lehrerbibliothek.de
Im Rhythmus der Mönche Ein Jahreslesebuch
Im Rhythmus der Mönche
Ein Jahreslesebuch




Odilo Lechner, Michael Langer

Gütersloher Verlagshaus
EAN: 9783579069500 (ISBN: 3-579-06950-0)
384 Seiten, hardcover, 14 x 22cm, 2006

EUR 19,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Das vorliegende Buch stellt Texte aus der Regel des heiligen Benedikt und den Schriften bedeutender Benediktinerinnen und Benediktiner über die Jahrhunderte bis heute vor.



In diesen Texten wird deutlich, wie die schlichte Lebensordnung des Mönchs aus dem 6. Jahrhundert Frauen und Männer ganz verschiedener Epochen und Kulturen in Leben und Wirken beeinflusst hat. Die Weisheit, die aus den Schriften spricht, nimmt Rücksicht auf die Eigenart der Menschen über alle Zeiten hinweg.



So finden sich in diesem Jahreslesebuch Texte großer Theologen neben Zeugnissen der Mystik, Gedichte, Gebete, Predigten, Meditationen, Abhandlungen, Lebenszeugnisse und lebenskundliche Erörterungen.



"Wir arbeiten nicht, um eine Macht zu verteidigen, in Wahrheit arbeiten wir, damit die Straßen der Welt offen sind für Christus." Papst Benedikt XVI
Rezension
Nicht zuletzt die Namensgebung unseres jetzigen Papstes mag ein besonderes Interesse an Leben und geistlichem Schaffen des Hl. Benedikts von Nursia ausgelöst haben. Nicht zu unrecht, wurde der Heilige doch von Papst Paul VI. 1964 zum Patron Europas ausgerufen.
Neben gemeinsamem Gottesdienst und täglicher Arbeit betonte er für die Männer und Frauen, die nach seiner Regel lebten, besonders auch die Wichtigkeit der geistlichen Lesung. Die sich daraus entwickelnde Schreib- und Lesekultur hat die Kultur des Abendlandes maßgeblich mitgeprägt.

In unserer schnellebigen, von Reizen überfluteten modernen Gesellschaft ist es für die seelische und körperliche Gesundheit unentbehrlich, täglich einige Minuten innezuhalten, nachzudenken, zu meditieren und zu beten. Das vorliegende Buch möchte hierbei Begleitung durch das Jahr anbieten. Graphisch schlicht, der Regel des Hl. Benedikt entsprechend, bietet das Buch täglich Texte unterschiedlicher Länge, von Männern und Frauen durch die Jahrhunderte vor dem Hintergrund ihres eigenen Lebens in der Nachfolge des Hl. Benedikt, aufgeschrieben.
Als Autoren sind jeweils nur die Namen benannt; nichts lenkt von der Meditation der Texte ab. Und überwältigt den Leser doch einmal die Neugier, wann dieser Text entstanden sein mag, so findet er am Ende des Buches neben den Quellenangaben auch kurz die Lebensdaten und die Funktion des jeweiligen Autors. Hierbei findet sich manche Überraschung hinsichtlich der Aktualität der Texte.

Ein sehr gelungenes Buch zum Verschenken, für geistliche Gemeinschaften, tägliche Impulse und zur eigenen geistlichen Betrachtung.

Felicitas Richter, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Worte der benediktinischen Tradition, die auch heute noch unser Leben bereichern.
Lebensweisheiten für ein gelingendes Leben.
Eine Weisung für das 21. Jahrhundert!

»Lauft, solange ihr das Licht des Lebens habt, damit die Schatten des Todes euch nicht überwältigen.«

Die 1500 Jahre alten Weisungen des Heiligen Benedikt von Nursia haben bis heute nichts von ihrer Kraft und Faszination verloren. Wie ist es möglich, dass ein so alter Text uns Menschen heute auf so machtvolle Weise berührt, uns Anregungen und Ermutigungen für unser Leben geben kann?
Dieses Jahreslesebuch versammelt die schönsten Texte aus der benediktinischen Tradition bis in die Neuzeit - einfühlsam und kundig ausgewählt von Altabt Odilo Lechner und Michael Langer. Ein kontemplativer Begleiter durch das Jahr mit Anleitungen für ein gelingendes Leben.