lehrerbibliothek.de
Kleine Geschichte Frankreichs  Von Haupt, Heinz-Gerhard; Hinrichs, Ernst; Martens, Stefan; Müller, Heribert, Schneidmüller, Bernd; Tacke, Charlotte.
Kleine Geschichte Frankreichs


Von Haupt, Heinz-Gerhard; Hinrichs, Ernst; Martens, Stefan; Müller, Heribert, Schneidmüller, Bernd; Tacke, Charlotte.





Ernst Hinrichs (Hrsg.)

Reclam Stuttgart
EAN: 9783150170571 (ISBN: 3-15-017057-5)
507 Seiten, paperback, 10 x 15cm, 2008

EUR 11,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Die vorliegende Kleine Geschichte Frankreichs ist das Werk von sechs Fachgelehrten, die jeweils für einen bestimmten Zeitraum verantwortlich zeichnen und in ihren Beiträgen (gegliedert in Epochenüberblick - chronologische Tabellen - Darstellung -Bibliographie) zugleich kompetent und verständlich über die Grundzüge der französischen Geschichte informieren. Ein Buch, das sowohl für den Fachmann wie für den interessierten Laien geschrieben ist.
Rezension
Frankreich ist eine der ältesten europäischen Nationen, und seine Geschichte zeichnet sich durch besondere Kontinuität aus. Die vorliegende 'Kleine Geschichte Frankreichs' ist das Werk von sechs Fachgelehrten, die jeweils für einen bestimmten Zeitraum verantwortlich zeichnen und in ihren Beiträgen (gegliedert in Epochenüberblick, chronologische Tabellen, Darstellung, Bibliographie) kompetent und verständlich über die Grundzüge der französischen Geschichte informieren. Ein Buch, das sowohl für den Fachmann wie für den interessierten Laien geschrieben ist. Umfangreicher Stoff wird kompakt dargeboten mit dem Schwerpunkt auf der Zeit seit der franz. Revolution, so dass Mittelalter und Renaissance etwas kurz geraten. Die Darstellung bewegt sich bis in die jüngste Gegenwart hinein: französisches "non" zur EU-Verfassung im Sommer 2005 und spart auch schwierige Kapitel (im deutsch-französischen Verhältnis) nicht aus, z.B. Vichy-Frankreich. Die sechs Verfasser dieses Bandes arbeiten kompetent und mit sicherem Blick für das Wesentliche die Grundzüge französischer Geschichte heraus.

Oliver Neumann, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Die bewährte handliche Geschichte Frankreichs erschien 2006 in erweiterter und aktualisierter Auflage als gebundene Ausgabe. Sie umfasst die gesamte französische Nationalgeschichte von der Entstehung des westfränkischen Reichs im Jahr 843 bis zum Ende der Ära Chirac. Jetzt erscheint diese Auflage im preisgünstigen Taschenbuch. Sie bietet den vollständigen, zuverlässigen und zugleich handlichen Überblick über die großen nationalgeschichtlichen Linien, den man von Reclams Nationalgeschichten erwartet.

Die Entstehung Frankreichs (9.Jahrhundert - 1270) - Frankreich im Spätmittelalter: Vom Königsstaat zur Königsnation (1270-1498) - Renaissance, Religionskriege und Begründung der absoluten Monarchie (1498-1661) - Absolute Monarchie und Ancien Régime (1661-1789) - Von der Französischen Revolution bis zum Ende der Julimonarchie (1789-1848) - Von der Zweiten Republik bis zum Ersten Weltkrieg (1848-1914) - Vom Ersten Weltkrieg bis zum Ende des Vichy-Regimes (1914-1944) - Frankreich seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs.

Pressestimmen
Zur Hardcover-Ausgabe:
Die Autoren haben ein gutes Handbuch verfasst. Es durchzieht die gesamte Geschichte des Nachbarlandes und berührt auch Jahrhunderte, die sonst kaum erwähnt werden.
Südkurier
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 9

Die Entstehung Frankreichs (9. Jahrhundert - 1270)
Von Bernd Schneidmüller 13

Epochenüberblick 13
Das westfränkische Reich (843-887) 14
Die Formierung Frankreichs (888-987) 25
Gesellschaft und Verfassung im 11. Jahrhundert 36
Königliche Vorherrschaft und europäischer Rang im 12. und 13. Jahrhundert 43
Literaturhinweise 60

Frankreich im Spätmittelalter: Vom Königsstaat zur Königsnation (1270-1498)
Von Heribert Müller 63

Epochenüberblick 63
Der Königsstaat - Bewährung und Festigung (1270-1314) 65
Übergang und Krise (1314-1364) 74
Neue Ordnung, neue Gefährdung (1364-1422) 87
Das Werden der Königsnation (1422/29-1461) 96
An der Schwelle zur Neuzeit (1461-1498) 104
Literaturhinweise 120

Renaissance, Religionskriege und Begründung der absoluten Monarchie (1498-1661)
Von Ernst Hinrichs 125

Epochenüberblick 125
Frankreich in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts 128
Französische Politik von Ludwig XII. bis Heinrich II.: Vom italienischen Abenteuer bis zur inneren Verfeindung (1498-1559) 138
Die Religionskriege (1562-1598) 148
Heinrich IV. und die Begründung der absoluten Monarchie (1598-1610) 164
Das Frankreich Richelieus und Mazarins (1624-1661) 171
Literaturhinweise 183

Absolute Monarchie und Ancien Regime (1661-1789)
Von Ernst Hinrichs 187

Epochenüberblick 187
Französischer Staat und französische Zivilisation unter Ludwig XIV. (1661-1685) 189
Europäische Hegemonie und innerer Wandel (1685-1715) 207
Die Entstehung des Ancien Regime (1715-1723) 215
Das Ancien Regime (1723-1763) 221
Die Krise des Ancien Regime (1763-1787) 232
Auf dem Weg in die Revolution (1787-1789) 243
Literaturhinweise 251

Von der Französischen Revolution bis zum Ende der Julimonarchie (1789-1848)
Von Heinz-Gerhard Haupt 255

Epochenüberblick 255
Die Französische Revolution (1789-1794) 257
Direktorium, Konsulat und Kaiserreich (1794-1814) 268
Die Restauration (1814-1830) 283
Julirevolution und Julimonarchie (1830-1848) 296
Literaturhinweise 308

Von der Zweiten Republik bis zum Ersten Weltkrieg (1848-1914)
Von Charlotte Tacke 311

Epochenüberblick 311
Die Zweite Republik (1848-1852) 313
Das Zweite Kaiserreich (1852-1870) 321
Die Herausbildung der Dritten Republik (1871-1914) 332
Soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Dritten Republik 345
Literaturhinweise 358

Vom Ersten Weltkrieg bis zum Ende des Vichy-Regimes (1914-1944)
Von Stefan Martens 361

Epochenüberblick 361
Der Erste Weltkrieg (1914-1918) 363
Entre-deux-guerres - die Zwischenkriegszeit (1918-1929) 369
Der Untergang der Dritten Republik (1930-1944) 385
Literaturhinweise 411

Frankreich seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs
Von Stefan Martens 417

Epochenüberblick 417
Die Vierte Republik (1944-1958) 422
Die Fünfte Republik in der Ära de Gaulle (1958-1969) 434
Republik im Wandel? - Von Pompidou über Giscard d'Estaing zu Mitterrand (1969-1995) 441
Ein schwieriges Erbe - Jacques Chirac als Präsident (1995-2005) 455
Literaturhinweise 479

Namenregister 485