lehrerbibliothek.de
Wir entdecken die sieben Weltwunder
Wir entdecken die sieben Weltwunder




Hermann Stange, Johanna Ignjatovic

UEBERREUTER
EAN: 9783219112443 (ISBN: 3-219-11244-7)
32 Seiten, hardcover, 22 x 30cm, 2006

EUR 12,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Wie entstanden die Hängenden Gärten von Babylon und was hat es mit dem Koloss von Rhodos auf sich? Wieso stürzte das Grabmal des Mausolos ein und warum brannte der Tempel der Artemis ab? Der leicht verständliche und unterhaltsame Text vermittelt Kindern ein Basiswissen über die einzelnen Weltwunder.

Anhand einer Landkarte und eines maßstabgetreuen Bildes kann man die Weltwunder örtlich zuordnen und die Größenverhältnisse der Bauwerke bewundern.

· Die Cheops-Pyramide

· Der Tempel der Artemis

· Die Hängenden Gärten von Babylon

· Die Zeus-Statue in Olympia

· Das Grabmal des Mausolos

· Der Koloss von Rhodos

· Der Leuchtturm von Alexandria
Rezension
Auf mindestens einer Doppelseite werden in diesem Buch für Kinder die sieben Weltwunder vorgestellt. Eindrucksvolle Bilder und kindgemäße Texte vermitteln etwas von der faszinierenden Einmaligkeit der antiken Bauwerke. Die Texte sind etwas länger und beinhalten jede Menge Wissen. Dabei sind die Texte so kindgemäß und verständlich geschrieben, dass schon Kinder ab ca. fünf Jahren den Inhalt gut verstehen können. Trotzdem wird das Buch wahrscheinlich erst für Kinder ab acht Jahren interessant, wenn sie schon längere Texte selbstständig erlesen können und geschichtliche und geographische Zusammenhänge besser verstehen.
Die farbigen Illustrationen erstrecken sich mindestens über eine Seite und erlauben spannende Einblicke in die Welt der antiken Baukunst.
Insgesamt ein Buch, das die sieben Weltwunder toll erklärt und für den Leser vorstellbar macht.

Fehr, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Wie entstanden die Hängenden Gärten von Babylon und was hat es mit dem Koloss von Rhodos auf sich? Wieso stürzte das Grabmal des Mausolos ein und warum brannte der Tempel der Artemis ab? Der leicht verständliche und unterhaltsame Text vermittelt Kindern Basiswissen über die einzelnen Weltwunder der Antike.
Jeweils auf einer Doppelseite wird ein Weltwunder mit den wichtigsten Informationen vorgestellt.
· Die Cheops-Pyramide
· Der Tempel der Artemis
· Die Hängenden Gärten von Babylon
· Die Zeus-Statue in Olympia
· Das Grabmal des Mausolos
· Der Koloss von Rhodos
· Der Leuchtturm von Alexandria

Hermann Stange, Autor
geboren 1953, lebt abwechselnd in Berlin und an der Nordsee, direkt hinter dem Deich. Er ist für den SFB-Hörfunk sowie als freier Comic- und Buchautor tätig.

Johanna Ignjatovic, Illustratorin
in St. Pölten (Niederösterreich) 1952 geboren, lebt als freiberufliche Textildesignerin in Vorarlberg. In den letzten Jahren hat sie sich verstärkt dem Illustrieren gewidmet und für Zeitungen und Zeitschriften (unter anderem für den „Nebelspalter“ und den „Playboy“) Cartoons angefertigt.