lehrerbibliothek.de
Montessori-Pädagogik Band 4
Montessori-Pädagogik
Band 4




Inge Hansen-Schaberg, Bruno Schonig, Inge Hansen- Schaberg

Reihe: Basiswissen Pädagogik - Reformpädagogische Schulkonzepte


Schneider Verlag Hohengehren
EAN: 9783896769497 (ISBN: 3-89676-949-9)
253 Seiten, paperback, 12 x 19cm, 2005

EUR 16,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Der Sammelband „Montessori-Pädagogik" befaßt sich mit der Entstehungs- und Wirkungsgeschichte und den aktuellen Aufgabenfeldern der Montessori-Pädagogik. In den Beiträgen von Raymund Dernbach, Inge Hansen-Schaberg, Waltraut Harth-Peter, Michael Klein-Landeck, Helga L Schatz und Horst Speichert geht es um die Entwicklung der Grundzüge und Prinzipien der Montessori-Pädagogik im Kontext der Biographie Maria Montessoris sowie um die Bedeutung Clara Grunwalds für die deutsche Mon-tessoribewegung, um Anregungen für die Sekundarstufe und die Lehrerinnen- und Lehrerbildung, um das unterschiedliche Selbstverständnis der Montessori-Vereinigungen und um die Perspektiven der Montessori-Pädagogik. Während der erste Band der „Reformpädagogischen Schulkonzepte unter dem Titel "Reformpädagogik - Geschichte und Rezeption" die Grundlagen des Denkens, der Planung und schulpraktischen Umsetzung in der pädagogischen Reformbewegung der Weimarer Republik und darüber hinaus vorstellt, haben dieser und die weiteren vier Bände die Aufgabe, die heute aktuellen Ansätze zu behandeln. Das sind neben der hier vorgestellten Montessori-Pädagogik (Band 4) die Landerziehungsheim-Pädagogik (Band 2), die Jenaplan-Pädagogik (Band 3), die Freinet-Pädagogik (Band 5) und die Waldorf-Pädagogik (Band 6). Alle Sammelbände geben den jetzigen Forschungsstand wieder und ermöglichen durch die Auswahl repräsentativer Quellentexte eine Einarbeitung in die unterschiedlichen reformpädagogischen Ansätze.

Die Reihe wird herausgegeben von Inge Hansen-Schaberg, Er-

ziehungswissenschaftlerin mit Lehrtätigkeit an der TU Berlin, und Bruno Schonig, der Professor für Historische Pädagogik in Berlin war.

Bruno Schonig ist nach Abschluß der Arbeiten an den Sammelbänden im September 2001 gestorben.
Rezension
Die Montessori-Pädagogik ist ein reformpädagogischer Ansatz, der sich am Kind und dessen Bedürfnissen orientiert. Sie ist benannt nach der Begründerin des ersten Montessori-Kinderhauses in Rom (1907): Maria Montessori. Der vorliegende Band bietet einen guten Einblick in die Prinzipien und Grundzüge der Montessori-Pädagogik. Im Mittelpunkt des Sammelbandes stehen vor allem die Entstehungs- und Wirkungsgeschichte der aktuellen Aufgabenfelder. Die Quellentexte von Maria Montessori und Clara Grunwaldbieten geben einen Einblick in die Konzeption, in den Lehrpan und die Methodik. Aber auch die unterschiedlichen Verständnisansätze werden durch die Selbstdarstellung der Deutschen Montessori Gesellschaft, der Montessori-Vereinigung Aachen und der Aktionsgemeinschaft Deutscher Montessori-Vereine verdeutlicht.

Arthur Thömmes, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Band IV: Montessori-Pädagogik
Inge Hansen-Schaberg:
Der Turm - Umgangsweisen mit der Montessori-Pädagogik

Horst Speichert:
Maria Montessori - Aus ihrem Leben, ihre Sicht auf das Kind und ihre Vorschläge für den Umgang mit Kindern

Quellentexte

Maria Montessori: Grundlagen meiner Pädagogik (1934)
Maria Montessori: Die Umgebung (1930)

Waltraut Harth- Peter:
Zur Biographie Clara Grunwalds, zu ihrem Verständnis der Montessori-Pädagogik und zur historischen Entwicklung der Deutschen Montessori-Bewegung

Inge Hansen-Schaberg:
Die Montessoribewegung in Berlin während der Weimarer Republik und der Konflikt zwischen Clara Grunwald und Maria Montessori

Quellentexte

Clara Grunwald: Erziehung des Kleinkindes nach den Gedanken der Maria Montessori (Montessori-Methode) (1923)

Clara Grunwald: Montessori-Erziehung in Familie, Kinderhaus u. Schule (1927) 118
Michael Klein-Landeck:
Aktuelle Aufgabenfelder der Montessori-Pädagogik

Quellentexte

Maria Montessori: Die Erziehungspläne in ihrer Reihenfolge (1966)
Maria Montessori: Die Metamorphosen (1966) 183 Maria Montessori: Das „Erdkind" (1966)
Maria Montessori: Studien- und Arbeitsplan (1966)
Maria Montessori: Einige chemische Versuche (1966)

Helga L. Schatz:
Aktionsgemeinschaft Deutscher Montessori-Vereine e.V., ADMV, Sitz Köln

Raymund Dernbach:
Montessori-Vereinigung e.V.-Sitz Aachen

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
Abbildungsnachweis