lehrerbibliothek.de
Ich hab sie ja nur leicht gewürgt Mit Schulkindern über Gewalt reden
Ich hab sie ja nur leicht gewürgt
Mit Schulkindern über Gewalt reden




Karl Gebauer

Klett
EAN: 9783608910223 (ISBN: 3-608-91022-0)
411 Seiten, kartoniert, 13 x 21cm, 2000

EUR 11,50
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
In diesem Buch werden Erscheinungsformen von Gewalt, wie sie in der Schule auftreten- z.B. Verletzungen, Erpressung, blinde Wut, Ausgrenzung-, beschrieben, analysiert und hinsichtlich ihrer möglichen Lernrelevanz betrachtet. Die ausführlichen Situationsschilderungen und Gesprächsaufzeichnungen machen pädagogisches Handeln in schwierigen Alltagssituationen durchsichtig. Der Leser erhält so einen tiefen Einblick in die tägliche Auseinandersetung einer Schule mit Gewalt und erlebt mit, wie Kinder zu einem besseren Verständnis ihrer selbst gelangen, wie sie ihre Gefühle und Schwierigkeiten klarer benennen können und wie sie lernen, mit Gewaltsituationen konstruktiv umzugehen.



"Karl Gebauer spürt man an, daß er die Schulpraxis und die Banalität der Gewalt unter Kindern und Jugendlichen kennt. Er weiß, daß Gewalt und Aggression zur Kindheit gehören, daß es jedoch darum geht, Formen zu finden, damit sie zivilisiert gelebt werden kann." Weltwoche
Inhaltsverzeichnis
Inhalt

Vorwort

Einleitung

I. Pädagogische Konzeption- ein Entwicklungsprozeß

II. Nähe-Erfahrungen über Körperarbeit

III. Klärungsdialoge- Pädagogisches Handeln in und nach Gewaltsituationen

IV. Soziale Explorationsversuche

V. Situatives und szenisches Verstehen

VI. Arbeit an Desintegrationsprozessen

VII. Jungensozialisation- Erfahrung aus der Arbeit mit Jungengruppen

VIII. Erklärungs- und Arbeitsmodelle

Ausblick: Schule als Resonanz-Ort

Literatur