» Zur gesamten Fächerübersicht auf lehrerbibliothek.de
rpi-Impulse

Übersicht

Impressum

2017

3/17
Religion gemeinsam lernen

 
2/17
Wie geht Frieden

 
1/17
Gott neu entdecken

 

2016

4/16
Evangelisch von Beruf.

 
3/16
Auf den Punkt

 
2/16
Reformation Heute

 
01/16
Angekommen?

 

2015

02/15
... denn er schuf ihn als Mann und Frau

 
01/15
Pluralitätsfähigkeit

 
1/15
total digital

 

2014

4/14
Damit wir allen gerecht werden

 
3/14
Evangelischer Glaube und Politik

 
2/14
Trauer, Tod und Auferstehungshoffnung

 
1/14
Du bist ein Segen

 

2013

4/13
Toleranz üben üben

 
3/13
Soziale Gerechtigkeit

 
2/13
Reli 2.0.

 
1/13
Religionsunterricht in der Stadt

 

2012

4/12
Beteiligungskompetenz

 
3/12
Gottesvorstellungen

 
2/12
Kompetenzorientierung konkret!

 
1/12
Opfer?

 

2011

4/11
Der Andere bin ich

 
3/11
Globales Lernen und Soziale Gerechtigkeit

 
2/11
Kompetenzorientierung konkret

 
1/11
Das neue Religionspädagogische Institut der EKHN

 

2010

4/10
VERGRIFFEN - Religionsunterricht und Kunst

 
2/10
Bibel erfahren

 
1/10
VERGRIFFEN - Lehrergesundheit: Schaffe ich die Schule oder schafft sie mich?

 
3/10
Hört Gott unser Beten?

 

2009

4/09
Albert Schweitzer - Leben mit einer Vision

 
3/09
Anderes entdecken - Eigenes vergewissern in der Grundschule

 
02/09
Auf dem Weg zu einer lebensrelevanten Konfirmandenarbeit

 
1/09
Unterrichten mit der kostbarsten Bibel der Welt - dieses Heft ist leider vergriffen

 

2008

4/08
Dem Kirchenkampf in Hessen und Nassau auf der Spur

 
3/08
Quo vadis Religionsunterricht

 
2/08
Unterrichtsentwürfe für schwierige Themen in der Grundschule

 
1/08
Im Spannungsfeld zwischen Schöpfung und Evolution: Der Mensch und das Wunder des Lebens

 

2007

4/07
Zwischen Leistungsmessung und Wertschätzung

 
3/07
Vernetzt oder gefangen?

 
2/07
Aus der Praxis

 
1/07
40 Jahre RPZ

 

2006

1/06
Lebensbegleitung junger Menschen in Unterricht und Seelsorge

 
4/06
Anderes entdecken - Eigenes vergewissern

 
3/06
Impulse für die Förderschule

 
2/06
Kult in der Arena

 
rpi-Impulse 3/2016 - Auf den Punkt

rpi-Impulse 3/2016

Auf den Punkt

Die Wahrheit ist konkret



 
RPI der EKKW und der EKHN - Verlagswebsite besuchen
ISSN 0170-6128

2016
36 Seiten, geheftet, 21 x 30 cm
 
4.00 Euro
 

Bestellen per eMail
EDITORIAL
LIEBE LESERINNEN UND LESER,
die reine Wahrheit hat Maik Klingenberg in seinem Aufsatz niedergeschrieben. Als er ihn vorliest, erwartet er einen Triumph. Schürmann würde bestimmt gleich etwas sagen "nach dem Motto: Wie kann ein Sechstklässler nur so endgeile Aufsätze schreiben?" Aber es kommt anders. Der Deutschlehrer nennt den Aufsatz "das Widerwärtigste und Ekelerregendste und Schamloseste, was ihm in 15 Jahren Schuldienst untergekommen sei." Dabei hatte Maik nichts erfunden und nur die Wahrheit geschrieben - über seine alkoholkranke Mutter, die lächerliche Entzugsklinik und die Geschichte mit dem Küchenmesser.

Wolfgang Herrndorf erzählt diese Episode in seinem Jugendroman "Tschick". Wahrheiten haben wohl auch etwas mit Wahrnehmungen zu tun und können weit auseinander liegen. In diesem Fall führt es dazu, dass Maik aus allen Wolken fällt, als er merkt, dass sein Lehrer den Aufsatz ganz anders liest als er. Doch er bleibt dabei, er hat doch nur die Wahrheit geschrieben.

Wenn es Wahrheit aber immer nur subjektiv oder als gesellschaftliche Konstruktion gibt, wieso soll dann die Wahrheit des Lehrers gültiger sein als die des Schülers? Ist Wahrheit überhaupt eine pädagogische Kategorie? Und wie steht es mit Zeugnissen, Bewertungen und Rückmeldungen im Schulbetrieb und ihrem Verhältnis zur Wahrheit?

Sind schon "Wahrheit und Schule" ein schwieriges Begriffspaar, dann erst recht "Religion und Wahrheit". Religionen haben per se einen Wahrheitsanspruch, ob nun exklusiv (nur einer hat die Wahrheit, und das sind wir), inklusiv (alle haben ein bisschen Wahrheit, aber wir die ganze) oder pluralistisch (alle haben irgendwie gleich recht). Im Religionsunterricht kommen nun Schule, Religion und Wahrheit zusammen, denn wo sonst, wenn nicht im Religionsunterricht, sollte es in der Schule um Wahrheit gehen.

Noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde der Wahrheitsanspruch von Religion bzw. Kirche hierzulande mit staatlicher Autorität durchgesetzt. Glücklicherweise sind diese Zeiten vorbei. Der Hinweis auf historische, politische oder traditionelle Autoritäten reicht nicht mehr. Religiöse Wahrheit muss sich aus sich selbst heraus als evident erweisen. Und das tut sie am stärksten über die Wahrhaftigkeit und Glaubwürdigkeit ihrer Vertreterinnen und Vertreter. So sind Glaubwürdigkeit und Wahrhaftigkeit möglicherweise auch der Schlüssel zu einem gelingenden Religionsunterricht. Insofern ist Wahrheit dann auch immer konkret, so konkret wie ich als Lehrperson und meine Beziehung zu meinen Schülerinnen und Schülern.

Mit dem vorliegenden Heft wollen wir uns in der Perspektive des Religionsunterrichtes der Frage nach "Religion und Wahrheit" nähern. Der Grundsatzartikel und der Tiefenimpuls setzen sich mit den Wahrheitsansprüchen in Religion und Wissenschaft auseinander. Die vorgestellten Unterrichtseinheiten für Grundschule, Sek. I, Sek. II und Berufsschule nehmen unterschiedliche Aspekte der Beziehung von Religion und Wahrheit auf, von der Wahrheit biblischer Texte über die Wahrheit der Bilder in der digitalen Welt bis zur Frage nach Fiktionalität und Wahrheit in den Jesusgeschichten. Angeregt wurde unser Heftthema unter anderem durch die aktuelle Impulspost der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (vgl. http://impulspost.ekhn.de/). Darauf bezieht sich der Artikel zur Konfirmandenarbeit.

So hoffen wir, Ihnen wieder ein anregendes und erhellendes Impulse-Heft zu einem spannenden Thema unseres Unterrichtes vorzulegen und freuen uns auf Ihre Reaktionen!
Wenn Sie diese Zeitschrift, die kostenfrei an alle Unterrichtenden Evangelischer Religion im Kirchengebiet der EKKW und EKHN verteilt wird, nicht erhalten oder zu viele oder zu wenige Exemplare bekommen, wenden Sie sich bitte an unser Redaktionsbüro: hanna.hirschberger@rpi-ekkw-ekhn.de Tel.: 0561-9307-137

Christian Marker, Uwe Martini, Matthias Ullrich, Nadine Hofmann-Driesch



Inhaltsverzeichnis

EDITORIAL | Nadine Hofmann-Driesch, Christian Marker, Uwe Martini, Matthias Ullrich

PERSONEN & PROJEKTE
Abschied und Neuanfang
(Uwe Bornscheuer als Geschäftsführer des RPI verabschiedet / Krimi-Dinnerfür Abiturienten / „Selfie und hinter mir die Welt“ / Kirche und Schule: zwei Systeme, zwei Lebenswelten / Neuer Geschäftsführer im RPI / Krisenseelsorgekurs erfolgreich abgeschlossen / Abschluss „Religion in meiner Klasse 2015-2016)

KIRCHE & STAAT
(70 Religionslehrkräfte in der EKHN erhalten Bevollmächtigung / „In der Mitte der Gesellschaft: Rechtspopulismus und Rechtsextremismus“ / Neuer gemeinsamer Internetauftritt der Staatlichen Schulämter)

GRUNDSATZARTIKEL: GOTT UND DIE WAHRHEIT, Jochen Walldorf

FACHDIDAKTISCHE BEITRÄGE
- Brigitte Weißenfeldt, Kyra Wachsner, „Wahr oder nicht wahr – das ist (k)eine Frage!“
- Nadine Hofmann-Driesch, Frankie unsichtbar oder „Bist du schwindelfrei?“
- Michael Fischer, „Wahrheit und Sprachbilder – Ein Unterrichtsbaustein zur Sensibilisierung für religiöse Wahrheitsansprüche“
- Markus Sasse, „Wahr und unwahr?“
- Petra Hilger, „Religion, Person und Wahrheit“
- Achim Plagentz, „Worüber wir eigentlich reden...“
Karsten Müller, „Von Wahrheit bis Wahrhaftigkeit“

FILME / BÜCHER / INFOS
(Filme zum Thema / Lit-Tipps / „Ist Gott nur eine Lüge?“ / Ausstellung „Luther und Europa“ / Die revidierte „Lutherbibel 2017“ / „fremde. heimat. bibel.“, Bibelhaus)

TIEFGANG | Reinhold Strube

Impressum

Alle Links und Materialien sowie Zusatzinformationen zum Heft finden Sie auf der Webseite
http://www.rpi-impulse.de

Alle sind als „Open Educational Resources“ unter der Creative-Commons-Lizensierung (Namensnennung, nichtkommerziell) frei zu verwenden.