lehrerbibliothek.de
Noah Die Geschichte eines Überlebenden
Noah
Die Geschichte eines Überlebenden




Jürgen Ebach

Evangelische Verlagsanstalt
EAN: 9783374019120 (ISBN: 3-374-01912-9)
249 Seiten, kartoniert, 12 x 19cm, 2001

EUR 14,80
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Noah ist der Erbauer der „Arche", in der er zusammen mit seiner engsten Familie und vielen Tieren als Repräsentanten aller Gattungen die „Sintflut" überlebt. Mit Noah beginnt die Geschichte der Menschheit neu.

Noahs Geschichte erzählt von der größten aller Katastrophen, und sie erzählt zugleich vom Überleben und vom Leben. In ihr verbinden sich die Motive des Untergangs mit Symbolen des Lebens wie der Arche als Schutzraum, der Taube mit dem Ölzweig als Friedensbild und dem Regenbogen als Zeichen des Bundes und als Unterpfand der Welterhaltung. Katastrophe und Rettung werden in der biblischen Erzählung zu einem Thema -und es ist derselbe Gott, mit dem sich beides verbindet. So wird die Noahge-schichte auch zur bedrängenden Frage an Gott selbst.
Rezension
Die Noah-Erzählung Gen. 6-9 spielt wie die ganze Schöpfungsgeschichte in Gen. 1-11 in der Religionspädagogik vor allem der Grundschule und der Gemeindepädagogik eine bedeutsame Rolle. Mit Sintflut, Arche, Regenbogen, Taube und den Tier-Paaren läßt sich so wunderbar kreativ spielen und gestalten. - Dieser Band in der Reihe "Biblische Gestalten" erläutert den theologischen und religionsgeschichtlichen Hintergrund (mythologische Flutgeschichten), indem in Teil B die Erzählung von Gen 5, 29 an nochmals durchgegangen wird bis hin zum Segen in Gen 9,26. Das kommt quasi einem Bibel-Kommentar gleich. Besonders gelungen erscheint dann Teil C mit vielfältigen Aspekten zur Wirkungsgeschichte von Noahs Arche. In der Tat hat Noahs Arche vom Koran bis hin zum "Rainbow Warrior" von Greenpeace vielfältige rezeptionsgeschichtliche Spuren hinterlassen, - auch in Kunstgeschichte und Literatur. Hier bietet das Buch zahlreiche Anregungen für fächerverbindende Aspekte und neue, rezeptionsästhetische Zugangsweisen zur Sintfluterzählung.

Thomas Bernhard für lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
A. Einführung 9

B. Darstellung 24

1. »Der wird uns zum Aufatmen bringen von unserer Arbeit« (1. Mose 5,29)
Noahs Familiengeschichte und Name 24
2. »Und es reute Gott« (1. Mose 6,6) 37
3. »Noah fand Gnade« - »Noah war gerecht« (1. Mose 6,8.9)
»Konfessionelle Verwirrungen« in der Noahgeschichte 47
4. »Noah war ein gerechter und untadeliger Mann« (1. Mose 6,9-13) 50
5. »Mache dir einen Kasten aus Gopärholz« (1. Mose 6,14)
Die Arche 58
6. »Von allem Fleisch je zwei« (1. Mose 6,19)
Verschiedene Tiere und verschiedene Erzählfäden 67
7. »Ich bringe den Himmelsozean, Wasser, auf die Erde« (1. Mose 6,17)
Gab es eine »historische« Sintflut? 86
8. »Und Adonaj roch den besänftigenden Duft« (1. Mose 8,21)
Biblische Flutgeschichte und altorientalische Mythologie 95
9. »Böse von Jugend auf« (1. Mose 8,21)
Die Anthropologie der Flutgeschichte 107
10. »Esst nicht das Fleisch mit seinem Blut!« (1. Mose 9,4)
Die zweitbeste der möglichen Welten 121
11. »Gesegnet Adonaj, Gott Schems« (1. Mose 9,26)
Noah, der Weinbauer, und das Ende der Urgeschichte 137

C. Wirkung 154

1. Arche-Typ: Biblische und apokryphe Noah-Lektüre(n) - mit einem kleinen Blick auf den Koran 154
2. Noah und Nimrod 163
3. Vom Fluthelden zum Seehelden 169
4. »Arca significat ecclesiam« Die Kirche als Arche 172
5. Noah in Italien 181
6. Noah verschwindet Flutbilder 193
7. Dämme gegen die Flut 206
8. Taube mit Ölzweig 212
9. Rainbow Warrior 215
10. Auch eine Flut: Die »Arche Noah« im Internet 219
11. »Das Gedicht als Arche Noah« Literarische Noahrezeptionen 224

D. Verzeichnisse 240

1. Literaturverzeichnis 240
2. AbbildungsVerzeichnis 248