lehrerbibliothek.de
Kinder- und Hausmärchen III. Originalanmerkungen, Herkunftsnachweise, Nachwort Ausgabe letzter Hand mit den Originalanmerkungen der Brüder Grimm
Kinder- und Hausmärchen III. Originalanmerkungen, Herkunftsnachweise, Nachwort
Ausgabe letzter Hand mit den Originalanmerkungen der Brüder Grimm




Heinz Rölleke (Hrsg.), Wilhelm Grimm, Jacob Grimm

Reclam Stuttgart
EAN: 9783150031933 (ISBN: 3-15-003193-1)
629 Seiten, paperback, 10 x 15cm, 1980, 3 Bände; in diesem 3. Originalanmerkungen, Herkunftsnachweise, Nachwort

EUR 11,10
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Das Märchen ist lebendig, wohl nicht zuletzt, weil es wie kaum ein anderes Kunstwerk Wirklichkeit und Möglichkeit des Menschen in so einfachen wie zeitüberdauernden Figuren, Konstellationen, Motiven und Bildern vorstellt - und das gilt, nicht nur im deutschen Sprachraum, zuerst und vir allem für die berühmten >Kinder- und Hausmärchen< der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm, die Heinz Rölleke nach der Ausgabe letzter Hand mit Originalanmerkungen der Brüder Grimm und mit einem Anhang sämtlicher, nicht in allen Auflagen veröffentlichter Märchen und Herkunftsnachweisen herausgegeben hat.
Rezension
Dieser bei Reclam erschienene Nachdruck der Ausgabe letzter Hand der "Kinder- und Hausmärchen" (KHM) enthält (spätestens im Anhang) wirklich alle von den Brüdern Grimm gesammelten Märchen und Kinderlegenden; und dazu im 3. Band noch die Originalanmerkungen der Brüder Grimm zu den einzelnen Märchen. Damit ist das dreibändige Konvolut für wissenschaftliche Zwecke und für die stille Lektüre sehr gut nutzbar; zum Vorlesen wird man wohl eher auf illustrierte Ausgaben zurückgreifen.
Der dritte Band enthält den kompletten Nachdruck der Originalanmerkungen der Brüder Grimm; hierin ist er ein Faksimile der 3. Auflage (von 1856), allerdings wurden Rechtschreibung und Interpunktion behutsam angeglichen. Interessant zu lesen sind die genauen Herkunftsangaben der Brüder Grimm mit Anmerkungen zu mythologischen und religiösen Wurzeln, ähnlichen Erzählungen und verschiedenen Fassungen in jedem Fall; mitunter können sie auch zu Ideen für den Unterricht anregen. Im Anhang von Heinz Rölleke ist sicherlich das Verzeichnis der Märchentitel besonders hilfreich, wenn man ein bestimmtes Märchen sucht; das könnte sonst schwierig werden bei den 228 Märchen und 10 Kinderlegenden, die im Inhaltsverzeichnis nur nach ihren laufenden Nummern aufgelistet sind.

Melanie Förg, Lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Grimm, Brüder: Kinder- und Hausmärchen. Band 3: Originalanmerkungen, Herkunftsnachweise, Nachwort
Sekundärliteratur: Rölleke, Heinz: Die Märchen der Brüder Grimm

(www.reclam.de)
Inhaltsverzeichnis
Originalanmerkungen der Brüder Grimm
[Anmerkungen zu den einzelnen Märchen
Bruchstücke
Zeugnisse
Literatur
Register zur Literatur]
Anhang:
Zum Text
Verzeichnis der Abkürzungen
Nachweise:
Märchen. Nr.1-200
Kinderlegenden. Nr. 1-10
Anhang. Nr. 1-28
Bruchstücke. Nr. 1-6
Erscheinungsjahre der ersten, veränderten und letztgültigen Fassung der Märchen in tabellarischer Übersicht
Beiträger und Vermittler der Märchen in alphabetischer Folge
Literaturhinweise
Nachwort
Verzeichnis der Märchentitel