» Zur gesamten Fächerübersicht auf lehrerbibliothek.de
rpi-Impulse

Übersicht

Impressum

2017

3/17
Religion gemeinsam lernen

 
2/17
Wie geht Frieden

 
1/17
Gott neu entdecken

 

2016

4/16
Evangelisch von Beruf.

 
3/16
Auf den Punkt

 
2/16
Reformation Heute

 
01/16
Angekommen?

 

2015

02/15
... denn er schuf ihn als Mann und Frau

 
01/15
Pluralitätsfähigkeit

 
1/15
total digital

 

2014

4/14
Damit wir allen gerecht werden

 
3/14
Evangelischer Glaube und Politik

 
2/14
Trauer, Tod und Auferstehungshoffnung

 
1/14
Du bist ein Segen

 

2013

4/13
Toleranz üben üben

 
3/13
Soziale Gerechtigkeit

 
2/13
Reli 2.0.

 
1/13
Religionsunterricht in der Stadt

 

2012

4/12
Beteiligungskompetenz

 
3/12
Gottesvorstellungen

 
2/12
Kompetenzorientierung konkret!

 
1/12
Opfer?

 

2011

4/11
Der Andere bin ich

 
3/11
Globales Lernen und Soziale Gerechtigkeit

 
2/11
Kompetenzorientierung konkret

 
1/11
Das neue Religionspädagogische Institut der EKHN

 

2010

4/10
VERGRIFFEN - Religionsunterricht und Kunst

 
2/10
Bibel erfahren

 
1/10
VERGRIFFEN - Lehrergesundheit: Schaffe ich die Schule oder schafft sie mich?

 
3/10
Hört Gott unser Beten?

 

2009

4/09
Albert Schweitzer - Leben mit einer Vision

 
3/09
Anderes entdecken - Eigenes vergewissern in der Grundschule

 
02/09
Auf dem Weg zu einer lebensrelevanten Konfirmandenarbeit

 
1/09
Unterrichten mit der kostbarsten Bibel der Welt - dieses Heft ist leider vergriffen

 

2008

4/08
Dem Kirchenkampf in Hessen und Nassau auf der Spur

 
3/08
Quo vadis Religionsunterricht

 
2/08
Unterrichtsentwürfe für schwierige Themen in der Grundschule

 
1/08
Im Spannungsfeld zwischen Schöpfung und Evolution: Der Mensch und das Wunder des Lebens

 

2007

4/07
Zwischen Leistungsmessung und Wertschätzung

 
3/07
Vernetzt oder gefangen?

 
2/07
Aus der Praxis

 
1/07
40 Jahre RPZ

 

2006

1/06
Lebensbegleitung junger Menschen in Unterricht und Seelsorge

 
4/06
Anderes entdecken - Eigenes vergewissern

 
3/06
Impulse für die Förderschule

 
2/06
Kult in der Arena

 
rpi-Impulse 3/2012 - Gottesvorstellungen

rpi-Impulse 3/2012

Gottesvorstellungen


Islamische Gottesvorstellung
In der Oberstufe über Gott reden
Der Gottesname in der Bibel in Gerechter Sprache
Mit dem Jahresprogramm des RPI für das Schuljahr 2012/2013
 
RPI der EKKW und der EKHN - Verlagswebsite besuchen
ISSN 0170-6128

2012
34 Seiten, geheftet, 21 x 30 cm
 
3.00 Euro
 

Bestellen per eMail
Liebe Leserinnen und Leser,
ich schaue in das grob gepixelte Gesicht eines Mannes. Das Bild ist hell und freundlich, aber so richtig erkennen kann ich die Person nicht. Ein bisschen erinnert mich die Gestalt an bekannte Jesusdarstellungen. Oder denke ich nur daran, weil das Foto auf dem Titel eines »Schönberger Heftes« ist? Abhängig von der Entfernung zum Bild scheint es klarer oder undeutlicher zu werden. Die Verpixelung macht zudem deutlich, dass dieses Foto aus vielen kleinen Teilchen zusammen gesetzt ist – wie jedes Foto, wie jeder Mensch, wie auch Gott. Ist es Jesus, kann ich Gott über den Blick auf Jesus erkennen ? Gerne würde ich das Bild »scharf stellen«, um es klarer zu sehen. Dieses Heft widmet sich einer der zentralen Fragen des Religionsunterrichtes, der Frage nach Gott. Seine Beiträge zielen vor allem da rauf, den Blick auf diese Fragen »scharf zu stellen«.

Brigitte Nagel und Michael Roth fragen von den Schülerinnen und Schülern aus. Viele Jugendliche möchten sich mit der Gottesfrage beschäftigen, um ihre eigenen Gottesvorstellungen weiter zu entwickeln und im Gespräch mit anderen auskunftsfähig zu sein. Nagel/ Roth stellen dabei fest : »Für den Glauben ist nicht die Rede über Gott, sondern die Rede zu Gott charakteristisch.« Ausgehend von dieser Reflexion der Lebenshaltung entwickelten sie diese Unterrichtseinheit für die Oberstufe.

Auch die »Bibel in Gerechter Sprache« (BiGS) verweigert eine Versachlichung und Verdinglichung des Gottesnamens. Hermann Köhler weist darauf hin, dass in der jüdischen Tradition nicht nur ein Aus sprechen des Gottesnamens verhindert wer den sollte, sondern vielmehr die Texte selbst eine Vielzahl von Gottesnamen kennen, die nun in der BiGS je nach Kontext und Beziehung entsprechend umgesetzt werden. Hieraus entstand ein Unterrichtsentwurf für Sek II.

Bei den »Fachdidaktischen Impulsen« finden Sie auch ein Karikaturen blatt zu un terschiedli chen Gottesvorstellungen. Selçuk Dogˇruer, der interreligiöse und interkulturelle Beauftragte der DiTiB, führt in die islamische Gottesvorstellung ein. In seinem theozentrischen Ansatz geht er auf die wesenseigenen Eigenschaften Gottes (zati) und die von Gott bezeugten Eigenschaften (subuti) ein. Als Kern der islamischen Gotteslehre betont Dogru er insbesondere Gottes Einsheit und Transzendenz (Uluhiyya) wie seine Schöpferschaft und Immanenz(Rububiyya).

Diese theologisch-theoretischen Betrachtungen können als Grundlage für den Islam als Unterrichtsgegenstand dienen. Aus der Medienzentrale empfiehlt Ihnen Irina Grassmann dazu ein Videoprojekt »Was glaubst du ?« von unterschiedlich religiös geprägten Jugendlichen. Und in »Schnitzel jagd im Heiligen Land« gehen jugendliche Protagonisten der Frage nach : »Ist der Gott der Christen, Muslime und Juden der gleiche ?« Auch im Web findet Uwe Martini interessante Unterrichtsanregungen zum Islam und auf dem »Blauen Stuhl« muss in Sachen Religion jeder Farbe bekennen. Wenn Veit Dinkel - aker schließlich mit inter religiösen Gruppen durch das Bibelhaus geht, wird schnell klar: »Wir sind ja alle Geschwister!«

In der Rubrik Personen, Praxis, Projekte berichten wir u. a. über die Einrichtung einer »Godly Play«- Gruppe. In Aus Kirche und Staat bildet die Debatte um die Kürzung der Schulpfarrstellen der Ev. Kirche in Hessen und Nassau im Rahmen der neuen Pfarrstellenbemessung den Schwerpunkt: ein Zwischenruf des RPI und ein Gespräch mit Kirchenpräsident Dr. Volker Jung.

Auch in den Rubriken Neue Bücher und LitTipps widmen sich die Rezensenten Anke Kaloudis und Volker Dettmar der Gottesfrage, sowohl mit wissenschaftlichen wie auch mit unterhaltsamen Büchern: die Studie von Lukas Ohly »Warum Menschen von Gott reden. Modelle der Gotteserfahrung« und »Herr G.« (ein Schöpfungsroman der besonderen Art) von Alan Lightman sind nur zwei daraus.

In der Wegzehrung wirbt Annegret von Dahl, Studienleiterin des RPI in der Regionalstelle Nassau, für ein respektvolles aufeinander Hören und miteinander Reden, einem Thema das, obwohl simpel, nie an Wichtig keit verliert.

Wir hoffen, dass dieses Heft Ihnen zu Beginn des Schuljahres mit einem Bündel interessanter Informationen und Impulse Freude macht, um das Tagewerk des Unterrichtens wieder aufzunehmen und sich (möglicher weise angeregt durch die fachdidak tischen Beiträge zur Gottesfrage) mit Ihren Schülerinnen und Schülern neu auf Gottsuche zu begeben.

Mit herzlichen Grüßen,
Dr. Harmjan Dam, Direktor Uwe Martini

Inhaltsverzeichnis

Editorial

Personen, Praxis, Projekte
- "Godly Play" Regionalgruppe Hessen
- Ausstellungs künstlerischer Werke in Gießen
- Berg-Bendt-Preis für das Bibelhaus
- Bildungsgerechtigkeit - Konferenz
- Dr. Volker Jung zur Bevollmächtigung ev. Lehrkräfte
- Vorschläge der Humanisten für fächerübergreifenden Religionsunterricht

Aus Kirche und Staat
- Zur Zukunft der hauptamtlichen Schulpfarrerinnen und Schulpfarrern. Ein Gespräch mit Kirchenpräsident Dr. Volker Jung
- Ein Zwischenruf des RPI
- Lehrer/-innentage


Fachdidaktische Impulse
- Mit Schülerinnen und Schülern in der Oberstufe über Gott reden - Ein Unterrichtsentwurf für die Sek II. Brigitte Nagel und Michael Roth
- Gottesbilder - Ein Karikaturenblatt. Svenja Groß
Der Gottesname in der Bibel in Gerechter Sprache - Ein Unterrichtsentwurf für die Sek II. Hermann Köhler
- Die islamische Gottesvorstellung - Der Glaube in der Spannung von Theos und Logos. Selcuk Dogruer


Aus der Medienzentrale
"Was glaubst du?" / "Schnitzeljagd im Heiligen Land" – Filmtipps für Religionspädagogen, Irina Grassmann

Aus dem Bibelhaus
Interkulturelles Lernen - nicht nur im Nomadenzelt. Mit interreligiösen Gruppen im Bibelhaus, Veit Dinkelaker

Aus der Konfirmandenarbeit
Neues Heft "KU Praxis" zum Thema "Gottesdienst"; Zweite Studie zur Konfimandenarbeit; Fragen zur Konfi-Arbeit in der EKHN

Neue Bücher
Anke Kaloudis: "Warum Menschen von Gott reden", von Lukas Ohly

LitTipps, Volker Dettmar

Aus dem Web
"Der blaue Stuhl"; Todesvorstellungen in den Religionen; "Was geht? Was glaubst du?; Islam in Deutschland; Filme zu Islam; Islam Online

Wegzehrung
Respektvoll hören und reden, Annegret vonm Dahl

Kreuzworträtsel

Veranstaltungen