lehrerbibliothek.de
Weltreligionen Islam Eine Einführung
Weltreligionen Islam
Eine Einführung




Karl-Heinz Ohlig

Edition Exodus , Grünewald
EAN: 9783905577440 (ISBN: 3-905577-44-5)
384 Seiten, paperback, 15 x 23cm, 2000

EUR 24,20
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Der Islam ist mit über einer Milliarde Gläubiger eine der großen Weltreligionen. Sein Einfluss in vielen Regionen der Erde ist kaum zu überschätzen. Auch hierzulande sind Religion und Kultur der Muslime inzwischen ein vertrautes Bild.



Karl-Heinz Ohlig legt eine umfassende Einführung in den Islam vor. Die Geschichte, die Ethik, das Rechtssystem, die islamische Mystik (Sufismus), die Rolle der Frau - dies sind u.a. die Themen, über die Ohlig fachkundig, zuverlässig und gut lesbar informiert. Äußerst brisant ist seine kritische Auseinandersetzung mit der Entstehung des Koran und mit der Quellenlage zum Leben Mohammeds. Ohlig stützt sich hier auf die neuesten Forschungsergebnisse und fördert Überraschendes zu Tage. Er zeigt, welche unterschiedlichen Traditionen und Interessen in den Koran eingeflossen sind und dass Teile des Koran in nachosmanischer Zeit im Irak, und zwar in christlichem Umfeld, entstanden sind. Auch in der westlichen Islam-Forschung hat man den Koran bisher kaum so konsequent historisch-kritisch betrachtet. Für Fachleute und allgemein Interessierte gleichermaßen bietet Ohlig hier eine umfassende und zuverlässige Einführung in den Islam auf dem neuesten Stand der Forschung.





Karl-Heinz Ohlig, geb. 1938; Dr. theol.; 1970 Professor für Katholische Theologie und Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule des Saarlandes; seit 1976 Professor für Religionswissenschaft und Geschichte des Christentums an der Universität des Saarlandes.
Verlagsinfo
Der Islam ist mit über einer Milliarde Gläubiger eine der großen Weltreligionen. Sein Einfluss in vielen Regionen der Erde ist kaum zu überschätzen. Auch hierzulande sind Religion und Kultur der Muslime inzwischen ein vertrautes Bild.

Karl-Heinz Ohlig legt eine umfassende Einführung in den Islam vor. Die Geschichte, die Ethik, das Rechtssystem,die islamische Mystik (Sufismus), die Rolle der Frau - dies sind u.a. die Themen, über die Ohlig fachkundig, zuverlässig und gut lesbar informiert. Äußerst brisant ist seine kritische Auseinandersetzung mit der Entstehung des Koran. Ohlig stützt sich hier auf neue Forschungsergebnisse und fördert Überraschendes zu Tage. Er zeigt, welche unterschiedlichen Traditionen und Interessen in den Koran eingeflossen sind. Auch in der westlichen Islam-Forschung hat man den Koran bisher kaum so konsequent historisch-kritisch betrachtet. Ohlig zeigt, dass viele Suren des Koran bis jetzt völlig falsch gelesen wurden und ursprünglich einen ganz anderen Sinn hatten. Fachleuten und allgemein Interessierten kann man Ohligs Buch als die informativste Einführung in den Islam empfehlen.
Inhaltsverzeichnis
Vorbemerkungen

Das vorislamische Arabien

Mohammed

Entstehung und Eigenart des Koran

Zur Theologie des Koran

Ethik und Recht im Koran und in der muslimischenTradition

Die Rolle der Frau - sowie Ehe und Familiein Koran und Islam

Ausbreitung und Geschichte des Islam

Das Rechtssystem des Islam

Wissenschaft, Philosophie und Theologieim Islam

Mystik bzw. Sufik im Islam

Der Islam im Umbruch