lehrerbibliothek.de
Rolling Stones - Alle Songs Die Geschichten hinter den Tracks
Rolling Stones - Alle Songs
Die Geschichten hinter den Tracks




Philippe Margotin, Jean-Michel Guesdon

Delius Klasing Verlag
EAN: 9783667110886 (ISBN: 3-667-11088-X)
752 Seiten, Festeinband mit Schutzumschlag, 22 x 28cm, Oktober, 2017, 266 Farb- und 335 S/W-Fotos

EUR 59,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
It's Not Only Rock 'n' Roll

Die Rolling Stones - eine der erfolgreichsten und einflussreichsten Gruppen der Rockgeschichte. Ihr Bandsymbol, die rote Zunge - Kult.

Als die englische Band 1962 gegründet wurde, war nicht vorhersehbar, dass The Rolling Stones einmal zu den langlebigsten und kommerziell erfolgreichsten Gruppen in der Geschichte der Rockmusik gehören würden. 1989 wurde die Band in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Dabei ist es den Stones immer wieder gelungen, sich neu zu erfinden, ohne die eigene Identität aufzugeben. In der über 50-jährigen Geschichte der Rolling Stones haben die "Glimmer Twens" Mick Jagger und Keith Richards zahlreiche Songs geschrieben, die zu zeitlosen Klassikern der Rockmusik geworden sind.

Nur hier: Alle Songs. Mit Entstehungsgeschichte, Aufnahmedetails, Anekdoten und den interessanten Storys hinter den Tracks.

Sie galten als der Gegenentwurf zu den Beatles. Millionen Platten haben sie an den Mann gebracht, ihre Konzerte sind bis heute einzigartig und stets ausverkauft - das Rolling-Stones-Konzert in Havanna im Sommer 2016 gilt schon heute als legendär.

Auf der Liste der "besten Songs aller Zeiten" des Musikmagazins Rolling Stone steht der Stones-Song "Satisfaction" von 1965 auf Platz 2, hinter Bob Dylans Opus "Like A Rolling Stone" und vor John Lennons Friedenshymne "Imagine".

Mit Hits wie "Sympathy For The Devil", "Gimme Shelter", "Paint It Black", "Satisfaction", "Brown Sugar", "Angie", "Start Me Up" und "Wild Horses" schrieben sie Rockgeschichte - und auch auf der Liste der "10 besten Alben aller Zeiten" findet sich ein Album der Stones: "Exile On Main St.".

Mick Jagger und Keith Richards, die treibende Kraft der Band, konnten weder Drogen noch Affären, weder jahrelang schwelender Streit noch (temporär) getrennte Wege davon abhalten, das Image der Band, ihre Kreativität und ihre Leidenschaft zu bremsen. Auch ein paar Falten mindern die Begeisterung der mittlerweile nicht mehr ganz jungen Männer für den Rock 'n' Roll absolut nicht. Im Dezember 2016 ist ihr 23. Studio-Album "Blue And Lonesome" erschienen - und die Herren beabsichtigen noch einmal auf Welttournee zu gehen!
Rezension
Das vorliegende, 750-Seiten-starke Buch der französischen Musik-Experten Philippe Margotin und Jean-Michel Guesdon behandelt die Entstehungsgeschichte sämtlicher offiziell veröffentlichter Songs der Rolling Stones. Enthalten sind dabei erfreulicherweise nicht nur die von den Musikern selbst komponierten Stücke, sondern auch alle von ihnen aufgenommenen Cover-Versionen. Geordnet nach dem Erscheinungsdatum des jeweiligen Mediums (LP/EP/Single), auf dem das Lied gepresst war, beschreiben die Autoren ausführlich und mitreißend die Hintergründe von Komposition, Produktion und Veröffentlichung. Seien die Einflüsse musikalisch, weiblich oder psychotrop - hier wird ihnen fachlich fundiert, aber auch anekdotenreich auf den Grund gegangen. Zu den stets angeführten Notizen gehören Aufnahmedaten, Instrumente, Musiker und Angaben zum technischen Team. Vervollständigt wird das Ganze mit zahlreichen zum behandelten Zeitabschnitt passenden Fotografien.

Margotin und Guesdon legen mit dieser massiven Publikation nichts weniger als eine Bibel für Stones-Anhänger vor, ein Standardwerk, das als informative Nachschlagesammlung und unterhaltsam lesbares Geschichtsbuch gleichermaßen funktioniert. Nie wurde das musikalische Erbe von Jagger, Richards und Co. dermaßen tiefgehend behandelt.

Bernhard Eglmeier für "lehrerbibliothek.de"
Verlagsinfo
Rock'n'Roll and Drugs and Sex

Die Kinder wachsen in einer anderen Welt auf als ihre Eltern. Von den Großeltern ganz zu schweigen. Alles im Wandel? Keinerlei Gewähr für Dauerhaftigkeit? Oh doch. Prinz Charles. Der wartet noch immer darauf, König zu werden. Und die Kings of Rock: The Rolling Stones!

"Rolling Stones": Philippe Margotin und Jean-Michel Guesdon präsentieren im Delius Klasing Verlag das große Buch über die größte Rockband der Welt. Das ultimative Werk, möchte man sagen, wäre die Band, gegründet im Sommer 1962, in diesem Herbst 2017 nicht wieder einmal auf Tournee. Mick Jagger, der narzisstische Barde, Keith Richards, der mit den sieben Leben und dem Riesen-Riff, Charlie Watts, der Gentlemen-Drummer, und Ronnie Wood, der musische Benjamin, "erst" seit 42 Jahren dabei. Dazu die Ehemaligen: Brian Jones, das Borderline-Genie, Bill Wyman, der Aussteiger, und Mick Taylor, das Supertalent, das nicht kompatibel war mit der komplizierten Gruppendynamik. Was für Persönlichkeiten, welch eine Geschichte, die nunmehr seit 55 Jahren andauert!

Stoff für 750 Seiten, auf denen alle Alben und sämtliche Songs aufgeführt sind, mitsamt den Details (Besetzung, Aufnahmedatum und -ort) und vor allem den Geschichten hinter den Songs. Wovon handeln die einzelnen Stücke, wer hat sie getextet und wer komponiert? Wie gingen die Aufnahmen vonstatten? Wer, außer dem harten Kern, war noch beteiligt? Welche Anekdoten gibt es da zu berichten? Allein das Register umfasst sechs vollgepackte Seiten.

Nicht nur die weltbekannten Hits finden sich hier. Wer erinnert sich beispielsweise noch an "The Storm" von 1994? "Ride on Baby", ein ganz früher Song, ist vom Barockkomponisten Johann Pachelbel inspiriert. So viele Geschichten und noch viel mehr Fotos. Bilder, die man immer wieder gern sieht oder nur ganz selten oder nie gesehen hat. Dazu Gimmicks satt für Stones Addicts. Was aber wären die Stones ohne die Frauen? Diese wunderbaren Musen, die sexy Mätressen? Immer dabei. Auch hier. Love is strong. Come on. Don't stop.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort / 6
Geburtsstunde einer Band / 8
Ian Stewart, der sechste Stone / 13
Come On / I Want To Be Loved / 14
Andrew Loog Oldham, der Erfinder der Rolling Stones / 18
I Wanna Be Your Man / Stoned / 20

The Rolling Stones (Album 1964) / 24
The Rolling Stones (EP 1964) / 44
Five By Five (1964) / 56
The Rolling Stones No.2 (1965) / 68
Out Of Our Heads (1965) / 90
Got Live If You Want It! (EP 1965) / 114
December's Children - And Everybody's (1965) / 128
Aftermath (1966) / 134
Got Live If You Want It! (Album 1966) / 176
Between The Buttons (1967) / 184
Flowers (1967) / 204
Their Satanic Majesties Request (1967) / 212
Beggars Banquet (1968) / 246
Let It Bleed (1969) / 280
Get Yer Ya-Ya's Out! (1970) / 312
Stone Age (1971) / 324
Sticky Fingers (1971) / 330
Exile On Main St. (1972) / 360
Goats Head Soup (1973) / 394
It's Only Rock 'N' Roll (1974) / 416
Metamorphosis (1975) / 436
Black And Blue (1976) / 454
Love You Live (1977) / 470
Some Girls (1978) / 474
Emotional Rescue (1980) / 498
Tattoo You (1981) / 516
Still Life (1982) / 538
Undercover (1983) / 542
Dirty Work (1986) / 562
Steel Wheels (1989) / 580
Flashpoint (1991) / 604
Voodoo Lounge (1994) / 608
Stripped (1995) / 636
Bridges To Babylon (1997) / 640
No Security (1998) / 660
Forty Licks (2002) / 664
Live Licks (2004) / 672
Rarities 1971-2003 (2005) / 676
A Bigger Bang (2005) / 684
Shine A Light (2008) / 708
Grrr! (2012) / 716
Blue & Lonesome (2016) / 724

Glossar / 696
Register / 698
Bibliografie / 702