lehrerbibliothek.de
Tools im Problemlösungsprozess Leitfaden und Toolbox für Moderatoren
Tools im Problemlösungsprozess
Leitfaden und Toolbox für Moderatoren




Christian Berndt, Claudia Bingel, Brigitte Bittner

managerSeminare Verlags GmbH
EAN: 9783936075625 (ISBN: 3-936075-62-X)
310 Seiten, kartoniert, 17 x 24cm, Juli, 2007

EUR 49,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
27 Beschreibungen praxiserprobter Tools zur Anwendung in Problemlösungs-Situationen



"Tools im Problemlösungsprozess" ist eine Tool-Sammlung und ein Umsetzungs-Leitfaden in einem Buch.



Toolbox: 27 Tools - vom Affinitätendiagramm bis zum Überwachungsplan - bilden das praktische Rüstzeug für Moderatoren, Prozessbegleiter, Projektleiter, Trainer und Change-Manager, die mit der vollständigen und nachhaltigen Beseitigung von Problemen in Organisationen beauftragt wurden. Jedes Tool ist entlang von Beispielen dargestellt, zusammen mit konkreten Hinweisen und Anleitungen, wie das einzelne Tool in der Gruppe eingeführt und trainiert wird.

Leitfaden: Das erprobte Vorgehensmodell „KULT" vernetzt die einzelnen Tools auf zielführende Weise. „KULT" steht für die Prozessphasen Klärung, Ursachen, Lösung und Transfer. In jeder Phase kommen bestimmte Tools je nach Ergebnis in einer sinnvollen Reihenfolge zum Einsatz. Entlang dieser Phasen entwickelt sich ein klar strukturierter, am Output orientierter Problemlösungsprozess, der hier anschaulich und nachvollziehbar erläutert wird. Wenn jede der vier Phasen konsequent durchschritten und bearbeitet wird, führt die Herangehensweise dieses Vorgehensmodells zu eindeutigen Ergebnissen:

? Probleme werden endgültig gelöst.

? Die Qualität des Arbeitsalltags verbessert sich.

? Alle Beteiligten können besser arbeiten.

? Die Kommunikation und Koordination der Beteiligten und der angegliederten Organisationseinheiten werden optimiert.
Rezension
Insgesamt 27 Problemlösungstools bietet das vorliegende Praxishandbuch aus dem Verlag managerSeminare. Angesprochen sind vor allem Trainer, Moderatoren, Berater und Projektleiter, denen das Buch Methoden in die Hand gibt, mit deren Hilfe Probleme kompetent und effektiv - vielleicht sogar dauerhaft - gelöst werden können. Dabei steht ein systematischer Problemlösungsprozess im Mittelpunkt, der die Phasen "Klärung", "Ursachen", "Lösung" und "Transfer" umfasst. An ihnen orientieren sich die vorgestellten Tools. Diese sind z.T. bekannt aus anderen Zusammenhängen (Brainstorming, Checkliste, Ishikawa-Diagramm, Kraftfeldanalyse, Mind Map), aber auch neue Methoden werden vorgestellt. Ausführlich wird in einem Kapitel die KULT-Methode und deren Anwendung vorgestellt, mit deren Hilfe die einzelnen Tools vernetzt werden. Sehr hilfreich für die konkrete Arbeit sind die im Anhang bereitgestellten Moderationskarten. Bei genauerer Betrachtung wird deutlich, dass viele Methoden auch in anderen problembehafteten Zusammenhängen sinnvoll eingestetzt werden können.

Arthur Thömmes, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Brigitte Bittner
Jahrgang 1957, Pädagogin. Nach dem Studium und Referendariat im Schuldienst als Lehrerin und stellvertretende Schulleiterin tätig. Weiterbildung u.a. in Coaching, Kommunikationsberatung, Konflikt- und Klärungshilfe. Seit 1989 Personal- und Organisationsentwicklung in einem mittelständischen Finanzdienstleistungsunternehmen mit den Schwerpunkten Führungskräfte-Entwicklung, Coaching, Konfliktberatung, Teamentwicklung und Training.

Christian Berndt
Jahrgang 1966, Dipl.-Kaufmann, Dipl.-Handelslehrer. Nach dem Studium mehrere Jahre als Personalberater tätig. Weiterbildung u.a. in TZI (Diplom) und NLP (Master-Practitioner). Seit 2002 Personal- und Organisationsentwicklung in einem mittelständischen Finanzdienstleistungsunternehmen mit den Schwerpunkten Führungskräfte-Entwicklung, Coaching, Moderation, Teamentwicklung und Training.

Claudia Bingel
Jahrgang 1965, Dipl.-Betriebswirtin. Nach dem Studium mehrere Jahre in betriebswirtschaftlichen Funktionen/Controlling tätig. Weiterbildung u.a. in Moderation und Coaching. Seit 1999 Personal- und Organisationsentwicklung in einem mittelständischen Finanzdienstleistungsunternehmen mit den Schwerpunkten Führungskräfte-Entwicklung, Coaching, Moderation, Training. Gewinner des „LIFO®-at-its-best-Award 2004“.
Inhaltsverzeichnis
Bevor es losgeht
? Worum geht es?7
? Welchen Nutzen haben Sie von der Methode und den Tools? 9
? Wie ist dieses Buch aufgebaut? 10

Leitfaden:
Die KULT-Problemlösungsmethode
? Beschreibung des KULT-Problemlösungsprozesses15
? Phase 1: Klärung26
? Phase 2: Ursachen32
? Phase 3: Lösung40
? Phase 4: Transfer47

Toolbox:
Beschreibung der 27 Tools für den Problemlösungsprozess
? Einsatz der Tools in den vier Phasen55
? Die Tools56
? Affinitätendiagramm56
? Analogietransfer61
? Auftragsklärung66
? Auswirkungsanalyse71
? Brainstorming76
? Checkliste81
? Datenerfassungsplan87
? Ergebnisbewertung91
? Flowchart98
? Ishikawa-Diagramm104
? Kommunikation109
? Kommunikationsplan119
? Kraftfeldanalyse124
? Maßnahmenplan130
? Mehrfachabstimmung137
? Mind Map143
? Nutzwertanalyse147
? Paarvergleich160
? Papiercomputer167
? Pareto-Analyse176
? Präsentation182
? Prüfbogen187
? Regelkarte193
? Selektionsmatrix199
? Stakeholderanalyse205
? Überwachungsplan211
? Umkehrdiagramm215

Moderationspraxis:
KULT-Team und Steuerung des Gruppenprozesses
? Arbeiten nach der KULT-Methode223
? Die KULT-Moderation223
? Die Rolle, Haltung und Fähigkeiten des KULT-Moderators 226
? Das KULT-Team231
? Steuerung des Gruppenprozesses234
? Der Eisberg oder die zwei Ebenen in der Moderation234
? Faktoren der Gruppendynamik236
? Phasen im Gruppenprozess251
? Zentrale Interventionen zur Steuerung
des Guppenprozesses257
? Ablauf der KULT-Teammeetings263
? Vorbereitung und Durchführung
einer Kick-Off-Veranstaltung263
? Vorbereitung und Durchführung eines Folge-Meetings271
? Spezielle Aufgaben vor, während und
nach der Moderation272
? Leitfaden284

Service:
27 Moderationskarten287

Anhang:
Literaturempfehlung303