lehrerbibliothek.de
Lindbergh Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus
Lindbergh Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus




Torben Kuhlmann

Der Hörverlag
EAN: 9783844519617 (ISBN: 3-8445-1961-0)
1 Seiten, CD-A (Audio-CD), 14 x 12cm, Oktober, 2015

EUR 9,99
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Anfang des 20. Jahrhunderts: In Hamburg lebt eine außergewöhnliche kleine Maus. Eines Tages bemerkt sie, dass es in ihrer Stadt gefährlich geworden ist: Überall lauern Mausefallen und Feinde. Nach und nach verschwinden ihre Mäusefreunde. Aber wohin sind sie geflüchtet? Nach Amerika? Die kleine Maus beschließt, den weiten Weg über den Atlantik zu wagen. Aber dazu braucht sie erst einmal ein Fluggerät ... Der Hessische Rundfunk hat die atmosphärischen Bilderbuchgeschichte um die tapfere kleine Maus, die Fliegen lernt, als bezaubernde Lesung für die ganze Familie inszeniert.
Rezension
Lindbergh ist ein wunderschönes Hörbuch, das von Bastian Pestewka hervorragend gelesen und beeindruckend inszeniert wird. Nicht umsonst lautet die Jurybegründung für den BEO: "Die Hörfassung des Bilderbuchs von Torben Kuhlmann, ist keine akustische Zugabe, sondern ein eigenständiges Kunstwerk, das im raffiniert konstruierten Dialog von Zeichner, Autor und ihrem Geschöpf die Handlung vorantreibt."
Schon das Cover verspricht eine spannende Abenteuergeschichte. Es ist so gedruckt, dass die CD an ein altes Buch aus früherer Zeit erinnert. Innen im Cover findet man zusätzliche zwei Doppelseiten mit Bildern aus der Geschichte, sehr schön und antik wirkend gezeichnet. Außerdem findet man Informationen zu Charles Lindbergh, dem realen Vorbild für die Maus Lindbergh, um die die Geschichte handelt.
Stopp. Eigentlich startet die Geschichte mit einem Autoren, der eine Geschichte über eben diese Maus schreiben möchte. Dann aber gerät der Hörer selbst in die Geschichte und darf dem Abenteuer von Lindbergh lauschen. Charlie Lindbergh, die kleine Hauptperson lebt in Hamburg, einer Stadt mit viel zu vielen Katzen und, neuerdings, auch einer neuen Erfindung, den Mausefallen!
Eine grausame Erfindung, die maus in die Falle lockt und dann ermordet!
Charlie kommt zu dem Schluss, auszuwandern.
(Auswandern war Anfang des 20. Jahrhunderts eine großes Thema in der Gesellschaft.)
Charlie entdeckt eine Briefmarke mit einer Freiheitsstatue. So wächst die Idee, nach Amerika zu reisen. Doch auch auf den Schiffen leben zu viele Katzen. Also braucht Charlie ein Fluggerät.

Auch Lindbergh überquerte 1927 mit seinem Fluggerät "Spirit of St. Luis" den Ozean. Er jedoch flog in umgekehrter Richtung von New York nach Paris.

Viel Freude mit diesem schönen Hörbuch wünscht Ihnen
Ina Lussnig, Lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Torben Kuhlmann, geboren 1982, hat eigentlich schon immer kreativ gearbeitet; mit Bauklötzen im Büro seines Vaters, aber auch mit Buntstiften und Wasserfarben. Im Kindergarten und später in der Schule war er als „der Zeichner“ bekannt. Nach Abitur und Zivildienst nahm er 2005 das Studium an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg im Studiengang „Illustration und Kommunikationsdesign“ auf. Schon seit 2006 arbeitete er neben dem Studium gelegentlich als freiberuflicher Illustrator. Von Anfang 2010 bis Sommer 2014 war er der Haus- und Hofillustrator der Werbeagentur Jung von Matt in Hamburg. Innerhalb dieser Zeit schloss er auch mit seinem ersten Kinderbuch Lindbergh – Die Geschichte einer fliegenden Maus sein Studium mit der Diplomprüfung ab. Heute ist er freiberuflich arbeitender Illustrator und Kinderbuchautor und lebt in Hamburg.

Bastian Pastewka, geboren 1972 in Bochum, beendete sein Studium der Pädagogik, Germanistik und Soziologie frühzeitig und trat stattdessen ab 1992 mit verschiedenen Bühnenprogrammen auf. Bekannt wurde er als Ensemblemitglied der Sat.1-"Wochenshow", seit 2005 überzeugt er als er selbst in seiner vielfach preisgekrönten Serie "Pastewka". Auch auf der Kinoleinwand (u. a. in den Edgar-Wallace-Parodien "Der WiXXer" und "Neues vom Wixxer"), am Theater, im Hörspiel und als Synchronsprecher (z. B. "Madagascar", "Megamind") feierte er große Erfolge. Als einer der beliebtesten Komiker Deutschlands erhielt er bereits zahlreiche Auszeichnungen, darunter mehrfach den Deutschen Comedypreis, den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme-Preis und die Goldene Kamera.

Marlene Breuer ist Redakteurin beim Hessischen Rundfunk und Dozentin der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt. Für den Hessischen Rundfunk inszenierte sie etliche Hörspiele, Features und Lesungen.

Inhaltsverzeichnis
(1 CD, Laufzeit: 43 min)