lehrerbibliothek.de
Münchner Hausberge - Bike & Hike Ammergauer Alpen Estergebirge Isarwinkel Mangfallgebirge Wetterstein Karwendel Rofan. 50 kombinierte Gipfelerelebnisse für Mountainbiker und Wanderer 2. überarbeitete Auflage 2008
Münchner Hausberge - Bike & Hike
Ammergauer Alpen Estergebirge Isarwinkel Mangfallgebirge Wetterstein Karwendel Rofan. 50 kombinierte Gipfelerelebnisse für Mountainbiker und Wanderer


2. überarbeitete Auflage 2008

Thomas Neumayr, Doris Neumayr

Panico Alpinverlag
EAN: 9783936740325 (ISBN: 3-936740-32-1)
244 Seiten, paperback, 12 x 19cm, 2008, 50 Routenkarten, farbig

EUR 22,80
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
BIKE&HIKE

steht für Mountainbiken plus Gipfelerlebnis: mit dem Rad hinauf bis zur letzten Alm und dann zu Fuß hoch auf den Gipfel. Doris & Thomas Neumayr beschreiben 50 besonders lohnende Bike&Hike-Routen in den Münchner Hausbergen. Kompetent und mit einer Begeisterung; die einfach mitreißt.

Lebendige, detaillierte Beschreibungen und Farbfotos machen es möglich, schon zu Hause auf dem Sofa die Routen im Kopfkino durchzuspülen. Die Autoren sind absolute Gebietskenner- Karten, Höhenprofile und Routencharakteristik lassen keine Frage offen. Das Repertoire reicht von leichten Halbtagesausflügen bis zu anstrengenden langen Bergtouren. Zu jedem Gebiet gibt es Einkehr- und Übernachtungstipps.

50 handliche Routenkarten mit farbigen Kartenausschnitten für unterwegs runden den Führer ab. Ein rascher Blick auf die klare und prägnante Darstellung genügt, um zu wissen, wo es lang geht. An diesem Bike & Hike Führer kommt kein radfahrender Bergsteiger vorbei.
Rezension
Von Füssen im Westen bis Kufstein im Osten sowie Innsbruck im Süden finden sich in diesem kombinierten Mountainbike- und Wanderführer Tourenvorschläge in den sog. Münchner Hausbergen: Ammergauer Alpen, Estergebirge, Isarwinkel, Mangfallgebirge, Wetterstein, Karwendel, Rofan mit insgesamt 50 kombinierten Gipfelerlebnissen für Mountainbiker und Wanderer. D.h. der erste Teil wird gebiket, der zweite Teil (Gipfelanstieg) wird gehiket (Bike & Hike). Das hat den Vorteil, dass man die oft längeren, aber nicht ganz so steilen Zugangswege per MTB bewältigen kann und dadurch einen größeren Radius bzw. längere Zeit für den eigentlichen Wanderaufstieg hat. Die Touren sind vorzüglich beschrieben, mit hinterer Ausklappkarte schnell auffindbar und zusätzlich auf 50 Einzelblattkarten komprimiert zusammengefasst, so dass man nicht immer das gesamte Buch auf die Tour mitnehmen muss. - Fazit: Ausgezeichnetes Material!

Dieter Bach, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Mit dem Mountainbike vom Auto bis zur letzten Alm und dann zu Fuß auf den Gipfel. Die Idee ist denkbar einfach, uralt und findet immer mehr Freunde. Möglichkeiten gibt es theoretisch ohne Ende, aber nur die besten haben es in unseren ersten bike & hike Band geschafft. 50 Routen in den Münchner Hausbergen haben Doris und Thomas Neumayr perfekt beschrieben. Mit Karte, Höhenprofil, Kurzbeschrieb und ausführlicher Wegbeschreibung. Und mit reichlich Bildmaterial, dass schon zu Hause dazu motiviert die Kette zu ölen und die Bergstiefel einzufetten.

Neumayr, Doris & Thomas
Doris & Thomas haben die Berge quasi vor der Haustüre. Sie wohnen im „Tölzer Land“ und sind seit mehreren Jahrzehnten als Allrounder im Alpenraum unterwegs.

Doris (Jahrgang 1960) kombiniert erfolgreich Schreibtischarbeit mit alpinen Aktivitäten wie: Skitouren, Mountainbiken (Bike & Hike) und Genusskletterei am warmen Fels. Sie betätigt sich journalistisch und fotografisch im Alpin- und Freizeitsektor und ist seit 1993 Fachübungsleiterin beim BLSV.

Thomas (Jahrgang 1964) ist seit Kindesbeinen an in den Bergen unterwegs. Am liebsten auf einsamen Skitouren und beim alpinen Sportklettern. Seit 1990 Fachübungsleiter „Skihochtouren“ und seitdem als Kurs- und Tourenführer für die DAV Sektion Oberland aktiv.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort S. 6
Aufbau des Führers S. 8
Gebrauch des Führers - Tour en bloc, Schwierigkeitsniveau S. 10
Gebrauch des Führers - Symbole, Zeitangaben, Kartenlegende, Jahreszeit,
Anreise mit ÖPNV, Karten, Telefon-Nummern und Internet-Adressen S. 12

A Ammergauer Alpen S. 18

A1 Brunnenkopf S. 20
A2 Ettaler Manndl S. 24
A3 Feigenkopf S. 28
A4 Felderkopf S. 32
A5 Hinteres Hörnle S. 36
A6 Hohe Bleick, Niederbleick S. 40
A7 Ochsenälpeleskopf S. 44

B Estergebirge S. 50

B1 Heimgarten S. 52
B2 Hohe Kisten S. 56
B3 Krottenkopf S. 60
B4 Rötelstein S. 66

C Isarwinkel S. 70

C1 Benediktenwand S. 72
C2 Brauneck S. 76
C3 Hirschhörnlkopf S. 80
C4 Rabenkopf S. 84
C5 Staffel S. 88
C6 Zwieselberg S. 92

D Mangfallgebirge S. 96

D1 Auerspitze S. 98
D2 Blaubergschneid S. 102
D3 Bodenschneid S. 106
D4 Breitenstein S. 110
D5 Hinteres Sonnwendjoch S. 114
D6 Jägerkamp S. 118
D7 Rampoldplatte S. 122
D8 Rechelkopf S. 126
D9 Roßstein S. 130
D10 Schinder S. 134
D11 Seekarkreuz S. 138
D12 Setzberg S. 142

E Wettersteingebirge & Mieminger Gruppe S. 146

E1 Hoher Kranzberg S. 148
E2 Partenkirchner Dreitorspitze S. 152
E3 Predigstuhl S. 158
E4 Stuibenkopf S. 162
E5 Vorderer Drachenkopf S. 166
E6 Wankspitze S. 170

F Karwendelgebirge S. 174

F1 Juifen S. 176
F2 Kleine Stempeljochspitze S. 180
F3 Kompar S. 186
F4 Mahnkopf S. 190
F5 Reither Spitze S. 194
F6 Seierjoch S. 198
F7 Soiernspitze S. 202
F8 Speckkar Spitze S. 206
F9 Stierjoch S. 214

G Rofan, Brandenberger Alpen S. 218

G1 Marchspitze S. 220
G2 Schneidjoch S. 224
G3 Stuhljöchl S. 228
G4 Veitsberg S. 232
G5 Vorderunnütz S. 236
G6 Vorderes Sonnwendjoch S. 240

Liste der Routen nach Gesamthöhendifferenz S. 244