lehrerbibliothek.de
Geschichte der griechischen Philosophie Gelesen von Sven Görtz
Geschichte der griechischen Philosophie
Gelesen von Sven Görtz




Luciano DeCrescenzo

Diogenes Verlag
EAN: 9783257801514 (ISBN: 3-257-80151-3)
CD-Box, 13 x 13cm, September, 2007, 2 MP3-CDs - Ungekürzte Lesung. 16 Stunden

EUR 29,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Philosophiegeschichte einmal anders: Luciano De Crescenzo erzählt, kenntnis- und anekdotenreich, die Geschichte und die Gedanken der griechischen Philosophen. Und beweist nebenbei, dass nicht die Philosophie langweilig ist, sondern höchstens die, die darüber schreiben. Von Thales und Pythagoras über Heraklit bis Sokrates, von Platon über Aristoteles bis zu Epikur – in De Crescenzos Erzählung werden die berühmten Philosophen zu leibhaftigen Menschen. »Ich bin kein Lästerer, sondern Übersetzer: Ich übersetze die Sprache der Intellektuellen in eine normale Sprache«, sagt De Crescenzo und vermittelt dem Hörer nebenbei auch, wie nahe am Alltag Philosophie sein kann. Eine sowohl unterhaltsame wie auch lehrreiche Geschichte der griechischen Philosophie, klar und lebendig vorgetragen von Sven Görtz.
Rezension
Luciano de Crescenzos Philosophiegeschichte ist so angenehm zu hören, wie es seine vielen Romane versprechen: Auch hier erzählt er von der griechischen Philosophie anstatt sie zu dozieren. Unterhaltsam ist sie so vor allem durch zwei Elemente seiner Erzählung: Immer wieder streut er Personen aus der italienischen Gegenwart ein, die ihm begegnet sind und die er quasi als "moderne" Philosophen im Sinne der griechischen Denkungsart ansieht. Aber nicht nur so wird die griechische Philosophie auf die Gegenwart bezogen: Auch bei der Charakterisierung der einzelnen antiken Philosophen greift Crescenzo immer wieder auf die "moderne" Sprache und Denkweise zurück ("Pythagoras Superstar"). Trotzdem werden dadurch die Kernaussagen der Philosophen nicht verfälscht, sondern deutlicher und merk-würdiger vermittelt.
Eine einprägsame und unterhaltsame Philosophiegeschichte ist es also, die hier 16 Stunden lang ungekürzt und im praktischen MP3-Format von Sven Görtz vorgelesen wird. Interessant wäre es z.B. im Philosophie- oder Religionsunterricht, die Porträtierung einzelner Philosophen bei Crescenzo mit der in der antiken Philosophiegeschichte des Diogenes Laertios zu vergleichen.

M. Förg, Lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Philosophiegeschichte einmal anders: Luciano De Crescenzo erzählt, kenntnis- und anekdotenreich, die Geschichte und die Gedanken der griechischen Philosophen. Und beweist nebenbei, dass nicht die Philosophie langweilig ist, sondern höchstens die, die darüber schreiben. Von Thales und Pythagoras über Heraklit bis Sokrates, von Platon über Aristoteles bis zu Epikur – in De Crescenzos Erzählung werden die berühmten Philosophen zu leibhaftigen Menschen. »Ich bin kein Lästerer, sondern Übersetzer: Ich übersetze die Sprache der Intellektuellen in eine normale Sprache«, sagt De Crescenzo und vermittelt dem Hörer nebenbei auch, wie nahe am Alltag Philosophie sein kann. Eine sowohl unterhaltsame wie auch lehrreiche Geschichte der griechischen Philosophie, klar und lebendig vorgetragen von Sven Görtz.

(www.diogenes.ch)
Inhaltsverzeichnis
CD 1

1 Ansage
2 Motto

3 Vorwort

8 Warnung

9 Die Sieben Weisen
12 Milet
13 Thales
15 Anaximander
21 Peppino Russo
24 Pythagoras Superstar
31 Heraklit der Dunkle
35 Tonino Capone
38 Elea
40 Xenophanes
43 Parmenides
47 Zenon
52 Melissos
55 Agrigent
58 Empedokles
63 Gennaro Bellavista
67 Athen im 5. Jahrhundert v. Chr.
73 Anaxagoras
78 Leukipp
79 Demokrit
84 Die Sophisten
86 Protagoras
89 Gorgias von Leontinoi
91 Anwalt Tanucci

CD 2
1 Ansage Teil 2

2 Sokrates
21 Die Sokratiker
30 Sciscio
31 Platon
48 Alfonso Carotenuto
50 Aristoteles
52 Salvatore Palumbo
65 Epikur
74 Die Stoiker
84 Die Skeptiker
88 Der Lehrer Riccardo Colella
91 Die Neoplatoniker
92 Die Neoplatoniker
94 Renato Caccioppoli