lehrerbibliothek.de
Nord- und Mittel-Griechenland  12. komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage 2016
Nord- und Mittel-Griechenland


12. komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage 2016

Peter Kanzler, Andreas Neumeier

Michael Müller Verlag
EAN: 9783956542145 (ISBN: 3-9565421-4-2)
720 Seiten, paperback, 12 x 19cm, 2016, mit 273 Farbfotos

EUR 26,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Detaillierte Reise-Infos zu Nord- und Mittelgriechenland

Restaurants für jeden Geschmack

Die besten Unterkünfte von günstig bis nobel

13 Wanderungen und Touren

70 Übersichtskarten und Pläne

Hintergründe, Geschichte und Sehenswertes

Land, Leute und Traditionen

Natur und Landschaft

Olymp

Thron der Götter und ideales Terrain für Bergsteiger und Wanderer im höchsten Bergmassiv Griechenlands

Prdspa-Seen

Naturschutzgebiet und Brutplatz für Pelikane im Dreiländereck

Tsangarada

Malerischer Bergort auf dem Pilion mit tausendjähriger Platane

Kulturelles

Delphi

Orakel-Heiligtum und geistiges Machtzentrum der antiken Welt

Metdora

Bizarre Felsnadeln mit atemberaubenden Klosterfestungen

Vergina

Hauptstadt des antiken Königreiches Makedonien und Grabstätte der Königsfamilie Alexanders des Großen

Strände

Ammouliani

Inselwinzling mit Sandstränden vor der Küste des Athos

Pdfki

Kilometerlange Strände und Pinienwälder auf Euböa

Potistika

Malerische Bucht mit Sandstrand und Felsformationen an der Ostküste des Pilion

Wandern und Ausflüge

Chalkidiki

(Rad-) Wanderungen entlang der Sithonia-Küste

Zagoria

Traditionelle Steindörfer im Bergland von Epirus und die tiefste Schlucht der Welt

Milies

Historische Nostalgie-Schmalspurbahn am West-Pilion
Rezension
Dieser voluminöse Reiseführer des Autorenduos zu Nord- und Mittelgriechenland liegt hiermit bereits in 12. komplett überarbeiteter und aktualisierter Auflage 2016 vor; das spricht für sich. Lediglich der Peloponnes, das Gebiet südlich des Isthmus von Korinth fehlt sowie die unzähligen griechischen Inseln, aber von der Nordgrenze bis Athen wird Griechenland komplett erschlossen. Und das umfasst die größten Städte mit Athen und Thessaloniki, die Westküste mit Inseln (z.B. Korfu), die Chalkidiki mit dem Hl. Berg Athos, den höchsten Berg Olymp (2917 m), die Metéora-Klöster (Titelbild), die Thermopylen, Delphi etc.: Strände, Natur, Kultur und extra 13 Wanderungen und Tourenbeschreibungen. Verbunden mit den weiteren Reiseführern zu Griechenlands Regionen (z.B. Kreta, Chalkidiki) schließt das Michael Müller Verlgasprogramm die Wiege Europas umfassend auf. Griechenland ist immer eine Reise wert und Griechenland bietet dazu vielfältige Möglichkeiten, ob nun die endlose Zahl an kleinen oder großen Inseln (wie Kreta oder Rhodos), die westgriechische, Italien zugewandte Region, der Süden Griechenlands mit dem Peloponnes oder der Nordosten nahe der zweitgrößten Stadt des Landes Thessaloniki ... - Die Michael Müller Reiseführer bieten vor der eigentlichen Beschreibung der nach Regionen geordneten Reiseziele im Eingangsteil grundlegende Informationen zu Land & Leuten, Geschichte, Anreise, Unterkünften, Essen & Trinken und Wissenswertem von A bis Z. Dann folgt die regional gegliederte, auf aktuellem Stand befindliche Beschreibung der Zielregion incl. entsprechendem Foto- und Karten-Material, das auf die Beschreibungen abgestimmt ist. Hinzu kommen in der Regel vielfältige Wander-Vorschläge.

Oliver Neumann, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Span­nend wie ein Le­se­buch, in­for­ma­tiv und de­tail­liert wie ein Nach­schla­ge­werk – so prä­sen­tiert sich das Rei­se­buch­kon­vo­lut »Nord- und Mit­tel­grie­chen­land«.
Die Au­to­ren bie­ten ein bun­tes Pot­pour­ri aus Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen, Ge­schich­ten über Land und Leute und vor allem was­ser­dich­ten De­tail­in­for­ma­tio­nen zu allem, was für den Grie­chen­land­rei­sen­den auf sei­ner Tour durch den nörd­li­chen und mitt­le­ren Lan­des­teil un­ver­zicht­bar ist: Hin­wei­se zu Un­ter­künf­ten, Re­stau­rants, Ta­ver­nen, Ein­kaufs­tipps und na­tür­lich jede Menge Infos zu Se­hens­wer­tem, Wan­der­mög­lich­kei­ten und zum Ba­de­ver­gnü­gen an end­lo­sen Strän­den und klei­nen Buch­ten.
Vom Io­ni­schen Meer bis zur Tür­kei, von Ma­ke­do­ni­en hin­un­ter nach Athen und At­ti­ka und na­tür­lich auch die vor­ge­la­ger­ten In­seln im Io­ni­schen und Ägäi­schen Meer – nichts bleibt un­be­rück­sich­tigt!

Peter Kanzler
Jahr­gang 1958. Nach dem Jour­na­lis­tik­stu­di­um in Mün­chen ar­bei­te­te er für die Süd­deut­sche Zei­tung, GEO-Spe­zi­al, Tra­vel­ler’s World, Pro­fi­tra­vel, die Wirt­schafts­wo­che und war Chef­re­dak­teur des Rei­se­ma­ga­zins GLOBO. Wie un­schwer zu er­ken­nen ist, waren es aber vor allem die grie­chi­schen Rei­se­zie­le, die sein Herz höher schla­gen lie­ßen.
Andreas Neumeier
Jahr­gang 1966. Stu­dier­te Ger­ma­nis­tik, Ang­lis­tik und Psy­cho­lo­gie in Mün­chen und Wol­ver­hamp­ton. Nach einem Be­rufs­prak­ti­kum in Wol­ver­hamp­ton zahl­rei­che Be­su­che in Eng­land, Schott­land und Wales. Da­nach Jour­na­lis­tik-Stu­di­um in Mün­chen. Neben sei­ner Ar­beit als Rei­se­jour­na­list ist Andre­as Ne­umei­er als Fo­to­graf tätig und lei­tet die Fo­to­agen­tur ANE Edi­ti­on – sei­nen Bü­chern kommt das zu­gu­te.

Unterwegs mit Peter Kanzler und Andreas Neumeier
»Glei­ßen­de Sonne, stahl­blau­es Meer, Sand­strand, Del­phi, Dio­ny­sos« – Grie­chen­land hat un­end­lich mehr zu bie­ten als die klas­si­schen Kli­schees! Wer auf der Suche nach dem »ur­sprüng­li­chen« Grie­chen­land ist, muss dabei gar nicht viel tun. Es ge­nügt die Be­reit­schaft, sich ein Stück­chen auf das ent­schleu­nig­te Leben auf dem Land ein­zu­las­sen. Hier, nur we­ni­ge Schrit­te ab­seits der aus­ge­tre­te­nen Pfade, fin­det man sie noch über­all: diese fast stoi­sche Ge­las­sen­heit, die hel­le­ni­sche Im­pro­vi­sa­ti­ons­kunst und die sprich­wört­li­che »Gast-Freund­schaft«, mit der Grie­chen ihre Gäste will­kom­men hei­ßen (woran auch in Zei­ten der Krise un­er­schüt­ter­lich fest­ge­hal­ten wird!). Ob beim or­tho­do­xen Os­ter­fest, bei einem zu­fäl­li­gen Ge­spräch auf der Pla­tia oder in einem ab­ge­le­ge­nen Épi­rus-Berg­dorf – beim Kaf­fee oder einem Glas Zi­pou­ro fin­det man schnell Kon­takt, ganz zwang­los, spon­tan und freund­lich.
Bei den Re­cher­chen für die­ses Rei­se­buch war es wie­der mein Ziel, Ihnen viele prak­ti­sche Tipps und An­re­gun­gen zu bie­ten, die Ihnen für die Ur­laubs­pla­nung und vor allem vor Ort nütz­lich sein sol­len. Ich wün­sche Ihnen viele in­ter­es­san­te Ge­sprä­che und schö­ne Er­leb­nis­se mit den Men­schen in Nord- und Mit­tel­grie­chen­land!

Pressestimmen

»Auf 732 Sei­ten ge­wis­sen­haft re­cher­chier­te und um­fas­sen­de In­for­ma­tio­nen, Hin­ter­grund­wis­sen sowie in­ter­es­san­te Ex­kur­se na­vi­gie­ren präch­tig durch das so lie­bens­wer­te grie­chi­sche Chaos. […] der beste Grund, die Aus­ma­ße des Rei­se­ge­päcks zu ma­xi­mie­ren.« Frizz – Das Ma­ga­zin, Nina Mäh­liß

»Für Nord­grie­chen­land bie­tet der Micha­el Mül­ler Ver­lag das per­fek­te Werk.« Ma­ga­zin Tou­ren­fah­rer

»Die Re­gi­on Nord- und Mit­tel­grie­chen­land ist fas­zi­nie­rend und auf jeden Fall eine Reise wert. Vie­les ist hier ganz an­ders, als im ty­pi­schen ›In­sel­grie­chen­land‹. Wenn einer eine Reise dort­hin tut, dann muss er die­sen Micha­el Mül­ler Rei­se­füh­rer da­bei­ha­ben!« www.in-greece.de – die Grie­chen­land Reise Com­mu­ni­ty

»Das 719 Sei­ten star­ke Rei­se­hand­buch, das um 13 Sei­ten ge­kürzt wurde, bie­tet fun­dier­te Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen, aus­führ­li­che Be­schrei­bun­gen von Re­gio­nen, Orten und Se­hens­wür­dig­kei­ten, eine Fülle von rei­se­prak­ti­schen Hin­wei­sen und zahl­rei­che Stadt­plä­ne und Kar­ten­aus­schnit­te, Grund­ris­se, far­bi­ge Fotos und In­si­der­tipps. Die 12. kom­plett über­ar­bei­te­te ak­tua­li­sier­te Auf­la­ge (Än­de­run­gen bei Prei­sen, 13 Wan­de­run­gen und Tou­ren, Hotel- und Re­stau­rant­emp­feh­lun­gen) des ein­zi­gen Füh­rers für Nord- und Mit­tel­grie­chen­land ist 1. Wahl für In­di­vi­du­al­rei­sen­de.« ekz.bi­blio­theks­ser­vice zur 12. Auf­la­ge

»Ob der Be­nut­zer Kunst und Kul­tur, Städ­te oder Land­schaf­ten oder Ba­de­fe­ri­en sucht, die­ses kom­plett über­ar­bei­te­te, sehr emp­feh­lens­wer­te Rei­se­hand­buch hält wert­vol­le Tipps für jeden be­reit.« Buch­pro­fi­le/Me­di­en­pro­fi­le

»Nord- und Mit­tel­grie­chen­land, Kreta, Ky­kla­den – die aus­führ­li­chen Ein­zel­bän­de sind eine Fund­gru­be. Wenig Fotos, dafür ein­ma­lig viel an hand­fes­ter Info und In­si­der-Tipps. Auch Kri­tik fin­det statt (z. B. Hotel zu laut, Re­stau­rant­preis zu hoch).« BILD

»Das Rei­se­hand­buch Nord- und Mit­tel­grie­chen­land von Peter Kanz­ler und Andre­as Ne­umei­er zur in­di­vi­du­el­len Er­kun­dung des ›grü­nen Grie­chen­land‹ (Ma­ke­do­ni­en, Thra­ki­en, Thes­sa­lo­ni­en, Io­ni­sche In­seln, Athen …) liegt in einer kom­plett über­ar­bei­te­ten Neu­auf­la­ge vor. Die Fülle an In­for­ma­tio­nen und Tipps be­geis­tert – ein per­fek­ter All­round-Guide.« Salz­bur­ger Woche, Micha­el Hoff­mann

»Mit den dif­fe­ren­zier­ten An­ga­ben über Über­nach­tungs­mög­lich­kei­ten, be­son­ders schö­ne Orte, Strän­de und Mu­se­en und den der Über­sicht die­nen­den Kar­ten ist der Rei­sen­de bes­tens aus­ge­rüs­tet.« Fach­stel­le für Schul­be­ra­tung, Lu­zern, Mar­grit Lus­ten­ber­ger

»Aus­führ­li­che Be­schrei­bun­gen von Stre­cken­ver­lauf und Land­schaft, teil­wei­se auch mit spe­zi­el­len Tipps für Mo­tor­rad­fah­rer.« Ma­ga­zin Tou­ren­fah­rer

»Das 696 Sei­ten dicke Rei­se­hand­buch [in­zwi­schen sind es sogar 732; Anm. d. Red.] bie­tet In­di­vi­du­al­rei­sen­den eine Fülle von Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen, Orts­be­schrei­bun­gen auch von klei­nen Orten und um­fang­rei­che rei­se­prak­ti­sche In­for­ma­tio­nen.« ekz.bi­blio­theks­ser­vice zur 10. Auf­la­ge

»Über­trof­fen wird die Fülle an ak­tua­li­sier­ten rei­se­prak­ti­schen In­for­ma­tio­nen nur in den Ein­zel­bän­den des Ver­lags zu ein­zel­nen Re­gio­nen (Chal­ki­di­ki, Thas­sos, Korfu, Nörd­li­che Spo­ra­den).« ekz.bi­blio­theks­ser­vice

»640 Sei­ten [in­zwi­schen sind es sogar 732; Anm. d. Red.] ge­ball­te In­for­ma­tio­nen haben ihr Ge­wicht, so­wohl in phy­si­ka­li­scher als auch – was wohl wich­ti­ger ist – in in­for­ma­ti­ver Hin­sicht.« Radio Darm­stadt
Inhaltsverzeichnis
Hintergründe & Infos 16

Nord- und Mittelgriechenland erleben 18

Geografie 22

Klima 23

Pflanzenwelt 25

Tierwelt 28

Wirtschaft 29

Tourismus 31

Geschichte 32

Anreise 54
Anreise mit dem Flugzeug 55
Anreise mit dem Auto 56
Anreise mit der Bahn 58
Anreise mit dem Bus 58
Fährverbindungen Italien–Griechenland 59

Unterwegs in Griechenland 60
Mit Auto und Motorrad 60
Mit dem Wohnmobil/Wohnwagen 64
Mit dem Bus 64
Mit der Bahn 65
Mit dem Fahrrad 67
Mit dem Mietfahrzeug 67
Mit dem Taxi 67
Mit der Fähre 69
Mit dem Flugzeug 70

Übernachten 70

Essen und Trinken 77

Wissenswertes von A bis Z 86
Ärzte/Apotheken 86
Antiquitäten 86
Autoverleih 86
Baden 86
Botschaften und Konsulate 88
Deutschlandbild 88
Ermäßigungen 89
Feiertage 92
Foto und Video 93
Geld 93
Hund und Katz 95
Information 95
Kafeníon (Kaffeehaus) 96
Kartenmaterial 96
Kiosk (Períptero efimeríthon) 97
Kleidung 97
Klöster und Kirchen 97
Medizinische Versorgung 98
Mietfahrzeuge 99
Montezumas Rache 101
Musik (Musikí) 101
Notruf 103
Öffnungszeiten 103
Polizei (Astinomía) 104
Post (Tachidromío) 104
Preise 104
Recycling 104
Reisedokumente 105
Religion 105
Sport 105
Sprache (Chlósa) 107
Strom (Révma) 108
Telefonieren 108
Uhrzeit 108
Umweltbewusstsein 108
Volkstänze 109
Volta 110
Wandern 110
Wasser (Neró) 111
Zeitungen (Efimerítha) 111
Zoll (Thassmós) 111

Reiseziele 112

Épirus 114

Igoumenítsa 115
Route von Igoumenítsa nach Ioánnina 117
Route von Igoumenítsa nach Párga 120
Perdíka 121

Párga 122
Váltos 125
Líchnos 126
Ausflüge von Párga – Küste zwischen Párga und Nikópolis 127
Mesopótamos 127
Ammoudiá 128
Der Fluss Achéron 129
Der Berg Zálongo 130
Loútsa 130
Nikópolis – die »Siegesstadt« 132
Küste zwischen Nikópolis und Préveza 134
Préveza 134
Richtung Amfilochía 135
Árta 136
Von Árta nach Ioánnina 137

Ioánnina 138
Das Heiligtum von Dodóna 144
Von Ioánnina über Métsovo nach Kalambáka 147

Métsovo 149
Von Métsovo zum Katára-Pass 150
Vom Katára-Pass nach Kalambáka 151

Zagória-Dörfer (Auswahl) 152
Monodéndri 154
Wanderung von Vítsa zum Profítis-Ilías-Kloster 157
Dílofo 158
Kípi 159
Kapésovon 160
Tsepélovo 160

Kónitsa 161

Thessalien 162

Kalambáka 163
Kastráki 168

Metéora-Klöster 171
Kloster Ágios Nikólaos Anapavsas 174
Kloster Ágias Barbáras Rousánou 175
Kloster Ágia Triáda 176
Kloster Ágios Stéfanos 177
Kloster Varlaám 177
Kloster Metamórphosis (Megálo Metéoron) 178
Wandern/Klettern/Paragliden im Metéora-Massiv 179

Tríkala 180
Lárissa 182
Golf von Pagassitikós 183
Vólos 183
Néa Anchíalos 190
Glífa 190

Pílion 191
Der Norden Pílions 194
Portariá 194
Wanderung von Portariá nach Chaniá 197
Makrinítsa 195
Wanderung von Makrinítsa nach Anakassía 197
Autostrecke Makrinítsa–Haniá 198

Die Nordostküste Pílions 198
Zagorá 199
Choreftó 201
Ágios Ioánnis 205
Kissós 208
Tsangaráda 208
Wanderung von Tsangaráda nach Ágios Ioánnis 209
Milopótamos Beach 210

Der Süden Pílions 211
Argalastí 211

Südostküste Pílions 212
Plataniás 214

Südwestzipfel Pílions und Küstenstrecke 215
Die Westküste Pílions 218
Kálamos 218
Lefókastro 219
Miliés 220
Wanderung zwischen Miliés und Ano Lehónia 222
Weiter Richtung Vólos 223
Vízitsa 223
Kalá Nerá 224
Káto Gatzéa 224
Ano und Kato Lechónia 225

Makedonien 226

Westmakedonien 227
Kozáni 229
Von Kozáni über Siátista nach Grevená 230
Kastoriá 231
Spaziergang am Orestiáda-See 233
Préspa-Park 234
Ágios Germanós 236
Kúla 237
Psarádes 237
Wanderung von Psarádes zur Ágios-Metamórphosis-Eremitage 238
Ágios-Achílleios-Insel 239
Flórina 240
Vegorítis-See 241

Zentralmakedonien 242
Édessa 242
Náoussa 248
Véria 249
Vergína 250
Pélla 253

Thessaloníki 257
Die Küste entlang des Olýmp-Massivs (Region Pieria) 284
Kateríni 285
Paralía Kateríni 286

Der Olýmp 287
Litóchoro 288
Wandern in der Enipéas-Schlucht 292
Mit dem Auto nach Priónia 292
Aufstieg auf den Olýmp 293
Díon 298

Die Küste zwischen Skotínas und Platamónas 300
Platamónas 301
Die Festung von Platamónas 302

Von Platamónas weiter Richtung Lárissa 303
Durch das Témpi-Tal – westliche Umfahrung des Kíssavos-Massivs 303
Ampelákia 304
Abstecher an die Nordostküste Thessaliens – östliche Umfahrung des Kíssavos-Massivs 305
Kókkino Neró 306

Die Chalkidikí 307
Von Thessaloníki auf die Chalkidikí 307
Ágia Triáda 310
Angelohóri 310
Nea Michanióna 311
Epanomí 313
Néa Kallikratía 314
Petrálona 315
Tropfsteinhöhle von Petrálona 315
Néa Moudaniá 317

Kassándra 319
Néa Potídea 319
Aktí Sáni 320
Néa Fokéa 322
Áfitos 323
Kallithéa 325
Kriopigí 327
Políhrono 328
Haniótis 330
Pefkohóri 332
Palioúri/Hroússou 333
Im Süden von Kassándra 333
Néa Skióni 335
Kalándra 336
Possídi und Umgebung 336
Foúrka 337
Skála Foúrkas 338
Sivíri 339
Kassándria 340

Zwischen Kassándra und Sithonía 341
Das antike Ólinthos 341
Polígiros 343
Gerakiní 345
Vatopédi und Umgebung 346
Metamórfosi und Metamórfosi Beach 346

Sithonía 347
Nikíti 348

Südlich von Nikíti 349
Parthenónas 352
Néos Marmarás 352
Pórto Karrás 355
(Rad-)Tour entlang der Küste bis Pórto Karrás 357
(Rad-)Wanderung: 1000 Buchten entlang der Westküste bis Tristínika (1. Etappe) 358
(Rad-)Wanderung: Luftmatratzen und Kultur – von Tristínika nach Pórto Koufo (2. Etappe) 360
Toróni 361
Pórto Koufó 363
An der Südspitze von Sithonía 364

Bucht von Kalamítsi und Umgebung 365
Kriarítsi Beach und Klimatária Beach 366
Skála Sikiás/Valtí Beach 368
Sikiá 368
Sárti 369

Zwischen Sárti und Vourvouroú 370
Vourvouroú und Umgebung 372
Órmos Panagías 373
Ágios Nikoláos 374

Zwischen Sithonía und Ágio Óros 375
Pirgadíkia 376
Ierissós 377
Néa Róda 378

Ágio Óros 379
Tripití 379
Ouranoúpoli 380

Insel Ammoulianí 384
Ammoulianí-Ort 385

Berg Áthos, die Mönchsrepublik 388
Das Gebirgsland der Chalkidikí 404
Stratoníki und Stágira 404
Megáli Panagía 405
Arnéa 406
Kloster Ágios Anastasías Pharmakolítrias 408

Die Ostküste der Chalkidikí 410
Stratóni 410
Zwischen Stratóni und Olimbiáda 411
Olimbiáda 411
Rundgang auf der Halbinsel Liotópi: Das antike Stágiros 412
Weiter nach Norden und in Richtung Thessaloníki 415
Stavrós 415
Küste des Golfs von Orfanós zwischen Néa Vrasná und Amfípoli 417
Asproválta 418
Antikes Amphípolis 420

Ostmakedonien 424
Kavála 424
Keramotí 432

Thássos 433
Die Inseln Thassopoúla und Kínira 434
Das antike Phílippi 434
Lidía 439
Dráma 439
Sérres 440

Thrakien 444

Xánthi 448
Naturerlebnis am Nestos-Fluss 450
Avdíra 451
Pórto Lágos und Umgebung 452

Komotiní 452
Der Regionalbezirk Évros 455
Alexandroúpoli 456
Samothráki 460
Der Norden 461
Samothráki-Ort 463
Der Süden 464

Naturschutzgebiet Évros-Delta 464
Dadiá 466
Von Dadiá nach Nordthrakien (Länderdreieck Bulgarien-Griechenland-Türkei) 470
Souflí 470
Didymóticho 471

Ionische Inseln 474

Korfu 475
Korfu-Stadt 478
Nordküste Korfus 483
Ostküste Korfus 483
Achíllion 485
Westküste Korfus 485
Der Süden Korfus 486

Paxós 486

Antípaxos 488

Lefkáda 489
Lefkáda-Ort 490
Kariá 494

Der Osten 494
Nikiána 495
Nidrí 496

Der Süden 501
Póros 501
Sívota 502
Vassilikí 503

Der Westen 505
Lefkadischer Felsen 505
Kalamítsi 507
Ágios Nikítas 508

Kefaloniá 509
Argostóli 512
Sámi 513

Íthaka 514

Mittelgriechenland 516

Pátras 517
Von Pátras Richtung Nordgriechenland 527
Ríon 527

Die Westküste Mittelgriechenlands 529
Messolóngi 529
Etolikó 532
Astakós 532
Mítikas 533
Vónitsa 533
Amfilochía und der Golf von Amvrakikós 533

Küste zwischen Lamía und Chalkís 534
Lamía 534
Kaména Voúrla 536
Ágios Konstantínos 536

Region Fokída 538
Graviá 538
Ámfissa 540

Die Südküste von Fokída 540
Náfpaktos 541
Von Náfpaktos nach Itéa 543
Galaxídi 544
Itéa 546
Von Itéa nach Dístomo und zum Kloster Ósios Loukás 548
Dístomo 548
Kloster Ósios Loukás 549

Delphí-Ort 552
Delphí 555
Von Delphí bis Theben 571
Aráchova 571
Ausflug zur Korykischen Grotte 574
Levadiá 575
Theben 577

Euböa 579
Chalkída 580

Der Südwesten Euböas 584
Erétria 584

Der Süden Euböas 588
Néa Stíra 590
Marmári 591
Káristos 593

Der Nordosten Euböas 597
Von Lepoúra nach Kími 597
Ano Kími 599
Kími/Hafen 599

Der Norden Euböas 602
Zu den Wasserfällen von Drimóna und zum Mönchskloster Ósios Davíd 605
Pefkí 609
Halbinsel Licháda 612

Athen/Attika 614

Athen 614
Sehenswertes zwischen Omónia, Monastiráki und Syntágma 630
Altstadt – die Pláka 640

Antikes Athen 646
Museen 654
Athen und die Olympischen Spiele 2004 658
Athen/Umgebung 659
Piräus 659
Kloster von Daphní 663
Kloster von Kaisarianí 664
Insel Ägina 664
Eleusís 667
Abstecher zum Golf von Korínth nach Pórto Germenó 668

Isthmós von Korinth 670

Attika 671
Kap Soúnion 671
Lávrion 673

Ostküste Attikas 674
Braurón 674
Spáta/Flughafen Elefthérios Venizélos 675
»Attica Park« – der Athener Zoo 675
Marathon 677
Grenzfestung Rhamnoús 679
Amphiáreion-Heiligtum 680

Kurzführer Peloponnes 680
Korinth 681
Náfplio 682
Mystrá/Mystrás 683
Olympía 683

Nördliche Sporaden 684

Skiáthos 684
Skíathos-Stadt 686

Skópelos 689
Skópelos-Stadt 690

Alónnissos 692
Patitíri 693

Skýros 695
Skýros-Ort 698

Etwas Griechisch 700

Register 710

Kartenverzeichnis

Nord- und Mittelgriechenland vordere Umschlagklappe
Athen – Innenstadt hinterere Umschlagklappe
Ägina 665
Alexandroúpolis 458/459
Alónnissos 694
Ammoulianí 386/387
Athen – Akrópolis 651
Athen – Archäologisches Nationalmuseum 655
Athen – Metro und Expressbusse 619
Athen – Pláka und Psirrí 624/625
Mönchsrepublik Áthos 391
Bahnlinien in Griechenland 66
Chalkidikí 308/309
Chalkidikí – Bergland und Ostküste 406/407
Dadiá 467
Delphí-Ort 555
Delphí – Apollon-Heiligtum 563
Delphí – Heiligtum der Athena Pronaia 567
Delphí Gesamtübersicht (Ausgrabungen) 559
Díon 298/299
Dodóna 146
Antikes Elefsína/Eleusis 669
Édessa 244
Épirus 118/119
Euböa 580/581
Evros Delta 467
Fokida 539
Haniótis 331
Ionische Inseln 477
Íthaka 515
Káristos 595
Kavála 426/427
Kavála Altstadt 431
Kefaloniá 510/511
Korfu 479
Korfu Altstadt 480/481
Lefkáda 491
Makedonien 228/229
Metéora 175
Mittelgriechenland 518/519
Naturschutzgebiet Préspa-Park (Kleiner und Großer Préspa-See) 234
Néos Marmarás 354
Nördliche Sporaden 688
Olýmp 291
Ósios Loukás 551
Pátras 522/523
Paxós und Antípaxos 487
Pélla 255
Antikes Philippi 437
Pílion 193
Piräus 661
Samothráki 462
Skíathos 686/687
Skýros 697
Skópelos 690/691
Thássos 435
Thessaloníki – Innenstadt 266/267
Thessaloníki – Archäologisches Museum 280
Thessaloníki – Metroplan 263
Thessalien 164/165
Thrakien 446/447
Vólos 184/185
Pílion – Wanderung 1 197
Pílion – Wanderung 2 210
Pílion – Wanderung 3 222
(Rad-)Tour bis Pórto Karrás 357
(Rad-)Wanderung: 1000 Buchten entlang der Westküste 358
(Rad-)Wanderung: Luftmatratzen und Kultur 361