lehrerbibliothek.de
Religion und Tiefenpsychologie
Religion und Tiefenpsychologie




Gerhard Büttner, Gert Sauer

Diesterweg
EAN: 9783425078373 (ISBN: 3-425-07837-2)
59 Seiten, paperback, 21 x 30cm, 1989

EUR 10,95
alle Angaben ohne Gewähr

Rezension
Religion und Tiefenpsychologie haben in vielfältiger Hinsicht Berührungspunkte, so dass sich auf diesem Gebiet ein Arbeitsmaterial für die Sekundarstufe II nahelegt: a) beide, Religion und Tiefenpsychologie, sind um eine Wirklichkeitsdeutung bemüht, b) beide setzen sich mit Religionskritik auseinander bzw. praktizieren sie, c) Symbole als Archetypen werden von beiden wahrgenommen und als wesentlich erachtet, d) die Tiefenpsychologie wird in bestimmten Disziplinen und Richtungen der Theologie als methodischer Partner und Hilfswissenschaft (interaktive Bibelauslegung, Korrelationsmethode, Seelsorge etc.) akzeptiert. Dieses schmale Arbeitsmaterial bietet in kompakter und didaktisch aufbereiteter Weise einen angemessenen Gesamtüberblick über das Verhältnis von Religion und Tiefenpsychologie, - orientiert an Quellentextmaterial.

Thomas Bernhard, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Arbeitsmaterial Religion Sekundarstufe II

Autoren: Volker Fabricius
geeignet für: Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
Schulform: Sekundarstufe II
Schulfach: evangelische Religion

Die Hefte beleuchten grundlegende und aktuelle Themen aus unterschiedlichen Perspektiven. Sie fordern dazu heraus, auf der Basis christlicher Tradition eigene Antworten auf grundsätzliche Lebensfragen zu finden. Aufgabenstellungen erleichtern den Zugang. Die Lehrerhandbücher bieten Hinweise zur Behandlung der Themen und einzelner Texte sowie zusätzliche Materialien.


Religion und Tiefenpsychologie

Autoren: Gerhard Büttner, Volker Fabricius, Gert Sauer

geeignet für: Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
Schulform: Sekundarstufe II
ISBN: 3-425-07837-2
Preis: 10.95 EUR


Inhaltsverzeichnis
Erläuterung zu dem Aufbau und zu den Zielen des Kurses IV

Block A:
Das Unbewußte - Zugangswege? 1
A/1 Was können wir vom Unbewußten wissen? 1

Block B:
Freud, der Begründer der Psychoanalyse 3
B/1 Freuds Selbstverständnis 3
B/2 Ein berühmter Fall aus Freuds Anfangszeit 3
B/3 Freuds Methode: Erinnern, Wiederholen, Durcharbeiten 4
B/4 Die Struktur der seelischen Persönlichkeit nach S. Freud 6
B/5 Das psychoanalytische Phasenmodell (W. Gottschalch) 7

Block C:
Sigmund Freud und die Religion 8
C/1 Zwangshandlungen und Religionsübungen 8
C/2 Nutzen und Schaden der Religion für die Kulturentwicklung (aus: „Die Zukunft einer Illusion") 9
C/3 Ludwig Feuerbach: Das Wesen des Christentums 11
C/4 Recht und Grenzen der Freudschen Religionskritik 12
C/5 Die „Religionskritik" Karl Barths 13
C/6 Kritik der Religion - Kritik welcher Religion? Differenzierungen (H.-E. Bahr) 14

Block D:
Die Welt der Träume 17
D/1 Einleitende Überlegungen 17
D/2 Freuds Ansatz („Der Onkel Josef" nach O. Mannoni) 17
D/3 Jungs Ansatz (nach H. Dieckmann) 19
D/4 Ein Beispiel Jungscher und Freudscher Traumdeutung 21
D/5 Wie kann ich mit meinen Träumen umgehen? 23

Block E:
C. G. Jungs Weg zum Unbewußten 24
E/1 Von Freud zu Jung - das tiefenpsychologische Konzept von C. G. Jung 24
E/2 Das Symbol bei Freud und Jung (H. Halbfas) 25
E/3 Die Archetypen und das Kollektive Unbewußte 26
E/4 Der Schatten 28
E/5 Die Persona 29
E/6 DieAnima 29
E/7 Der Mutterarchetyp 30
E/8 Der Animus 33
E/9 Anmerkungen zum Symbolgehalt der Begriffe „männlich" und „weiblich" 33
E/10 Schema zum Funktionskreis des Männlichen 35
E/11 Das männliche Gottesbild 36
E/12 Das Männliche im Märchen 38
E/13 Das Selbst 41
E/14 Der Individuationsprozeß 42

Block F:
Jung und die Religion 44
F/1 Religion und Wirklichkeit 44
F/2 Definitionen von Religion 45
F/3 Fallbeispiele 45
F/4 Gottesbild, Selbst und Mandala 46
F/5 Mandalas 48
F/6 Selbstbild - Gottesbild 50

Block G:
Theologie und Tiefenpsychologie 50
G/1 Bibelauslegung als Interaktion (W. Wink) 50
G/2 Tiefenpsychologische Exegese von Gen 32 (H. Harsch) 52
G/3 Tiefenpsychologie als „Hilfswissenschaft" der Theologie (E. Thurneysen) 53
G/4 Tiefenpsychologie als Partner der Theologie (P. Tillich) 53
G/5 Gott in und jenseits psychischer Erfahrung (W. Heidland) 54

Anregungen und Fragen 56
Quellenverzeichnis 58
Bildnachweis 59