lehrerbibliothek.de
Philosophie des Glücks Niemand ist zu jung oder zu alt um etwas für die Gesundheit seiner Seele zu tun
Philosophie des Glücks
Niemand ist zu jung oder zu alt um etwas für die Gesundheit seiner Seele zu tun




Epikur

Deutscher Taschenbuch Verlag
EAN: 9783423343770 (ISBN: 3-423-34377-X)
96 Seiten, kartoniert, 11 x 18cm, 2007

EUR 6,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Die Kleine Bibliothek der Weltweisheit versammelt berühmte Werke zur klugen undrichtigen Lebensführung Sie befassen sich mit den zeittos gültigen fragen: Was überhaupt ist Glück? Was müssen wir tun,une sollen wir handeln? Wie können wir mit den Rückschlägen des Lebens am besten umgehen? Was sind wir unseren Mitmenschen schuldig? Was ist ein richtiges, ein gerechtes I.eben? Jeder dieser Texte ist als Meisterwerk der Weltweisheit und Lebenskunst in das Gedächtnis der Menschheit eingegangen.



Der griechische Philosoph Epikur (342/341 bis 271/270 v. Chr.) stellte das Glück des einzelnen ins Zentrum seiner Lehre. Er wies seinen Schülerinnen und Schülern den Weg zur höchsten Lust und zur Vermeidung des Schmerzes. Dem modernen Menschen erscheint Epikurs Philosophie nicht zuletzt deshalb sympathisch, weil sie das Erreichen vollkommener Seelenruhe (ataraxia) verheißt.
Rezension
„Philosophie ist die Tätigkeit, die durch Argumentation und Diskussion das glückselige Leben schafft.“ Der griechische Philosoph Epikur (342 – 271 v. Chr.) gilt als einer der großen Denker der Geschichte. Er ist auch einer der wenigen, der sich intensiv mit dem Thema Glück beschäftigte. Ein Thema, das heute vielen Menschen unter den Nägeln brennt und sie in ihrem Leben voran treibt. Der vorliegende Band „Philosophie des Glücks“ aus der Reihe „Kleine Bibliothek der Weltgeschichte“ gibt einen kleinen Einblick in die Glücksphilosophie Epikurs. Und die Erkenntnis, dass das lustvolle Nachdenken über Glück zu Lebensfreude und seelischer Gesundheit führen kann, ist gerade in unseren Tagen eine hilfreiche Erkenntnis.

Arthur Thömmes, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Epikur hat eine Philosophie entwickelt, die dem modernen Menschen sehr entgegenkommt: Durch Genuss und Selbstbeherrschung erreicht der Weise sein Lebensziel - die unerschütterliche Seelenruhe.
Inhaltsverzeichnis
Philosophie als Lebenshilfe g
Was ist Wahrheit? 21 Die Lust und das glückselige Leben 27
Der Kampf gegen die Angst 45
Der Mensch in der Gesellschaft 32
Leben und Werk 67
Bibliographischer Anhang 87
Abkürzungen der Werke Hpikurs 91