lehrerbibliothek.de
Lebensgeschichte und Religion Religiöse Entwicklung und Erziehung im Kindes- und Jugendalter
Lebensgeschichte und Religion
Religiöse Entwicklung und Erziehung im Kindes- und Jugendalter




Friedrich Schweitzer

Gütersloher Verlagshaus
EAN: 9783579022604 (ISBN: 3-579-02260-1)
288 Seiten, paperback, 15 x 21cm, 2004, 5. Auflage 2004

EUR 39,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Ausgehend von autobiographischen Materialien und Berichten fragt der Autor nach der religiösen Entwicklung in der Lebensgeschichte. Verschiedene Möglichkeiten der Deutung dieser Entwicklung werden vorgestellt und abgewogen. Insbesondere wird in die heute wichtigsten Theorien der religiösen Entwicklung eingeführt.



Der Autor:

Dr. Friedrich Schweizer ist Pädagoge und Theologe, Professor für Religionspädagogik/Praktische Theologie am Evangelischen-Theologischen Fachbereich der Universität Tübingen
Rezension
Das Standardwerk zu Lebensgeschichte und Religion erscheint nun in 5. Aufl. (Erstauflage 1987). Heutige Religionspädagogik wird die Biographieforschung, die moralische und religiöse Entwicklung, die „Stufen des Glaubens“ (Fowler), die religiöse Sozialisation, die entsprechenden religiösen Symbole und die Entwicklung des Gottesbildes bei Kindern und Jugendlichen berücksichtigen müssen. Das ist das bleibende Verdienst dieser wichtigen Arbeit. Sie ist gut lesbar, bietet jeweils am Absatzende „weiterführende Hinweise“, verschiedene Tabellen und Übersichten, ein umfangreiches Literaturverzeichnis sowie ein Personen- und Sachregister.

G.B. für lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur vierten Auflage 9

1 Erfahrung und Erinnerung - Autobiographische Zugänge 13

»Wie halt Kinder an Gott glauben« 13
»Das Hostien-Männlein« 15
Der »Groschen-Gott« der Schwester Lioba 17
Gott als Spielkamerad des Kindes und als begriffliche
Konstruktion des Jugendlichen 21

2 Ursprüngliche Einsicht oder kindliche Mythe? 36

Gibt es eine Religion des Kindes- und Jugendalters? 37
Zugänge zur religiösen Entwicklung 46

3 Grundvertrauen, Gewissensbildung und Sinnfrage 60

Sigmund Freud: Religion als Sehnsucht nach dem Vater 61
Erik H. Erikson: Vom Grundvertrauen zur Identität 71
Frühkindliche Wurzeln der religiösen Entwicklung 91
Kritische Anfragen 96

4 Gott und die Welt verstehen 106

Jean Piaget: Die Entwicklung des Erkennens 108
Lawrence Kohlberg: Die Entwicklung des
moralischen Urteils 112
Fritz Oser und Paul Gmünder: Stufen des
religiösen Urteils 121
James W. Fowler: Stufen des Glaubens 137
Kritische Anfragen 159

5 Religiöse Entwicklung, Sozialisation und Bildung 168

Was heißt »religiöse Entwicklung«? 169
Familie, Schule und Gesellschaft als Kontext
der Entwicklung 174

6 Religiöse Entwicklung und Sozialisation
von Mädchen und Frauen 186


Auf der Suche nach empirischen Befunden 188
Perspektiven zur Deutung 190
Zusammenfassende Überlegungen 196

7 Religiöse Symbole 199

Symbol und lebensgeschichtliche Erfahrung 200
Symbolfähigkeit und Symbolverständnis 205
Der Zirkel von Symbol, Erfahrung und
Symbolverständnis 209

8 Die Entwicklung des Gottesbildes 216

Frühe Kindheit: Der elterliche Gott 217
Mittlere und späte Kindheit: Die Unterscheidung
zwischen Gottesbild und Elternbild 220
Jugendalter: Verinnerlichung, Verpersönlichung
und Abstraktion des Gottesbildes 222
Geschlechtsspezifische Aspekte 227
Religionspädagogische Konsequenzen 232

9 Religiöse Entwicklung und christlicher Glaube 238

Glaube und Religion 239
Das Ziel der Entwicklung 245

10 Religiöse Entwicklung und Erziehung 252

Die Notwendigkeit einer entwicklungsbezogenen
Erziehung 252
Entwicklung als Ziel der Erziehung? 255
Aufgaben einer entwicklungsbezogenen religiösen
Erziehung 260


Literatur 265

Personenregister 282

Sachregister 286