lehrerbibliothek.de
Norderney  2. Auflage 2016
Norderney


2. Auflage 2016

Dieter Katz

Michael Müller Verlag
EAN: 9783956542176 (ISBN: 3-9565421-7-7)
168 Seiten, paperback, 12 x 19cm, 2016, mit 144 Farbfotos

EUR 9,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Über 200 Titel zu den beliebtesten Reisezielen

• Reisehandbücher

• City-Guides

• Wanderführer

• Apps für iPhone, Windows Phone und Android



Detaillierte Reise-Infos zu Norderney

- Alle Sehenswürdigkeiten der Insel

- Die besten Restaurants und Unterkünfte

- Zahlreiche Sport- und Wellness-Angebote

- Tipps für einen Inselurlaub mit Kindern

- Wattenmeer: Wissenswertes zum Weltnaturerbe

- Ausflüge nach Juist und Baltrum
Rezension
In bereits 2. Auflage nach dem Erscheinen 2013 liegt nun dieser umfassende Reiseführer zu einer der beliebtesten deutschen Nordsee-Inseln vor. Unter den ostfriesischen Inseln ist Norderney, 26 qkm groß und dem Festland des Bundeslandes Niedersachsen zwischen der Ems- und Wesermündung in der Deutschen Bucht vorgelagert, sicherlich die mondänste, - so wie Sylt unter den nordfriesischen. Norderney ist nach Borkum die zweitgrößte ostfriesische Insel, 85% der Inselfläche gehören zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Wer es nicht gar so beschaulich (und autofrei) wünscht wie etwa auf Borkum, Juist oder Wangerooge, der möge Norderney wählen, ohne doch auf die schönen Eigenarten der ostfriesischen Inseln verzichten zu müssen. Durchgängig farbig illustriert bietet dieser handliche Reiseführer alle notwendigen Informationen, um die Insel individuell zu erkunden, incl. Register, Karten und Lagepläne. Zahlreiche informative Exkurse ("Alles im Kasten") führen in Natur, Kultur, Land und Leute ein.

Oliver Neumann, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Nor­der­ney gilt als die »Kö­ni­gin der Ost­frie­si­schen In­seln«. Die weiß ge­tünch­ten Haus­fas­sa­den im In­sel­ort ver­sprü­hen noch etwas vom mon­dä­nen Charme der Grün­der­zeit, quir­lig und le­ben­dig geht’s in der Shop­ping­mei­le mit ihren vie­len Läden und Stra­ßen­ca­fés zu.
Rund­her­um bie­tet die Insel weite Strän­de mit jenen herr­li­chen Dü­nen­land­schaf­ten, für die Ost­fries­lands In­seln zu Recht so be­rühmt sind. Man kann baden, an­geln, sur­fen oder se­geln, sich auf rund 80 Ki­lo­me­tern Rad­wan­der­we­gen die Insel er­schlie­ßen und abends traum­haf­te Son­nen­un­ter­gän­ge ge­nie­ßen.
Und wenn sich das Meer zwi­schen­zeit­lich für ein paar St­un­den vor­nehm zu­rück­zieht, bleibt Zeit für aus­ge­dehn­te Watt­wan­de­run­gen. Das lie­ben vor allem Kin­der, für die das Buch noch viele an­de­re Tipps zur Ur­laubs­ge­stal­tung be­reit­hält.
Dieter Katz
Jahr­gang 1964, stu­dier­te Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten, Er­zie­hungs­wis­sen­schaf­ten und Ethik. Der pro­mo­vier­te Päd­ago­ge und be­geis­ter­te Fo­to­graph hat – erst fa­mi­li­är er­zwun­gen, dann aus Lei­den­schaft – jeden Som­mer sei­nes Le­bens an den deut­schen Küs­ten ver­bracht. Ver­öf­fent­li­chung ei­ni­ger Schul­bü­cher.

Unterwegs mit Dieter Katz
Portrait Dieter KatzWas macht den Reiz von Nor­der­ney aus? Kurz ge­sagt: Nor­der­ney, das ist Nord­see pur – zur of­fe­nen See hin ein traum­haft wei­ter Strand, an dem es fast immer eine an­sehn­li­che Bran­dung gibt; zur ru­hi­gen Watt­sei­te hin Salz­wie­sen, die lang­sam ins Wat­ten­meer über­ge­hen. Und nicht zu ver­ges­sen der be­son­de­re Klang der Insel – das Rau­schen des Mee­res, das Krei­schen der Möwen und das Pfei­fen des all­ge­gen­wär­ti­gen Win­des.
Zu­ge­ge­ben, all das bie­ten die be­nach­bar­ten In­seln auch. Den­noch ist Nor­der­ney für mich etwas Be­son­de­res, ist die Insel an­ders als ihre Schwes­ter­in­seln: Mich fas­zi­niert der Kon­trast zwi­schen Tru­bel und Ein­sam­keit, der Nor­der­ney so ein­zig­ar­tig macht; je nach Stim­mung kann ich mich für die Be­trieb­sam­keit der Shop­ping­mei­le mit den vie­len Stra­ßen­ca­fés, die Ein­sam­keit einer lan­gen Strand­wan­de­rung oder für gran­dio­se Son­nen­un­ter­gän­ge an der West­küs­te ent­schei­den.
Be­son­ders an­ge­tan hat es mir je­doch der In­se­los­ten. Die lange Wan­de­rung vom Os­thel­ler durch die herr­li­che Dü­nen­land­schaft vor­bei an der aus­sichts­rei­chen Mö­wen­düne bis zum Wrack ge­hört zum Pflicht­pro­gramm mei­nes In­sel­auf­ent­halts. Der Weg zu­rück am Flut­saum ent­lang ist dann ein un­ver­fälsch­tes Tha­las­so-Er­leb­nis – und für mich letzt­lich das, wofür Nor­der­ney (auch) steht.

Pressestimmen

»Das Rei­se­buch Nor­der­ney ist so ge­stal­tet, dass es jedem an der Insel In­ter­es­sier­ten wich­ti­ge In­for­ma­tio­nen zur Ur­laubs­pla­nung gibt und au­ßer­dem jedem In­sel­lieb­ha­ber Freu­de macht, darin zu lesen und sich an gute Zei­ten auf der Insel zu er­in­nern, sogar wenn ge­ra­de kein Nor­der­ney-Ur­laub an­steht. […] Be­son­ders un­ter­halt­sam sind die In­for­ma­tio­nen in 24 ›gel­ben Käs­ten‹. Dort ent­deckt der Leser be­son­de­re Tipps zur Ur­laubs­in­sel Nor­der­ney von ›Der gol­de­ne Ohr­ring der See­leu­te‹ über ›Wan­de­rung zum Wrack‹ (Ein ›Muss‹) bis ›Vom Pi­ra­ten­sen­der zum In­sel­ra­dio‹.« The­ra­pie – Das Li­fe­sty­le­ma­ga­zin, Chris­ti­an Kolb

»Über­sicht­lich und in­for­ma­tiv: Mit die­sem Nor­der­ney-Füh­rer kann nichts schief­ge­hen.« West­fä­li­sche Nach­rich­ten, Ste­fa­nie Meier

»Wer sich dazu ent­schließt, tat­säch­lich Ur­laubt auf Nor­der­ney zu ma­chen, soll­te schon die­sen Rei­se­füh­rer im Ge­päck haben.« Buch­kri­tik.at – Die Web­sei­te zum Thema Bü­cher, Klaus Ma­kol­lus

»Die­ter Katz […] in­for­miert aus­führ­lich, de­tail­liert und sach­kun­dig über die Insel, die ost­frie­si­sche Ge­schich­te, die Nord­see und das Wat­ten­meer, stellt die Se­hens­wür­dig­kei­ten der Insel vor, be­schreibt die Strän­de, gibt Tipps für den Ak­tiv­ur­laub auf Nor­der­ney und zeigt An­ge­bo­te für einen Ur­laub mit Kin­dern auf. […] Mit zu­sätz­li­chen Tipps für Aus­flü­ge auf die Nach­bar­in­seln Juist und Bal­trum sowie nach Nord­deich auf dem Fest­land. Rei­se­prak­ti­sche Tipps run­den den ge­lun­ge­nen Titel ab, der für alle, die die Insel auf ei­ge­ne Faust er­kun­den wol­len, sehr gut ge­eig­net ist.« ekz-In­for­ma­ti­ons­dienst

»Wer sich für Nor­der­ney in­ter­es­siert, wer sich ent­schlos­sen hat, die Insel auf­zu­su­chen, der ist mit die­sem Rei­se­füh­rer, so­wohl als Vor­in­for­ma­ti­on als auch vor Ort, mehr als gut be­dient.« Al­li­te­ra­tus – Ihr On­li­ne­ma­ga­zin rund um Li­te­ra­tur & Me­di­en
Inhaltsverzeichnis
Die Insel 8
Schiff ahoi! 8
Willkommen in der Stadt Norderney 9
Strand und Dünen 12
Von der Sandbank zum Eiland 13
Von den Pionierpflanzen zum Wald 14
Norderney – eine kontrastreiche Insel 15

Die Nordsee 18
Ebbe und Flut 20
Leuchttürme und Baken 21
Küstenschutz 23
Weltnaturerbe Wattenmeer 26
Watt-Insider: Die Small Five 28
Schlaraffenland für Vögel 29
Austern: Ein Ärgernis aus Sylt 30
Schaum? Algen! 30
Quallen: Lästige Begleiter am Strand 30
Seehunde: Putzige Gesichter der Nordseeküste 32
Kegelrobben: Seltene Wattenmeerbewohner 33

Ostfriesische Geschichte 34
Die Friesen 34
Die Friesische Freiheit 35
Alle Macht den Häuptlingen 35
Norderney – vom Fischerboot zur Handelsflotte 37
Fliegende Herrschaftswechsel 38
Die Anfänge des Norderneyer Badetourismus 40
Adeliger Kurbetrieb 43
Neue Kundschaft: das Bürgertum 44
Die Weltkriege – vom Seebad zur Seefestung 46
Die Erholung 47

Sehenswertes 50
Rundgang 50
Stationen 52
Conversationshaus 52
Heinrich-Heine-Denkmal 54
Kurtheater 55
Altes Postamt 55
Evangelische Inselkirche 56
Kaiser-Wilhelm-Denkmal 57
Katholische Kirche St. Ludgerus 58
Katholische Kirche Stella Maris 59
Kap 59
Sternwarte und Planetenweg 60
Georgshöhe 60
Villa Belvedere 61
Rettungsbootschuppen 61
Haus am Weststrand 63
Bademuseum und Galerie Hans Trimborn 63
Fischerhaus-Museum 64
Haus Schiffahrt 65
Windmühle Selden Rüst 65
Napoleonschanze/Waldkirche 67
Wasserturm 67
Nationalpark-Haus (Watt Welten) 68
Südstrandpolder 69
Leuchtturm 69
Das Wrack von Norderney 71
Wichter Ee 71
Aussichtsdünen/Thalassoplattformen 72
Tierfriedhof 73
Bahnhof Stelldichein 74

Die Strände 76
Nordbadestrand 77
Westbadestrand 77
Ostbadestrand Weiße Düne 79
FKK-Badestrand mit Strandsauna 79
Hundestrände 79

Aktiv auf Norderney 80
Angeln 80
Beachvolleyball 81
Boule 81
Fahrradfahren 81
Golf 83
Gymnastik/Strandsport 83
Hochseilgarten 84
Inlineskating 84
Minigolf 84
Nordic Walking/Joggen 85
Reiten 85
Segway 86
Tennis 86
Wandern 86
Wattwandern 90
Wassersport: Wind- und Kitesurfen, Segeln, Wellenreiten, Paddeln 91

Wellness 94
bade:haus 95
Thalasso-Kurwege 96
Strandsauna 97
BIOMARIS-Trinkkurhalle 97

Essen und Trinken 98
Typisch friesische Kost 98
Von Tee und Toten Tanten 100
Einkehrvielfalt 102

Übernachten 108
Hotels, Pensionen und Privatzimmer 109
Ferienwohnungen 111
Jugendherbergen 112
Campingplätze 113

Norderney mit Kindern 114
Wenn die Sonne lacht … 114
Strandpiraten und Badenixen 114
Rutsche, Schaukel und Co. 115
Dem Wattwurm auf der Spur 116
Ausflug zu den Seehundbänken 117
Hochseilgarten: Kletterspaß am Meer 118
Trampolin: Große Sprünge für junge Hüpfer 118
Minigolf für kleine Golfer 119
Das größte Glück der Erde … 119
Frischer Wind und bunte Drachen 119
Schietwetter-Programm 120
Nationalpark-Haus (Watt Welten) 120
Sternwarte und Planetenweg 122
Familien-Thalassobad im bade:haus 122
Spielpark Kap Hoorn 123
Puppentheater Purzelbaum 123
Auf einen Blick 124

Ausflüge 126
Tagesausflug zur Insel Juist 127
Tagesausflug zur Insel Baltrum 132
Unterwegs auf dem Festland: Norddeich 136

Norderney von A bis Z 140
Anreise 140
… mit dem Auto 140
… mit der Bahn 141
… mit dem Fernbus 142
Fährverbindungen 142
Ärztliche Versorgung 144
Barrierefreiheit / Menschen mit Behinderung 145
Bus 146
Einkaufen 147
Feste und Veranstaltungen 150
Kurkonzerte 150
Highlights der Saison 151
Hunde 152
Inselrundfahrten 153
Internet 153
Information im Internet 154
Klima und Reisezeit 154
Kurbeitrag (NorderneyCard) 157
Literaturtipps 158
Strandkorbvermietung 158
Spielbank 159
Taxi 160
Touristeninformation 160
Zeitungen und Zeitschriften 160

Kleiner Sprachführer Plattdeutsch 162

Register 166

Alles im Kasten

Norderneyer Bäderarchitektur 11
Steckbrief Norderney 17
Bernstein – das Gold der Nordseeküste 19
Windenergiegewinnung zu Land und zu Wasser 25
Der goldene Ohrring der Seeleute 36
Die Weihnachtsflut von 1717 40
Das »Who’s who« des 19. Jahrhunderts 42
Baden anno dazumal 48
Von der Postkutsche zum Dampfschiff 56
Blau, Weiß, Schwarz – die Farben Norderneys 58
Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger 62
Schilf statt Ziegel: Dächer aus Reet 66
Bienenzucht auf Norderney 70
Der Retter des Welfenhauses 74
Der Strandkorb – Freiluftsofa in steifer Brise 78
Wanderung zum Wrack 89
Friesensport: Boßeln und Klootschießen 93
Thalasso – Heilung durch die Kraft des Meeres 96
Krabben an der Costa Granata 100
Ostfriesische Teezeremonie 101
Der Baltrumwal 134
Sanddorn – das Vitamin-C-Wunder der Düneninsel 149
Die Beaufort-Skala 156
Der Feldmarschall und das Glücksspiel 159
Vom Piratensender zum Inselradio 161

Kartenverzeichnis

Norderney (Insel) vorderer Umschlag
Norderney (Stadt) hinterer Umschlag
Nationalparkzonen 27
Norderney Sehenswertes 52/53
Norderney für Kinder 116/117
Juist 128/129
Baltrum 133
Norddeich 137