lehrerbibliothek.de
Wiedereinstieg in den Beruf  Berufsbilder und Stellensuche, Bewerbung und Vorstellungsgespräch, Weiterbildung und staatliche Förderung
Wiedereinstieg in den Beruf
Berufsbilder und Stellensuche, Bewerbung und Vorstellungsgespräch, Weiterbildung und staatliche Förderung




Svenja Hofert, Uta Nommensen

Humboldt Verlag
EAN: 9783869107585 (ISBN: 3-86910-758-8)
256 Seiten, Rückstichbroschur, 15 x 22cm, 2010, dieses Buch gibt es auch als E-Book: ISBN 978-3-86910-934-3

EUR 12,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Nach einer beruflichen Pause wirft der Wiedereinstieg viele Fragen auf: Was bin ich für ein Job-Typ? Welche Jobs kommen infrage, was kann ich verdienen und wo kann ich mich weiterbilden? Die Autorinnen geben Antworten auf diese und viele weitere Fragen. Praktische Fallbeispiele demonstrieren gelungene Bewerbungen, Jobeinstiege oder den Sprung in die Selbstständigeit.

Die Autorinnen: Svenja Hofert ist Karriereberaterin in Hamburg, erfolgreiche Buchautorin und Mutter. Uta Nommensen arbeitete als PR-Fachfrau und Wiedereinstiegsberaterin: Sie hat umfangreiche Erfahrungen mit beruflicher Neuorientierung und ist ebenfalls Mutter.
Rezension
Mit dem Karriere-Ratgeber: „Wiedereinstieg in den Beruf“ ist den Autorinnen Svenja Hofert und Uta Nommensen ein großer Wurf gelungen. Selten wurde ein so differenzierter und informativer Ratgeber vorgelegt, der voller Wertschätzung für die Vielfalt an Lebensmodellen, -vorstellungen und -zielen an die individuelle Situation von Wiedereinsteiger/-innen anknüpft.

An der reellen Arbeitswelt und insbesondere auch an der Situation von familiär noch stark eingebundenen Müttern und Vätern orientiert wurden hier Tipps und Tricks auf (fast) jede Situation zugeschnitten. Dabei unterscheidet man nicht nur zwischen verschiedenen Einsteigertypen (wie z. B. „Familie-hat-Priorität-Typ“, „Dazuverdiener“, „kurzfristiger Aussteiger mit Karriere-Ambitionen“), sondern auch zwischen verschiedenen Begabungen (kurz: „rote Typen“ = Macher, „grüne Typen“ = Kommunikatoren, „blaue Typen“ = Denker, „gelbe Typen“ = Perfektionisten).
Daraus ergeben sich sehr unterschiedliche Herangehensweisen an den Wiedereinstieg: sanfte und weniger sanfte (z. B. über die klassische Bewerbung mit Mut zur Lücke, über Weiterbildungsmaßnahmen und Praktika, über ehrenamtliche Tätigkeiten zur Angestellten-Tätigkeit oder vom Hobby zum selbstständigen Gewerbe). Die Ansprüche an die zukünftige Arbeit können ebenfalls sehr unterschiedlich aussehen: z. B. Vollzeitstelle, Teilzeitstelle, Mini- oder Midi-Job, Honorar-und Aushilfstätigkeiten oder Ehrenamt. Welche rechtlichen und finanziellen Dinge dabei zu bedenken sind, wird von den Autorinnen genau beschrieben.

Eine lange Liste mit geeigneten Jobs für Wiedereinsteiger/-innen, die hinsichtlich ihrer Anforderungsprofile und ihrer Familienfreundlichkeit vorgestellt werden, bietet eine gute Inspirationsquelle bei der Neuorientierung. Selbstständige (Teilzeit-)Tätigkeiten werden gerade für familiär noch sehr eingebundene Wiedereinsteigerinnen und -einsteiger als eine gute Alternative zum Angestelltenjob empfohlen.

Mit Svenja Hofert und Uta Nommensen als Autorinnen plaudern zwei professionelle Wiedereinstiegs- und Karriereberaterinnen aus dem Nähkästchen. Die zahlreichen Beispiele aus ihrer langjährigen Beratungspraxis sowie wertvolle Links, Literaturhinweise und hilfreiche Adressen machen dieses Buch zum wichtigsten Nachschlagewerk während der beruflichen Wiedereingliederungs-Phase. Leserinnen und Leser, die mit diesem Buch - seinen Übungen und Checklisten - arbeiten, schaffen sich persönlich Klarheit über Fragen wie: Was will ich eigentlich? Welche Potenziale habe ich? Wie kann ich meine Ziele erreichen? Und wer unterstützt mich dabei?

Dieser handliche Ratgeber ist berechtigter Weise ein Bestseller, den jede Wiedereinsteigerin, jeder Karriereberater, aber auch Arbeitskundelehrerinnen und -lehrer stets griffbereit haben sollten.

Simone Wenderoth
Verlagsinfo
Nur ein knappes Viertel der Frauen kehrt nach der Elternzeit in die alte Firma zurück, die meisten suchen sich etwas anderes und starten neu durch. Bei Männern ist es fast genauso. Nach der beruflichen Pause suchen viele einen neuen Wiedereinstieg. Doch was bin ich für ein Job-Typ? Welche Berufe kommen infrage, was kann ich verdienen und wo kann ich mich weiterbilden?

Dieses Buch gibt Antworten auf diese und viele weitere Fragen. Die erfahrenen Autorinnen helfen mit ihren zahlreichen praktischen Beispielen und Tipps zu einem gelungenen zweiten Start ins Berufsleben. Sie sagen, was möglich ist – und wo Grenzen lauern. Sie zeigen die Wiedereinstiegswelt so, wie sie ist.

Nach einem Aufbautraining stellt der Ratgeber berufliche Möglichkeiten vor und zeigt Alternativen zur Angestelltentätigkeit in der neben- oder hauptberuflichen Selbstständigkeit. Sie erhalten einen Überblick über Weiterbildung, Umschulung oder Eigeninitiative. Einen Schwerpunkt stellen Berufsbilder dar, die speziell für Wiedereinsteiger ausgewählt wurden, weil sie entweder besonders gute berufliche Chancen bieten oder sich nach einer Pause besonders leicht erschließen lassen. Sie erfahren, wie Sie „nebenbei“ Berufserfahrung gewinnen können. Die Autorinnen machen Ihnen Ihre Stärken bewusst und zeigen, wie Sie den Weg zum Job finden – mit Networking, Jobsuche und einer lückentauglichen Bewerbung.

Aus dem Inhalt:
�� Aufbautraining: Erste Schritte zum neuen Job
�� Die Rückkehr in den alten Job
�� Strategien für den Wiedereinstieg
�� Die besten Berufe für Wiedereinsteiger
�� Zwischen Minijob und Vollzeit: Möglichkeiten des Wiedereinstiegs
�� Wo und wie bewerben?
Inhaltsverzeichnis
Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9

Bestimmen Sie Ihren Standort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
Der Familie-hat-Priorität-Typ (FPT) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
Die Umsteigerin/der Umsteiger (U) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
Die Vielleicht-Rückkehrerin/der Vielleicht-Rückkehrer (VR) . . . . . 16
Karrierefrau/Karrieremann (KF/KM) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
Die Dazuverdienerin/der Dazuverdiener (DV) . . . . . . . . . . . . . . . 19
Unfreiwillige Wiedereinsteigerin/
unfreiwilliger Wiedereinsteiger (UW) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20

Aufbautraining: Erste Schritte zum neuen Job . . . . . . . . . . .23
Absolvieren Sie ein Ego-Workout . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .25
Maßnahmen für mehr Selbstbewusstsein . . . . . . . . . . . . . . . . . .27
Finden Sie Ihren Erfolgsschlüssel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29
Über sich sprechen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30
Der Fünf-Minuten-Monolog . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31
Übernehmen Sie ehrenamtliche Aufgaben . . . . . . . . . . . . . . . . . 34
Angeln Sie kleine Aufträge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36
Nutzen Sie Weiterbildung und Seminare . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37
Schnuppern Sie per Praktikum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39
Lassen Sie sich von Erfolgsteams mitreißen . . . . . . . . . . . . . . . .41
Nutzen Sie Life/Work-Planning (LWP) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42

Den alten Job behalten! . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .43
Die Rückkehr in den Job . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44
Das Gespräch mit Ihrem Chef . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .47

Strategien für den Wiedereinstieg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .52
Quereinstieg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .53
Ausbildung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .54
Umschulung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .59
Weiterbildung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 63
Studium . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65
Fernlehrgang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .72
Existenzgründung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 74
Gründungszuschuss . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 75
Warum sich der Wiedereinstieg lohnt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 80
Warum Bildung das A und O ist . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 82
Bildungsgutschein & Co.:
Richtiger Umgang mit der Agentur für Arbeit . . . . . . . . . . . . . . . . . 84
Meister-BAföG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 87

Die besten Berufe für Wiedereinsteiger . . . . . . . . . . . . . . . . . .93
Welcher Job passt zu mir? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Sekretär/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 98
Sekretärin+ = Assistent/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 106
Office Manager/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110
Vertriebsassistent/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .111
Marketingassistent/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 112
PR-Assistent/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 113
Personalassistent/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .115
Personaldisponent/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 116

Jobs für Zahlenkünstler . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 118
Buchhalter/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .119
Bilanzbuchhalter/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 121
Selbstständige/r Buchhalter/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 122
Controller/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 123
Steuerberater/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .126

Schöne Aussichten in Gesundheitsberufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . .128
Physiotherapeut/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .128
Ergotherapeut/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 131
Logopäde/Logopädin . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 133
Podologe/Podologin . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 136
Diätassistent/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 138

Pflegeberufe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .140
Krankenpfleger/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 141
Altenpfleger/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 144
Altenpflegehelfer/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 147

Jobs rund um die Bildung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .148
Erzieher/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 148
Lehrer/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .152

Berufe rund um die Informationstechnik (IT) . . . . . . . . . . . . . . . . . . 154
Berater/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 158
Business (Process) Analyst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 159
Entwickler/Programmierer/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 159
Netzwerk- und Systemadministrator/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 160
Projektmanager/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .161
Tester/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .163

Jobs rund um die Schönheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .164
Kosmetiker/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .164
Visagist/in, Stylist/in und Make-up-Artist . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 168
Maskenbildner/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 169
Stil- und Farbberater/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .170

Jobs für Kommunikative . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 171
Außendienstmitarbeiter/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .172
Callcenteragent . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 173
Finanzberater/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .179
Key Account Manager . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .180
Support . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .181

Jobs speziell für ältere Wiedereinsteiger . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 182
Bestatter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .183
Immobilienprofi . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 186
Stenograf/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 190
Trauerredner/in . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .194
Finger-Weg-Berufe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 195
Mit kleinen Dingen Geld verdienen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 197

Zwischen Minijob und Vollzeit:
Möglichkeiten des Wiedereinstiegs
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 200

Wo und wie bewerben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 218
Jobsuche im Netz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .219
Familienfreundliche Unternehmen suchen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 220
Richtige Stellen auswählen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 222
Initiativ bewerben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .222
Netzwerke nutzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 224
Die Bewerbungsunterlagen „trimmen“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 226
Wiedereinsteigerlebenslauf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 229
Wiedereinsteigeranschreiben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 237
Die Formalien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 240
Das Wichtigste zur E-Mail-Bewerbung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .240
Weitere Unterlagen und die Mappe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 241
Das Vorstellungsgespräch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 243

Literatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .250

Register . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .252