lehrerbibliothek.de
Wie der Floh dem Menschen half Eine Steinzeit-Sach-Geschichte
Wie der Floh dem Menschen half
Eine Steinzeit-Sach-Geschichte




Waldemar Drichel

Velber Verlag
EAN: 9783898582414 (ISBN: 3-89858-241-8)
32 Seiten, hardcover, 22 x 29cm, Juli, 2003

EUR 11,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Ein lustiges und spannendes Bilderbuch: über den Steinzeitmenschen Heyo, über die größten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte- und über einen frechen kleinen Floh.
Rezension
"Wie der Floh dem Menschen half" ist ein sehr humorvolles Bilderbuch aus dem Velber Verlag. Schöne Zeichnungen mit witzigen Details und ein ebenso lustiger Text vermitteln auf spielerisch-kindgerechte Weise Kindern ab 3 Jahren einen Einblick in die Erfindungen der Menschheit. Ob die Menschen nun wirklich durch einen Floh erfahren haben, wie man das Feuer nutzt und Wände mit Kohlezeichnungen verschönert, dass wird man wohl nie herausfinden. Mir aber gefällt die Idee, dass die erste Zeichnung des Menschen nicht ein Jagdbild war, sondern die des Flohs, der das alles verschuldet hat. Ein ganz schön frecher, aber treuer Geselle dieser Floh! Doch mehr möchte ich nicht verraten. Stattdessen kann ich Lehrern, Eltern und Großeltern dieses Buch nur wärmstens empfehlen, denn es ist für Jungen und Mädchen gleichermaßen geeignet und hebt sich ab von den derzeit sehr verbreiteten kitschigen Tierbilderbüchern.

Ina Lussnig, Lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Einzigartig und spannend für Klein und Groß: Eine Steinzeit-Sachgeschichte über die ältesten und wichtigsten Entdeckung der Menschheit.
Ein ebenso lustiges wie spannendes Bilderbuch, das Kindern die wichtigsten Entdeckungen und Erfindungen der Menschheitsgeschichte nahe bringt.