lehrerbibliothek.de
Weist der Fundamentalismus die Wissenschaft in die Schranken? Bibel, Koran und Veda als letzter Maßstab der Erkenntnis Zukunftsfragen der Gesellschaft. Vorträge des Symposiums vom 24. Februar 2012 Abhandlungen der Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Klasse (AM-GS), Band 2012.5
Weist der Fundamentalismus die Wissenschaft in die Schranken? Bibel, Koran und Veda als letzter Maßstab der Erkenntnis
Zukunftsfragen der Gesellschaft. Vorträge des Symposiums vom 24. Februar 2012


Abhandlungen der Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Klasse (AM-GS), Band 2012.5

Helwig Schmidt-Glintzer (Hrsg.)

Reihe: Abhandlungen der Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Klasse (AM-GS)


Franz Steiner Verlag
EAN: 9783515103510 (ISBN: 3-515-10351-1)
96 Seiten, paperback, 17 x 24cm, 2012

EUR 16,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Die Beiträge beleuchten den Zusammenhang zwischen Fundamentalismus und schriftlicher Überlieferung aus der Sicht von vier Experten. Sie nehmen Stellung zu der Frage, in welchem Maße Religionen, die sich an kanonische Texte binden, fundamentalistisch sind und inwiefern sich gewalttätige Bewegungen darauf berufen – damit trägt der Band zu einer genaueren Definition des Fundamentalismus-Begriffs bei.
Rezension
Das Wiedererstarken von Religion ist in aller Munde; die These von der Säkularisierung scheint ausgedient zu haben. Zugleich macht eine spezifische Spielart von Religion in ihrer Readikalität auf sich aufmerksam: der Fundamentalismus - sei es nun im Christentum, im Judentum, im Islam oder im Hinduismus. Überall scheinen die Fundamentalistischen Strömungen Oberhand zu gewinnen. Fundamentalismus aber veträgt sich nicht mit Wissenschaft und Aufklärung. Und so erklärt es sich, dass sich mittlerweile auch z.B. die "Akademie der Wissenschaften und der Literatur" Mainz mit dem Thema beschäftigt. Und im Hinblick auf die Schulen bedeutet das zu fragen, inwiefern Fundamentalismus gegen Bildung gerichtet ist. Dieser Band beleuchtet in vier Beiträgen die Frage, in welchem Maße Religionen, die sich an kanonische Texte binden, fundamentalistisch sind und inwiefern sich gewalttätige Bewegungen darauf berufen.

Thomas Bernhard, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Veröffentlichungen der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz.
Inhaltsverzeichnis
Helwig Schmidt-Glintzer
Einleitung 5

Michael Witzel
Rückwärts gewandte Propheten 14

Christoph Böttigheimer
Religiöser Fundamentalismus als theologische Herausforderung 46

Michael Hochgeschwender
Kreationismus und Intelligent Design im Kontext des amerikanischen Wissenschaftsverständnisses 54

Tilman Seidensticker
Behindert der Fundamentalismus die Freiheit der Wissenschaft? 85

Zu den Autoren 93