

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Geschichte

Neues Museum Berlin - Architekturführer
Dieser Architekturführer zum Neuen Museum Berlin liegt bereits in 3. durchgesehener Auflage 2010 vor. Das neue Museum Berlin liegt auf der Museumsinsel als der nördlichen Spitze der Spreeinsel in der historischen Mitte von Berlin. Von hier ist die Berliner Museumslandschaft entstande und ist mit fünf Museen heute ein vielbesuchter touristischer Anlaufpunkt und einer der wichtigsten Museumskomplexe der Welt, seit 1999 UNESCO-Welterbe. Das zwische...
Sklaverei -
Sklaverei ist uns heute einigermaßen fremd und man fragt sich durchaus, warum die Menschheit dermaßen lange gebraucht hat, um Sklaverei zu überwinden (sic!). Seriöse Geschichtswissenschaft ist durchgängig Quellen-gestützt; diese Reihe "Quellenreader" nimmt das umfassend ernst: Im zweiten Teil und somit 2/3 des Buches werden auschließlich Quellen dargestellt, die im ersten Teil eine ausführliche, systematisch geordnete Einleitung erfahren (vgl. In...
Faschismus - Eine Warnung
Was bedeutet es, wenn eine ehemalige (demokratische) US-Außenministerin eine Warnung vor dem Faschismus ausspricht, - in einer Zeit, da ein republikanischer US-Präsident mit reaktionär-populistischen Attitüden die Welt ein ums andere Mal ins Schaudern versetzt, in Europa Rechtspopulismus allerorten neu aufkeimt und Autokraten wie Erdogan überall in der Welt die Macht an sich reißen? - Es bedeutet: Es sollte uns eine Warnung sein - ›Fascism. A War...
Augustus -
Dieses nun als Taschenbuch in Sonderausgabe vorliegende und somit preisreduzierte Buch beschäftigt sich mit einem der bedeutendsten, aber auch schillerndsten Herrscher der Römischen Antike: Augustus. Mit dem ersten römischen Kaiser Augustus verbinden wir nicht nur das Ende der römischen Republik, sondern insbesondere zwei weitere Entwicklungen: a) Augustus ist der römische Kaiser der Zeit Jesu und auch von daher in die Weltgeschichte eingegangen,...
Das Gesicht Deutschlands - Unsere Landschaften und ihre Geschichte
Warum gibt es Kreidefelsen auf Rügen? Woher kommen die Weinlandschaften Deutschlands? Wieso findet man auf der Schwäbischen Alb Fossilien von Meereskrokodilen und Fischsauriern? Allgemein könnte man auch fragen, warum sind die vielfältigen Landschaften Deutschlands so gestaltet, wie wir sie gegenwärtig sehen. Geobotanisch abgrenzbare Räume sind das Resultat des Zusammenspiels verschiedener Faktoren: Böden, Klima und Menschen. Um sich des menschli...
Der Hitler-Mythos - Führerkult und Volksmeinung
Wie gelang es einem Despoten, ein ganzes Volk hinter sich zu scharen und in den Abgrund zu führen? Was war "das Besondere" an Hitler? Diese und viele weitere Fragen haben die Nachkriegsgenerationen immer wieder beschäftigt. Eine einzige, einfache Antwort zu finden ist bisher nicht gelungen. Ian Kershaw trägt mit seinem vorliegenden Werk dazu bei, der Diskussion wichtige Argumente beizusteuern und dem Phänomen ein weiteres Stück näher zu komme...
Felix und Felka -
„Selbstbildnis mit Geschirrtuch“(1936), „Selbstbildnis an der Staffelei“(1943), „Selbstbildnis mit Judenpass“(1943) oder „Triumph des Todes“(1944) sind bekannte Bilder des in Osnabrück 1904 geborenen und dort aufgewachsenen jüdischen Maler Felix Nussbaum, der 1944 im Konzentrationslager Auschwitz ermordet wurde. Im Felix-Nussbaum Haus in Osnabrück, dessen Entwurf von dem Architekten Daniel Libeskind stammt, können diese und andere Werke Nussbaums...
Welt im Zwiespalt - Eine andere Geschichte des 20. Jahrhunderts
Weltgeschichte als Geschichte von Daseinsproblemen Seit mehreren Jahren erfahren Untergangsphantasien in der Öffentlichkeit eine Renaissance. Diese Lust am Untergang beschränkt sich nicht nur auf rechte politische Kreise, die Oswald Spenglers Hypothese vom „Untergang des Abendlandes“ revitalisieren. Die weit verbreitete pessimistische Sicht auf unsere Welt und Gesellschaft ist Ausdruck eines Unbehagen an der gegenwärtigen Moderne. Im 21. Jahrhun...
Alexander von Humboldt - Der Preuße und die neuen Welten
Alexander von Humboldt – ein modernes Universalgenie Geograph, Klimatologe, Geologe, Botaniker, Zoologe, Astronom, Altamerikanist, Weltreisender, Schriftsteller, Naturphilosoph, Kulturanthropologe, Künstler – dieses alles zugleich war Alexander von Humboldt (1769-1859). Der Kosmopolit, Demokrat, Gegner der Sklaverei gilt zurecht als modernes und wahrscheinlich letztes Universalgenie. In seinem Oeuvre spiegelt sich seine bestimmte Weltanschauung ...
Adolf Hitler  - Biographie eines Diktators
Er ist noch immer da. Der lange Schatten Adolf Hitlers lastet nach wie vor auf der deutschen und europäischen Geschichte. Auch siebzig Jahre nach dem Untergang des «Tausendjährigen Reiches» geht von der Rätselhaftigkeit Hitlers als Person und seiner charismatischen Herrschaft eine merkwürdige Faszination aus. Im vorliegenden Buch arbeitet der Autor klar und verständlich heraus, wie der Führerkult und eine politisch sensible Reaktion auf soziale E...
Karl Marx 1818–1883 - Leben. Werk. Zeit. - Große Landesausstellung vom 5. Mai bis 21. Oktober 2018 in Trier
Mit der großen Landesausstellung in Trier wird Karl Marx aus Anlass des 200. Geburtstages erstmalig eine kulturhistorische Sonderausstellung gewidmet. Karl Marx (1818-1883), studierte Staatswissenschaften, Geschichte und Philosophie und wurde Journalist. Mit seinen kritischen Artikeln war er der Zensur ein Dorn im Auge und ging 1843 nach Paris. Hier begann die Zusammenarbeit mit Friedrich Engels. 1847 wurde er ausgewiesen, ging nach Brüssel und s...
Das Mittelalter -
Seit geraumer Zeit hat sich die Sicht auf das Mittelalter verändert; v es werden sehr wohl vielfältige Innovationen und Weiterentwicklungen konstatiert und die Epoche gilt keineswegs mehr als nur "dunkel" ... Die Zeit zwischen 500 und 1500 n. Chr. gilt mithin nicht mehr als als dunkel und mysteriös. Das Mittelalter war keineswegs nur das finstere und unbedeutende "mittlere Zeitalter" zwischen den strahlenden Kulturen der Antike und der Neuzeit. ...
» weiter