lehrerbibliothek.de
Grundlagen der Informatik  2., aktualisierte Auflage
Grundlagen der Informatik


2., aktualisierte Auflage

Helmut Herold, Bruno Lurz, Jürgen Wohlrab

Pearson
EAN: 9783868941111 (ISBN: 3-86894-111-8)
800 Seiten, hardcover, 18 x 25cm, Juni, 2012

EUR 49,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Alle wichtigen Gebiete der Praktischen, Technischen und Theoretischen Informatik, wie sie Bestandteil von Grundlagenvorlesungen für Informatiker und Ingenieure sind, werden in dieser Einführung in verständlicher Form vorgestellt und erklärt. Darüber hinaus ermöglichen Übungsaufgaben dem Leser eine eigenständige Lernzielkontrolle. Rätsel und Denksportaufgaben fördern zudem die systematische Problemlösungsfähigkeit. Zu allen Aufgaben stehen auch die Lösungen zur Verfügung. Die Vielzahl der auf der CWS vorhandenen Demonstrations- und Simulationsprogramme erweitert den Rahmen dieser Möglichkeiten, mit denen sich der erlernte Stoff vertiefen lässt. Dieses Lehrwerk bietet somit ein auf den Markt einzigartiges komplettes Lernpaket zur Einführung in die Informatik und fußt auf langjährigen Lehr- und Industrieerfahrungen des Autorenteams.



HELMUT HEROLD ist Professor an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg und lehrt Software Engineering. Nach einer 3-jährigen Entwickler-Tätigkeit bei Intel in den USA (Oregon) war er als Fachgruppenleiter an der Siemens-Technik-Akademie tätig. Er wechselte im Jahr 2000 zur SuSE Linux GmbH. Helmut Herold ist Autor zahlreicher Bücher zu Linux/Unix sowie zur Programmierung in C und C++.

BRUNO LURZ ist Professor an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, wo er Informatik-Grundlagen, Programmierung und Konzeption von Echtzeitsystemen in der Elektro- und Informationstechnik vermittelt. Er war zuvor in der Softwareentwicklung bei der Philips Kommunikationsindustrie AG tätig.

JÜRGEN WOHLRAB ist Professor an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, wo er Elektrotechnik-Grundlagen, Mikrocomputertechnik, Software Engineering und bildgebende Systeme in der medizinischen Technik unterrichtet. Zuvor arbeitete er in der Hard- und Softwareentwicklung bei der Siemens AG im Bereich Medical Solutions



Inhalt:

Speicherung und Interpretation von InformationHardware-Komponenten und

Maschinenprogramm

Programmiersprachen, Parallele Programmierung, Datenstrukturen und

Algorithmen

Betriebssysteme, Rechnernetze, Internet und Schadsoftware

Datenbanken und Software-Engineering

Logische Bausteine, Schaltnetze und Schaltwerke

Prozessorarchitekturen, Speicher und Caches

Automaten-, Berechenbarkeits- und Komplexitätstheorie

Codes, Kompression und Kryptografie



Auf der Companion Website unter www.pearson-studium.de

Für Dozenten: Kompletter Foliensatz zum Buch

Für Studenten: Umfangreiches Zusatzmaterial mit Lösungen, Programmen, Tabellen und Erläuterungen zu weiterführenden Themen.


Rezension
Die Grundlagen der Informatik, das heißt das Wissen, das zum Verständnis der Informatik grundlegend und das so fundamental ist, dass es auch für die nächsten Jahrzehnte relevant bleibt, soll hier dargestellt werden. So verwundert es nicht, dass der Aufbau des Buches dem der zweiten Auflage entspricht und es hier "nur" auf den neuesten Stand gebracht werden musste. So wird in diesem Band zum Beispiel auch auf die Programmierung von Multicoreprozessoren eingegangen. Die Breite des Themas sei durch Begriffe wie Zahlensysteme, Rechnerarchitektur, Programmierung, Datenbanken, Betriebssysteme, theoretische Grundlagen, Kryptografie ... nur angedeutet. Inhaltlich entspricht der Umfang des Bandein weiten Teilen dem Grundstudium.
Die Darstellung des Stoffes überzeugt. Sie ist anschaulich, gut verständlich, der „rote Faden“ ist immer erkennbar. Grafiken und Beispiele motivieren und erleichtern das Verständnis. Die Zusatzmaterialien sind hilfreich und erleichtern die Weiterarbeit.
Aufgelockert wird das Werk durch Rätsel, die zum Weiterdenken anspornen, (und oft auch für eine Unterrichtsstunde verwendbar sind) aber auch dazu verführen, lieber zu „rätseln“ als sich den „eigentlichen“ Stoff anzueignen.
Da Buch ist sowohl dazu geeignet Inhalte des Studiums zu wiederholen, aber auch dazu sich einzelne Gebiete neu anzueignen. Auch für die Darstellung des Stoffes für (Oberstufen)-Schüler findet man in Buch und Begleitmaterial manche Anregung.
Verlagsinfo
Alle wichtigen Gebiete der Praktischen, Technischen und Theoretischen Informatik, wie sie Bestandteil von Grundlagenvorlesungen für Informatiker und Ingenieure sind, werden in dieser Einführung in verständlicher Form vorgestellt und erklärt. Darüber hinaus ermöglichen Übungsaufgaben dem Leser eine eigenständige Lernzielkontrolle. Rätsel und Denksportaufgaben fördern zudem die systematische Problemlösungsfähigkeit. Zu allen Aufgaben stehen auch die Lösungen zur Verfügung. Die Vielzahl der auf der CWS vorhandenen Demonstrations- und Simulationsprogramme erweitert den Rahmen dieser Möglichkeiten, mit denen sich der erlernte Stoff vertiefen lässt. Dieses Lehrwerk bietet somit ein auf den Markt einzigartiges komplettes Lernpaket zur Einführung in die Informatik und fußt auf langjährigen Lehr- und Industrieerfahrungen des Autorenteams.

Aus dem Inhalt:
Speicherung und Interpretation von InformationHardware-Komponenten und
Maschinenprogramm
Programmiersprachen, Parallele Programmierung, Datenstrukturen und
Algorithmen
Betriebssysteme, Rechnernetze, Internet und Schadsoftware
Datenbanken und Software-Engineering
Logische Bausteine, Schaltnetze und Schaltwerke
Prozessorarchitekturen, Speicher und Caches
Automaten-, Berechenbarkeits- und Komplexitätstheorie
Codes, Kompression und Kryptografie
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 17
1 Einleitung 19

Teil 1 Einführung in die Informatik 25
2 Die Historie und die Teilgebiete der Informatik 27
3 Speicherung und Interpretation von Information 47
4 Boolesche Algebra 81
5 Hardware-Komponenten eines Computers 91
6 Vom Programm zum Maschinenprogramm 135

Teil II Praktische Informatik 145
7 Programmiersprachen 147
8 Datenstrukturen und Algorithmen 323
9 Betriebssysteme 419
10 Rechnernetze und das Internet 449
11 Datenbanksysteme 501
12 Software Engineering 536

Teil III Technische Informatik 539
13 Transistoren, Chips und logische Bausteine 541
14 Schaltnetze 555
15 Schaltwerke 587
16 Prozessorarchitektur, Speicher und Caches 621

Teil IV Theoretische Informatik 649
17 Automatentheorie und formale Sprachen 651
18 Berechenbarkeitstheorie 679
19 Komplexitätstheorie 707

Teil V Codes, Kompression, Kryptografie 731
20 Fehlertolerante Codes 669
21 Datenkompression 749
22 Kryptografie 771

Weiterführende Literatur 763
Sachregister 789