lehrerbibliothek.de
Schulpädagogik Basiswissen Pädagogik, Pädagogische Arbeitsfelder, Bd.2
Schulpädagogik
Basiswissen Pädagogik, Pädagogische Arbeitsfelder, Bd.2




Jürgen Wiechmann

Schneider Verlag Hohengehren
EAN: 9783896767059 (ISBN: 3-89676-705-4)
140 Seiten, kartoniert, 12 x 19cm, Juni, 2003

EUR 12,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Die Schulpädagogik thematisiert - Praxis und Theorie - das professionelle Handeln im Rahmen der Institution Schule. Sie ist die zentrale Berutswissenschaft der Lehrerinnen und Lehrer. Die vorliegende Einführung in die Schulpädagogik richtet sich vor allem an Studienanfänger- und möglicherweise auch an die Unentschlossenen, die ihre Berufswahl im Rahmen eines Praktikums zunächst erkunden wollen. Der Text ist daher zum einen mit dem Vorsatz der Allgemeinverständlichkeit geschrieben. Zum anderen konzentriert er sich auf sechs grundlegende Arbeitsfelder:

- Schulen sind Institutionen der Gesellschaft,

- Der Aufgabenrahmen der Institution Schule,

- Die geschichtliche Entwicklung des Schulwesens in Deutschland,

- Unterricht,

- Didaktik,

- Schulleben.



Der Autor:

Jürgen Wiechmann, Prof. Dr., Jg. 1950 Studium der Mathematik, Physik, Didaktik der Naturwissenschaft, Erziehungswissenschaft; 1978-1994 Lehrer in Elmshorn, 1994 Professur für Erziehungswissenschaft in Kiel, seit 2000 Professur für Didaktik in Landau
Rezension
Neben den Unterrichts-Fachwissenschaften ist die Schulpädagogik die zentrale Fachwissenschaft für alle Lehrer/innen. Diese überschaubare Darstellung bietet im Rahmen der Reihe „Basiswissen Pädagogik“ eine Einführung in alle Bereiche der Schulpädagogik insbesondere für Erstsemester. Entschlackt von Fußnoten und Anmerkungen findet sich eine erste, verständliche Information zur Institution Schule und ihrer Pädagogik. Kurze Literaturhinweise schließen jedes Kapitel ab. Sicherlich lässt sich ein so komplexer Sachverhalt wie z.B. „Didaktik“ nicht auf ca. 20 S. vermitteln, - aber es werden erste Orientierungspunkte geboten.

Jens Walter, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
O Einleitung 1

1 Schulen sind Institutionen der Gesellschaft 7

1.1 Die Funktion der Institution Schule 8
1.2 Die Funktion der Schule für die Schülerinnen und Schüler 13
1.3 Stabilität und Wandel 19

2 Der Aufgabenrahmen der Institution Schule 25

2.1 Die Kulturhoheit der Länder 27
2.2 Die Ressourcenbereitstellung 29
2.3 Die Leistungsbeschreibung 33
2.4 Der Interessenausgleich 45
2.5 Die pädagogische Gestaltungsfreiheit 47

3 Die geschichtliche Entwicklung des Schulwesens in Deutschland 51

3.1 Das Entstehen des deutschen Schulwesens . . 52
3.2 Das Entstehen der staatlichen Schulverfassung 54
3.3 Das Entstehen des öffentlichen Schulwesens 57
3.4 Die Realisierung des öffentlichen Schulwesens 62
3.5 Die Expansion und Säkularisierung des öffentlichen Schulwesens 63
3.6 Ansätze der Demokratisierung des Bildunsssvstems 66

4 Unterricht 76

4.1 Ziele 79
4.2 Methoden 83
4.3 Lehrer 94

5 Didaktik 102

5.1 Die Perspektive des Lernens 103
5.2 Die Perspektive der Bildung 110
5.5 Die Perspektive der Kommunikation 115
5.4 Subjektive Didaktik und die Schule als didaktischer Lebensraum - zwei Nachträge ...121

6 Schulleben 126

6.1 Schulleben als Ergänzung des Unterrichts 128
6.2 Das Scbulleben als Zentrum der Schulpädagogik 132
6.3 Die Schule als Lebensort 137
Weitere Titel aus der Reihe Basiswissen Pädagogik Pädagogische Arbeitsfelder