» Zur gesamten Fächerübersicht auf lehrerbibliothek.de
Religionspädagogische Beiträge

Übersicht

Impressum

2017

RPB 77/17
Konfessionell-kooperativer RU
Hamburger Modell
AKRK-Kongress 2016
Religionspädagogische Krisensemantik
Holistic Religious Education

 
RPB 76/17
Reformationsjubiläum
RU in der Berufsschule
Rationalität des Glaubens
Performatives Lernen
Religiöse Elementarbildung

 

2016

RPB 75/16
Bibeldidaktik
Jugendbibel
Enzyklika Laudato si‘
Moscheekatechese
Digital Media

 
RPB 74/16
Katholische Erwachsenenbildung
Schulpastoral/Schulseelsorge
Biografisches Lernen
Professionalisierung der RL-Bildung
Inklusion und Heterogenität

 

2015

RPB 73/15
Religiöse Stile
Konzeptorientierung
Religiositätsbildung
Wunderdidaktik
Hattie-Studie

 
RPB 72/15
 

2014

RPB 71/14
40 Jahre Synodenbeschluß
Inklusion
Beobachten oder bezeugen?
Öffentliche Religionspädagogik
Sinus-Studien

 

2013

RPB 70/13
Bildungsgerechtigkeit
Kinder- und Jugendtheologie
Christologiedidaktik
Entkonfessionalisierung und RU
Kirchenraumpädagogik

 
RPB 69/13
Elementarpädagogik
Konstruktivismus
Religiöse Sprache
Security Ethic

 

2012

RPB 68/12
'Im Blickpunkt': Ethisches Lernen

 
RPB 67/12
 

2011

RPB 66/11
Vergessene Zusammenhänge - notwendige Entdeckungen

 
RPB 65/11
'Im Blickpunkt': Empirische Religionspädagogik

 

2010

RPB 64/10
‘Im Blickpunkt’: Evaluation und Leistungsbewertung im Religionsunterricht

 

2009

RPB 62/09
Kognition - Ästhetik - Praxis

 
RPB 63/09
 

2008

RPB 61/08
‘Im Blickpunkt’: Ästhetische Religionspädagogik

 
RPB 60/08
 

2007

RPB 59/07
 
RPB 58/07
Religion in schulischen Lernprozessen zur Geltung bringen

 

2006

RPB 57/06
 
RPB 56/06
Religionspädagogik jenseits des Religionsunterrichts

 

2005

RPB 54/05
 
RPB 55/05
 

2004

RPB 53/04
Im Blickpunkt: Standards und Evaluationen religiöser Bildung

 
RPB 52/04
 

2003

RPB 51/03
Wissenschaftstheorie der Religionspädagogik

 
RPB 50/03
Wozu heute religiöse Bildung?

 

2002

RPB 49/02
Im Blickpunkt: Bibeldidaktik

 
RPB 48/02
 

2001

RPB 46/01
Religionspädagogik im Kontext heutiger Gesellschaft

 
RPB 47/01
 
Religionspädagogische Beiträge 75/2016 - Bibeldidaktik Jugendbibel Enzyklika Laudato si‘ Moscheekatechese Digital Media

Religionspädagogische Beiträge 75/2016

Bibeldidaktik
Jugendbibel
Enzyklika Laudato si‘
Moscheekatechese
Digital Media



 
Arbeitsgemeinschaft Katholische Religionspädagogik und Katechetik
ISSN 0173-0339

2016
168 Seiten, paperback, 15 x 21 cm
 
13.00 Euro
 

Bestellen per eMail
Ulrich Kropac/ Georg Langenhorst

Vom 15. bis 16. Januar 2016 fand in Würzburg das 39. Symposion der AKRK-Sektion Didaktik zum Thema „Biblisches Lernen - Bibeldidaktische Hochkonjunktur trifft auf wachsende Fremdheit” statt. Die Veranstaltung war gut besucht, nicht nur von Religionsdidaktikerinnen und Religionsdidaktikern, sondern auch von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus der biblischen Theologie und Vertreterinnen und Vertretern des katholischen Bibelwerks. Die Thematik traf ganz offenbar eine religionsdidaktische und exegetische Problemlage! Fünf Vorträge wurden gehalten:
- Mit Martin Ebner gab ein Exeget Auskunft über ein DFG-Projekt zur Bibel im Spiegel sozialer Milieus.
- Mirjam Schambeck erläuterte ihren Ansatz einer bibeltheologischen Didaktik, und
- Joachim Theis fokussierte auf konstruktivistische Prozesse beim Verstehen biblischer Texte.
- Bibeldidaktik im Horizont moderner literaturtheoretischer Strömungen (Rezeptionsästhetik, Dekonstruktivismus, Intertextualität) zu reflektieren machte sich Ulrich Kropac zur Aufgabe.
- Burkard Porzelt schließlich plädierte für eine vielperspektivische Bibeldidaktik, die der Versuchung entgeht, biblische Texte primär moralisierend zu interpretieren.

Exemplifiziert wurden die jeweiligen Ansätze an ein und derselben Perikope, nämlich dem Gleichnis vom barmherzigen Samariter (Lk 10,25-37). An diesem gerade im schulischen Religionsunterricht vielzitierten (und vieltraktierten) Text sollten die Autorin und die Autoren das Proprium ihres Zuganges zur Geltung bringen. Dem Auftrag verpflichtet, für die wissenschaftliche Arbeit der AKRK ein angemessenes Publikationsorgan zu bieten, dokumentieren die Religionspädagogischen Beiträge diese fünf Vorträge.

Die Rubrik Religionspädagogik aktuell bietet in diesem Heft zwei Beiträgen Platz: Mit Rauf Ceylan kommt ein muslimischer Religionspädagoge zu Wort, der eine zeitgemäße Moscheekatechese bedenkt, eingespannt zwischen Tradition und Reformimpulsen. Volker Glunz kreuzt die wissenschaftliche Klinge mit einem religionspädagogischen Altmeister: Hubertus Halbfas. Dessen „Fundamentalkritik" (eine für Halbfas typische Vokabell) an kompetenzorientierten Religionsbüchern nimmt Glunz zum Anlass, selbst Kritik am (Miss-)Verstehen von Kompetenzorientierung bei Halbfas zu üben.

Im einjährigen Turnus wird die Rubrik Religionspädagogik international besetzt. Das vorliegende Herbstheft enthält einen Beitrag von Vasiliki Mitropoulou, einer in Thessaloniki lehrenden Religionspädagogin, zu der erfreulicherweise Ulrich Riegel, mitverantwortlich für den internationalen Teil der Religionspädagogischen Beiträge, einen Kontakt vermittelt hat. Mitropoulou behandelt ein Thema, das nicht vor Landesgrenzen haltmacht: die Bedeutung digitaler Medien für religiöse Erziehung und Bildung.

Wo Menschen arbeiten, passieren Fehler. Die Religionspädagogischen Beiträge bilden da keine Ausnahme. Bei einem Artikel von Manfred L. Pírner, Annette Scheunpflug und Stephan Kröner zur Religiosität und Professionalität von (Religions-)Lehrerinnen und -lehrern in Heft 74/2016 wurde aufgrund eines Satzfehlers die erste Seite nicht korrekt wiedergegeben. Aus diesem Grund drucken wir den gesamten Aufsatz, nun korrekt gesetzt, nochmals ab. Diese Fassung möge der Lektüre und künftigen Zitationen zugrunde gelegt werden. Wir bitten das Versehen zu entschuldigen!

Die Sparte Religionspädagogik kontrovers ist in diesem Heft weniger kontrovers als komplementär zu lesen: Michael Langer, Mitverfasser der „Jugendbibel der Katholischen Kirche" (2015), gibt einen Werkstattbericht über dieses Pendant zum 2011 erschienenen und stark umstrittenen Jugendkatechismus YOUCAT. Sein Gesprächspartner, Roland Schelander, geht mit den Augen eines evangelischen Religionspädagogen an die neue Jugendbibel heran und zieht eine erste Bilanz, die Würdigung und Kritik gleichermaßen enthält.
Den Anfang des Heftes - Religionspädagogik pointiert - setzt Simone Birkelı Sie widmet sich der breit diskutierten Enzyklika „Laudato si'” von Papst Franziskus, indem sie Herausforderungen benennt, die aufgrund dieser „Mitwelt-Enzyklika" auf die Religionspädagogik zukommen.
Den Schluss dieser Ausgabe der Religionspädagogischen Beiträge bildet wieder die Anzeige eines Reigens von religionspädagogischen Werken jüngeren und jüngsten Datums, die in sorgfältig erstellten Rezensionen dem wissenschaftlichen Publikum vorgestellt werden.

Inhaltsverzeichnis

Editorial 3
Ulrich Kropac /Georg Langenhorst



Religionspädagogik POINTIERT

Die Sorge für das gemeinsame Haus
Herausforderungen für die Religionspädagogik durch die Mitwelt-Enzyklika Laudato si‘ 5
Simone Birkel



Religionspädagogik KONTROVERS

Die „Jugendbibel der Katholischen Kirche“
Ein Werkstattbericht 15
Michael Langer

Die neue Jugendbibel der Katholischen Kirche
Würdigungen und kritische Anmerkungen 23
Robert Schelander



Religionspädagogik DISKURSIV 1

Die Rezipienten und ihr Bibeltext
Exegetische Anmerkungen zur Alltagsexegese 33
Martin Ebner

Wie träge Maschinen in Gang kommen
Plausibilisierungen und Profilierungen der bibeltheologischen Didaktik 43
Mirjam Schambeck sf

„... zerriss seinen Mantel entzwei, um den Mann zu wärmen ...“
Konstruktivistische Prozesse und ihre bibeldidaktischen Konsequenzen 52
Joachim Theis



Leser – Text – Kontext

Bibeldidaktik im Horizont (post)moderner literaturtheoretischer Strömungen 62
Ulrich Kropac

Lässt sich ein gerne moralisierter Text auch anders lesen?
Überlegungen zu einer vielperspektivischen Bibeldidaktik 72
Burkard Porzelt



Religionspädagogik DISKURSIV 2

Religiosität und Professionalität von (Religions-)Lehrerinnen und -lehrern
Einblicke in eine Forschungswerkstatt 81
Manfred L. Pirner /Annette Scheunpflug/ Stephan Kröner



Religionspädagogik AKTUELL

Tradition und Reform
Religionspädagogische Herausforderungen für eine zeitgemäße Moscheekatechese 93
Rauf Ceylan

Inhaltsleere? Trivialisierung?
Eine Auseinandersetzung mit Hubertus Halbfas‘ Fundamentalkritik an kompetenzorientierten Religionsbüchern 102
Volker Glunz



Religionspädagogik INTERNATIONAL

Digital Media in Religious Education 113
Vasiliki Mitropoulou



REZENSIONEN 121