lehrerbibliothek.de
Neue Mythen in der Pädagogik Warum eine gute Schule nicht nur Spaß machen kann Ein bildungspolitisches Lesebuch    2. Auflage
Neue Mythen in der Pädagogik
Warum eine gute Schule nicht nur Spaß machen kann


Ein bildungspolitisches Lesebuch



2. Auflage

Michael Felten (Hrsg.)

Auer
EAN: 9783403031970 (ISBN: 3-403-03197-7)
174 Seiten, kartoniert, 15 x 21cm, 2001

EUR 12,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Schule muss Spaß machen? Selbstbestimmt lernt am besten? Leistungsdruck - nein danke? Die ehrwürdigen Parolen der reformpädagogischen Debatte erwecken den Eindruck, als gelte es immer noch, junge Menschen von der "Pauk- und Drillschule" zu befreien. Dabei haben wir es längst mit einer "neuen Jugend" zu tun, die auf eine zunehmend anspruchsvollere Zukunft vorbereitet sein will.



Die jüngsten Bildungsstudien haben zudem gezeigt, dass unsere Kinder erhebliche Defizite bei Fach-leistungen und Sozialverhalten aufweisen. Gegen die neuen Mythen der früher einmal progressiven Pädagogik ist deshalb zu fragen: Schule um jeden Preis neu denken - oder richtig denken?



In diesem Buch zeigen Erziehungswissenschaftler und Schulpragmatiker, dass das vermeintliche "humane Lernen" seine Versprechen nicht hält, ja dass es neue Benachteiligungen schafft. Demgegenüber plädieren die Autoren für eine Schule, die die Anstrengungen des Lernens nicht leugnet - weil sie zum Glück des Könnens verhelfen möchte.
Rezension
In "Neue Mythen in der Pädagogik" nehmen diverse Autoren eine Gegenposition zu vielen Kernthemen der Reformpädagogik ein. Die einzelnen, ausführlichen Beiträge sind gut, verständlich und einleuchtend geschrieben. Der Schluss bildet eine Quintessenz der vorausgehenden Beiträge und gibt kurz und übersichtlich einen Leitfaden, wie Schule sein und was sie leisten sollte. Jeder kritische Lehrer sollte dieses Werk gelesen haben.

Ferrao, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Zur Einführung
Es gibt eine Bildungsmisere - aber man kann etwas dagegen tun 5

Wulff Rehfus
Die Verteidigung der Kinder gegen die Pädagogik 13

Alfred Schirlbauer
'Humanes Lernen' - eine Mogelpackung 29

Hans Maier
Praxisorientierung, oder "Wozu brauch' ich das?" 43

Hermann Giesecke
Erziehung statt Unterricht? 77

Volker Ladenthin
Von der Gefahr, das Lernen zu verspielen 95

Michael Felten
Auf den Lehrer kommt es an 109

Reinhard Schilmöller
Noten und Zeugnisse: pädagogisch fragwürdig? 123

Cornelia Frech-Becker
Fördern heißt Fordern 145

Ulrich Sprenger
Warum ich meine Kinder heute nicht mehr auf eine integrierte Gesamtschule schicken würde 163

Ausblick
Schule richtig denken - einige Schlussfolgerungen 170