lehrerbibliothek.de
Verbotene Geschichten Jesus in Jerusalem
Verbotene Geschichten
Jesus in Jerusalem


Reihe: Verbotene Geschichten


Brunnen-Verlag
EAN: 9783765583551 (ISBN: 3-7655-8355-3)
Videocassette, 13 x 19cm, 2003

EUR 14,95
alle Angaben ohne Gewähr

nicht mehr lieferbar

Umschlagtext
Wir schreiben das Jahr 64 nach Christus. In Rom herrscht der despotische Kaiser Nero. Bei den von ihm befohlenen Christenverfolgungen haben vier Kinder den Kontakt zu ihren Eltern verloren. Auf der Flucht vor den Soldaten Neros finden sie Unterschlupf bei Bäcker Ben . und dessen Frau Helena, die ihnen von Jesus erzählen: von seiner Gefangennahme im Garten Gethsemane durch den Verrat des Judas, von seinen Verhören und der Verleugnung des Petrus. Ebenso von seiner Verurteilung als König der Juden und seiner Kreuzigung, seiner Grablegung, seiner Auferstehung und seinem Erscheinen bei den Jüngern.

Auf der gemeinsamen Flucht vor den römischen Soldaten kommen die Kinder durch Ben und Helena auch in Kontakt mit einer geheimen Untergrundorganisation wagemutiger Männer und Frauen. Ob die ihnen helfen können, die Eltern wieder zu finden?
Rezension
Die Idee, eine Zeichentrickserie über die biblischen Geschichten herauszugeben ist einerseits interessant, andererseits sehr schwierig. Kritiker werden immer etwas an der Umsetzung auszusetzen haben, sei es die historische oder biblische Glaubwürdigkeit oder das richtige Maß an Ernsthaftigkeit. Eine Zeichentrickfilm kann aber einfach nicht 100% ernst sein. Er lebt und fällt mit seiner Komik. Trotz aller möglichen Kritik bietet die Serie "Verbotene Geschichten" aber ein Potential: sie begeistert Kinder für biblische Geschichten!

Regina Lussnig, Lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
♦ Die Abenteuer aus der
bekannten ZDF-Zeichentrick
serie jetzt als 70-Minuten-
Spielfilm.
♦ Die biblische Oster
geschichte für Kinder
verständlich dargestellt.
Eine spannende Geschichte aus der Zeit der ersten Christen.
Laufzeit ca. 70 Minuten