lehrerbibliothek.de
Handbuch Liturgische Präsenz Band 2
Handbuch Liturgische Präsenz Band 2




Thomas Kabel

Gütersloher Verlagshaus
EAN: 9783579032962 (ISBN: 3-579-03296-8)
87 Seiten, hardcover, 17 x 25cm, Januar, 2007

EUR 49,95
alle Angaben ohne Gewähr

Rezension
Die Kasualien sind meist der einzige Ort, an dem Pfarrer und Gottesdienste von distanzierten Menschen überhaupt noch wahrgenommen werden. Darum sind gerade Kasualien empfindliches Terrain. Wird hier geschlampt oder etwas falsch gemacht, verankert sich dies fest im Gedächtnis der Menschen und wird zum prägenden Bild von Kirche für viele Jahre – und führt nicht selten zum Kirchenaustritt.
Worum es Thomas Kabel in seinem Buch „Handbuch Liturgische Präsenz Band 2 – Kasualien“ geht, sollte man vielen Pfarrern ins Stammbuch schreiben: Ein Gottesdienst wird nicht dadurch ansprechend, dass man ihn an allen möglichen Ecken und Enden alternativ gestaltet, mit Multi-Media-Einsatz, Kreativphase, launiger Predigt und was Pfarrern alles so beigebracht wird, sondern ansprechend wird ein Gottesdienst dadurch, dass man die klassischen liturgischen Elemente gut gestaltet und inszeniert. In ihnen schlummert ein Schatz, der jeder Anreicherung und Modernisierung entbehren kann, wenn man sie nur richtig rüberbringt.

Voraussetzung dafür ist allerdings, dass der Liturg erst einmal selber versteht, was er da eigentlich tut und warum. Hier setzt Kabel an. Er, der Schauspieler, erklärt studierten Theologen den Sinn der Liturgie!
Eine weitere Voraussetzung ist, dass der Liturg sich in Kasualgemeinden mit all ihren Unsicherheiten hineinzuversetzen lernt. Auch dieser Punkt ist Kabel wichtig.

So ist das „Handbuch Liturgische Präsenz Band 2 – Kasualien“ ein wichtiges Buch, das in keinem Pfarr- oder Lektorenarbeitszimmer fehlen sollte. Profitiert habe ich allerdings eher von der beigefügten DVD als vom Buch. Im Buch erklärt Kabel in seiner pointierten Art den Sinn der einzelnen liturgischen Stücke (schön besonders sein Plädoyer für den Einzelsegen bei der Konfirmation statt der um sich greifenden Unart des „Rudelsegens“ aus Zeitgründen – überhaupt plädiert Kabel an die Pfarrer, sich mehr Zeit zu nehmen), die Bilder im Buch sind dagegen wenig aussagekräftig.
Die Erklärungen bringt Kabel aber auch auf der DVD, so dass diese eigentlich reichen würde und das Buch an und für sich entbehrlich ist.
Den Preis finde ich trotz allem zu teuer!

Kai Scheiding, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Einzigartig und ohne Konkurrenz: DVD-Spielfilm + Buch zur Liturgischen Präsenz. Band 2 des Standardwerkes der praktischen Liturgie - zu den Kasualien. Alle Handlungen, Fehlformen, Korrekturen und Erläuterungen anschaulich gespielt und erläutert. Weiterbildung - einfach und günstig wie nie!

Das Standardwerk der praktischen Liturgie jetzt mit einem zweiten Band, der die angemessene liturgische Präsenz bei der Feier der Kasualien vorstellt. Neu ist die Art der Darstellung: Präsentiert wird ein ca. 70-minütiger Spielfilm (als DVD), in dem alle Handlungen, Fehlformen, Korrekturen und Erläuterungen von Thomas Kabel selbst und ca. 20 Mitspielenden in aller Ausführlichkeit gespielt und erläutert werden - eine ideale Form, um mit diesem Material zu lernen und die eigene liturgische Präsenz zu verbessern. Dazu liefert ein Begleitbuch alle notwendigen Textinformationen sowie Beispielfotos, um neben dem Anschauen des Filmes eine sinnvolle vertiefende Nacharbeit zu ermöglichen.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 7
Geleitwort 9
Liturgia cinema 11

Die Taufe 19
Die Einmaligkeit der Taufe 21
Motivbesichtigung und zentrale Fragen 22
Bühnenbild und Requisit 26
Die Tauffrage 28
Das Stellen am Taufstein 31
Die Taufhandlung 33
Kontakt zum Kind 34
Trennung beim Taufsegen 35
Die Taufkerze 36
Die Eltern- und Patensegen 37
Beteiligung von Angehörigen 38
Mehrere Taufen 39
Die Jugendtaufe 39
Die Tauffrage und der Taufakt 40

Die Konfirmation 43
Meine eigene Konfirmation 45
Vorbereitung zur Konfirmation 48
Der Einzug 50

Die Trauung 53
Der Einzug 55
Einzug Vater mit Braut 56
Die Aufgabe der Liturgie und des Liturgen 57
Sitzen der Trauzeugen / Brautführer 57
Die Traufragen 57
Der Ringtausch 59
Zum Fotografieren 61
Der Auszug 62

Die Ordination 63
Mein Vorerlebnis mit Ordinationsfeiern
Und Einführungsgottesdiensten 65
Vorbereitung der Ordination 67

Die Bestattung 71
Einführung Bestattung 73
Das Bühnenbild 73
Der erste Auftritt 74
Würdigung des Verstorbenen 75
Die Ansprache 75
Vor dem Auszug 77
Technik 78
Der endgültige Abschied 81
Die Zeit danach 81
Die Urnenbeisetzung / Die Urnenwand 83

Schlusswort 87