lehrerbibliothek.de
Lehrbuch Kognitive Neurowissenschaften
Lehrbuch Kognitive Neurowissenschaften




Lutz Jähnke

Verlag Hans Huber
EAN: 9783456850047 (ISBN: 3-456-85004-2)
792 Seiten, hardcover, 18 x 25cm, September, 2013

EUR 74,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
entspricht i.w. der Verlagsinfo
Rezension
Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Motivation, Sprache - um nur einige der Stichworte aus dem Inhaltsverzeichnis zu zitieren, das sind Dinge, die wir als Lehrer fördern sollen, die wir oft voraussetzen, oder über deren Nicht-Vorhanden-Sein wir oft klagen. Aber was ist das eigentlich; was ist damit genau gemeint? Dieser Frage kann man sich von verschiedenen Seiten aus nähern, in der kognitiven Neurowissenschaft, befasst man sich mit den verschieden neuronalen (= nervlichen) Vorgängen, die diesen Funktionen zugrunde liegen. Die Anfang der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts entwickelten bildgebenden Verfahren (zum Beispiel Magnetresonanztomographie) ermöglichten es einen Blick ins Gehirn zu werfen und und waren damit grundlegend für diese neue Disziplin. Es handelt sich hier also um ein Gebiet der Humanbiologie, das aber weitreichende Konsequenzen für alle Humanwissenschaften und nicht zuletzt auch für die Psychologie hat.
Auch wenn der Band aus einer Einführungsvorlesung des Autors hervorgegangen ist und viele Zeichnungen und Diagramme dem Leser beim Verstehen helfen, ist das Buch trotzdem ein anspruchsvolles Werk, das den Leser fordert. Grundkenntnisse aus der Biologie zu diesem Bereich sind hier sehr hilfreich.
VPfueller, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Die Kognitiven Neurowissenschaften haben in den vergangenen Jahren eine faszinierende Entwicklung vollzogen. Unterstützt durch neue bildgebende Verfahren konnte sich die Erforschung des menschlichen Gehirns und seiner Funktionen zu einem zentralen Forschungsfeld entwickeln, in dem sich Psychologie, Humanbiologie und Neurologie zu einer neuen Disziplin verbinden.

Das Lehrbuch Kognitive Neurowissenschaften bietet einen kompletten Überblick über Methoden und Forschungsgegenstände des Fachs:
· Reifung des Gehirns,
· Hemisphärenasymmetrie,
· visuelle und auditorische Wahrnehmung,
· Aufmerksamkeit,
· exekutive Funktionen,
· motorische Kontrolle,
· deklaratives, non-deklaratives und Arbeitsgedächtnis,
· Plastizität,
· Sprache,
· Lesen und Schreiben,
· Emotion und Motivation,
· Urteilen und Entscheiden.

Prof. Dr. Lutz Jäncke ist Professor für Neuropsychologie an der Universität Zürich. Er ist einer der renommiertesten neurowissenschaftlichen Forscher und Hochschullehrer in Europa. Er ist zudem Sachbuchautor und viel gefragter Vortragsredner und Interviewpartner.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 19
1. Kognitive Neurowissenschaft - Was ist das 21
2. Das menschliche Gehirn: Eine kurze Einführung 37
3. Nervenzellen, Module, Kable, Netzwerke 61
4. Reifung des Gehirns 81
5. Methoden der kognitiven Neurowissenschaft 115
6. Hemissphärenasymmetrie 159
7. Allgemeines zur Wahrnehmung 207
8. Visuelle Wahrnehmung 231
9. Auditorische Wahrnehmung 291
10. Aufmerksamkeit 331
11. Exekutive Funktionen 387
12. Motorische Kontrolle 423
13. Allgemeines zum Gedächtnis 473
14. Deklaratives Gedächtnis 505
15. Nondeklaratives Gedächtnis 537
16. Arbeitsgedächtnis 573
17. Plastizität 595
18. Sprache 623
19. Lesen und Schreiben 661
20. Emotion und Motivation 681
22. Literatur 759
Index 789