lehrerbibliothek.de
Medienpädagogik Ein Lehr- und Arbeitsbuch für sozialpädagogische Berufe
Medienpädagogik
Ein Lehr- und Arbeitsbuch für sozialpädagogische Berufe




Dina Schäfer, Astrid Hille (Hrsg.)

Lambertus-Verlag , Lambertus
EAN: 9783784113043 (ISBN: 3-7841-1304-4)
331 Seiten, paperback, 15 x 21cm, 2000

EUR 24,60
alle Angaben ohne Gewähr

Rezension
Insbesondere für den Bereich "Kindergarten/Vorschule" ist dieses gut verständliche Lehr- und Arbeitsbuch Medienpädagogik geeignet, auch wenn sich ebenso für andere Altersgruppen Erkenntnisse übertragen lassen. Es zeigt zum einen, wie wichtig eine bereits früh einsetzende Medienpädagogik ist (Theorieteil), und zum anderen, wie konkrete in der Arbeit mit Kindern mit verschiendenen Medien gearbeitet werden kann (Praxisteil). Dabei werden alle Medien berücksichtigt, - mit einem besonderen Schwerpunkt auf der Mediennutzung und -rezeption des Fernsehens.

Thomas Bernhard für lehrerbibliothek.de


Verlagsinfo
Das vorliegende Buch ist als Lehr- und Arbeitsbuch für Erziehungsschüler(innen) und angehende Pädagog(inn)en gedacht. Es bietet grundlegendes Wissen für das Fach Medienpädagogik und gibt den angehenden Erzieher(inne)n die Möglichkeit, eigene Erfahrungen mit neu gewonnenem Wissen zu verknüpfen. So können sie Medienkompetenz entwickeln und Handlungsperspektiven für ihre zukünftige Arbeit ableiten.


Im ersten Teil werden theoretische Grundlagen zur Medienpädagogik von Fachleuten aus der medienpädagogischen Forschung vorgestellt. Hier wird umfassend über die verschiedenen Medien und das Medienverhalten von Kindern informiert. Aber auch hier steht der Praxisbezug im Vordergrund. In Fragen und Übungsaufgaben werden persönliche Erfahrungen von Schüler(inne)n aufgegriffen, weitergeführt und sie so angeregt, eigenständige Positionen im Umgang mit Medien zu finden. Diskussionstexte und Interviews mit Medienmachern ergänzen die fachdidaktischen Ausführungen.

Im zweiten Teil geht es um die praktische medienpädagogische Arbeit: von der Gestaltung eines Elternabends zum Thema Medienerziehung bis zu konkreten Spiel- und Projektvorschlägen mit verschiedenen Medien. Hier werden Methoden aufgezeigt, wie Medien zu relevanten Themen in der Praxis zum Einsatz gebracht werden können.


Ein Lehrbuch, in dem Fachwissen und praktische Umsetzung aufeinander aufbauen, sich ergänzen und die Schülerinnen zur Auseinandersetzung mit Medienpädagogik motivieren.



Inhaltsverzeichnis
Medienerziehung als pädagogische Aufgabe
Eine Einführung Dina Schäfer/Astrid Rille 7

MEDIENPÄDAGOGISCHE THEORIE

I. Grundlagen der Medienpädagogik 17

Ziele und Konzepte der Medienpädagogik
Stefan Aufenanger 17

Entwicklungsaufgaben und Sozialisation
Matthias Brungs 25

II. Medienangebote

Printmedien
Horst Künnemann/Dina Schäfer 36

Audiovisuelle Medien
Detlef Ruffert 114

Interaktive Medien
Andreas Kupfer 163

III. Mediennutzung und -rezeption am Beispiel Fernsehen 195

Wie Kinder und Jugendliche mit Medien umgehen
Maja Götz 195

Medien, Angst und Gewalt
Norbert Neuß 217

Medien und Sprache
Werner Holly 234

MEDIENPÄDAGOGISCHE PRAXIS

I. Medienarbeit in der Einrichtung 245

Anregungen zur Reflexion eigener Medienerfahrung
Stefan Aufenanger 245

Medienerlebnisse spielerisch bearbeiten
Norbert Neuß / Jürgen Zipf 249

Medienpädagogische Elternabende im Kindergarten
Norbert Neuß 261

II. Medieneinsatz in der Arbeit mit Kindern 273

Printmedien 274
Audiovisuelle Medien 288
Interaktive Medien 317