lehrerbibliothek.de
Sigmund Freud und die Geheimnisse der Seele Ausgezeichnet als Kategoriesieger beim Prix MultiMediaAustria 2000
Sigmund Freud und die Geheimnisse der Seele
Ausgezeichnet als Kategoriesieger beim Prix MultiMediaAustria 2000



United Soft Media Verlag GmbH
EAN: 9783803219114 (ISBN: 3-8032-1911-6)
CD-ROM, 13 x 19cm, 2005

EUR 16,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Biografie

Vier chronologische Kurzgeschichten bilden das Portrait einer der bedeutendsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Waghalsige Experimente mit Kokain einerseits, treu sorgender Familienmensch andererseits. Freud war stets auf der Suche nach dem, was die Menschen im Innersten bewegt und antreibt.



Expedition Seele

Dieser Teil der CD-ROM beschreibt die verschiedenen Stationen seiner Lehren und Theorien. Sie entdecken anhand von Fallstudierf und psychoanalytischen Theorien wie der berühmte Psychoanalytiker lernte, den Menschen hinter die Fassade zu blicken.



Psychoanalyse und Kunst

Der dritte Teil handelt von der Wirkung der Theorien Freuds bis zur heutigen Zeit, dem Zusammenhang zwischen Psychoanalyse und Kunst sowie Sigmund Freuds persönliche Einstellung zur Kunst. Zudem verfügt die CD-ROM über ein Archiv mit umfangreichem Glossar, Index, Werkverzeichnis undeine Bibliographie.



Ein preisgekröntes Konzept

Konzept und Umsetzung entstanden in Kooperation mit der Sigmund Freud-Gesellschaft Wien und einem Team aus hochkarätigen Psychoanalytikern, aber auch innovativen Mediendesignern, Dramaturgen und Komponisten.
Rezension
Sigmund Freud ist wohl eine der bekanntesten Gestalten des 20. Jahrhunderts. Mit seinen richtungsweisenden Studien zur Ergründung des menschlichen Unterbewusstseins und der Technik der Psychoanalyse zeigt er bis heute tiefgreifendeWirkung im Bereich der Psychologie. Die vorliegende CD-ROM nimmt den Benutzer mit auf eine multimediale Reise in die Geheimnisse der Seele. In vier chronologischen Kurzgeschichten wird das Leben Freuds anschaulich vorgestellt. In einem weiteren Bereich steht seine Lehre im Mittelpunkt (z.B. die Neurosenlehre). Anschaulich werden dabei seine Theorien durch verschiedene Fallbeispiele verdeutlicht. Sigmund Freud reiste viel in der Welt herum und ließ sich besonders durch die Kunst inspirieren. So war er etwa ein leidenschaftlicher Sammler antiker Statuen. So arbeitet der dritte Teil den Zusammenhang zwischen Psychoanalyse und Kunst auf. Eine anschauliche und Neugier weckende multimediale Reise, die auch für den Psychologieunterricht empfehlenswert ist. Leider ist die Bearbeitungsoberfläche ein wenig unübersichtlich und die Handhabung zu kompliziert.

Arthur Thömmes, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Eine einzigartige Erlebnisnavigation durch das Leben Sigmund Freuds, seine Theorien der Psychoanalyse und deren Wirkung auf die heutige Zeit. Ausgezeichnet mit dem Milia d`Or 2000.

* Freuds Lehre und Theorie der Psychoanalyse, z.B. Traumdeutung bei prominenten Personen
* Expedition Seele: Psychoanalyse interaktiv miterleben
* Hochwertige Preisverleihungen (Milia d`Or, EuroPrix, EMMA-Award) für klare Gliederung der inhaltlichen Fülle, übersichtliche Navigation, außergewöhnliches Screendesign, gelungene Gesamtumsetzung
* Das Leben und Werk Sigmund Freuds