lehrerbibliothek.de
Psalter für den Gottesdienst Revidierte Fassung im Auftrag der Abtei Scheyern
Psalter für den Gottesdienst
Revidierte Fassung im Auftrag der Abtei Scheyern




Margret Hasenmüller, Armin Russi

Katholisches Bibelwerk
EAN: 9783460320840 (ISBN: 3-460-32084-2)
528 Seiten, hardcover, 15 x 22cm, Februar, 2007

EUR 49,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Der revidierte Psalter mit zusätzlichen Lobgesängen aus dem Alten und Neuen Testament.

Im Zuge des Erscheinens des endgültigen ökumenischen Psalmentextes der Einheitsübersetzung in den siebziger Jahren entstand eine neue Psalterausgabe für das Stundengebet und die Eucharistiefeier.



Jetzt liegt sie als revidierte Neuausgabe vor.

Der Psalter ist fortlaufend und vollständig angelegt und enthält neben den 150 Psalmen 30 alttestamentliche und 23 neutestamentliche Lobgesänge (Cantica). Durch seine Anordnung ist es möglich, ihn zur Psalmenordnung des neuen Stundenbuches wie auch zu jeder anderen Psalmenordnung zu verwenden. So wird er neben gemeindlichen auch den Erfordernissen jeder klösterlichen Gemeinschaft gerecht.
Rezension
Dieses Rollenbuch der Gemeinde will hauptsächlich dem Gottesdienst dienen. Es stellt eine Synthese von moderner Psalmenexegese und traditioneller liturgischer Psalierpraxis dar.
Leider orientiert sich die musikalische Gestaltung dieser Psalterausgabe an den Modellen und Kadenzen des traditionellen Gregorianischen Chorals. Die modale und rhythmische Eigenart blieb aber dabei erhalten. So ist die Notation als die vierlinige Choralnotenschrift gewählt und nicht die Notation mit Liniensystem und Schlüssel.
Trotzdem ist dieses Buch für Kantoren, Chören und geistlichen Gemeinschaften zu empfehlen, da durch die Choralnotenschrift ein klares Notenbild sich ergibt, und die Transposition leichter zu handhaben ist. Die Schrift ist deutlich und groß abgedruckt und durch die Lesebänder ist dieses Buch noch leichter ein "Arbeitsbuch".
Nieder, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort 5
Vorwort 7
Inhaltsverzeichnis 9

DIE PSALMEN 1-150 11
ALTTESTAMENTLICHE LOBGESÄNGE AT 1-29 387
NEUTESTAMENTLICHE LOBGESÄNGE NT 1-23 451

ZUM VERSTÄNDNIS DES PSALTERS 497
I. Sprachliche Struktur und Rollenverteilung 497
II. Die traditionelle Psallierpraxis 499
III. Die Notation 501
IV. Die Antiphonie 501
V. Die Psalmodie 503
Transkription der hebräischen Buchstaben 508

DER PSALTER IN DER LITURGIE 508
I. Struktur des Stundengebets 508
II Psalmenverteilung im Stundengebet 510
III. Die Psalmen in der Eucharistiefeier 514

VERZEICHNIS
der Antiphonen 515
der Psallierweisen 523

Mitarbeiter und Quellen 526
Abkürzungen und Zeichenerklärung 527