lehrerbibliothek.de
Massenkommunikationstheorien
Massenkommunikationstheorien




Gerhard Maletzke

Reihe: Medien in Forschung und Unterricht


Max Niemeyer Verlag
EAN: 9783484370074 (ISBN: 3-484-37007-6)
68 Seiten, kartoniert, 14 x 22cm, 1988, 12 Abb.

EUR 10,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Für alle, die sich über die theoretischen Grundlagen medialer Vermittlung, also der Massenkommunikation, unterrichten wollen, bietet diese Schrift eine knappe, verständliche Einführung. Das Buch gibt einen Überblick über die wichtigsten Ansätze, Konzepte und Theorien der Kommunikationswissenschaft vom einseitig-linearen Modell bis hin zu den gegenwärtig diskutierten ganzheitlichen, phänomenologisch orientierten Richtungen. Diskutiert wird auch die >Krise< der Kommunikationswissenschaft mitsamt der Frage, ob doch ein >Paradigmenwechsel< fällig ist oder gar schon stattgefunden hat.
Rezension
Kommunikation ist das A und O im zwischenmenschlichen Bereich. Auch alle Pädagogik lebt letztlich von gelungener Kommunikation. - Zugleich nimmt die massenmediale Kommunikation einen immer bedeutsameren Stellenwert in der (post)modernen Gesellschaft ein. – Dieser (schon etwas ältere) Band zeichnet sich dadurch aus, dass er in sehr komprimierter Weise die wesentlichen Grundlagen massenmedialer Kommunikation verständlich vermittelt und die wesentlichen Ansätze und Konzepte der Kommunikationswissenschaft gebündelt vorstellt. Wer auf welche Weise auch immer sich im Unterricht mit Massenmedien auseinander setzt, sollte über Massenkommunikationstheorien im Bilde sein.

Thomas Bernhard für lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
1. Einseitig-linearer Prozeß: Reiz-Reaktion 3

2. Massengesellschaft 7

3. Intervenierende Variablen 8

4. Persönliche Kommunikation 11

5. Zweistufige Kommunikation und Meinungsführer 13

6. Verbreitung neuer Ideen und Praktiken (Diffusion) 16

7. Kognitive Dissonanz (Gleichgewichtstheorien) 19

8. Nutzenansatz - Interaktion - Transaktion 23

9. Sozialökologie 32

10. Ganzheitlich-qualitative Ansätze 35

11. Biographieforschung 40

12. Gesellschaft - System 42

13. Kritische Gesellschaftstheorie 48

14. Paradigmenwechsel 53

Anhang: Modelle der Massenkommunikation 56