lehrerbibliothek.de
Geschichte der christlichen Kirchen Von den Aposteln bis heute
Geschichte der christlichen Kirchen
Von den Aposteln bis heute




Volker Leppin

Verlag C. H. Beck oHG
EAN: 9783406605734 (ISBN: 3-406-60573-7)
128 Seiten, paperback, 12 x 18cm, 2010, mit 3 Karten und 1 Graphik

EUR 8,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Volker Leppin erklärt knapp und kenntnisreich, wie es seit der Antike zu der großen Vielfalt der christlichen Kirchen gekommen ist. Dabei konzentriert sich seine historische Konfessionskunde auf die entscheidenden Weggabelungen der Christentumsgeschichte und macht deutlich, was die theologischen und organisatorischen Eigenarten der einzelnen Kirchen sind.



Volker Leppin ist Professor für Kirchengeschichte an der Universität Jena und Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften.
Rezension
Die christlichen Kirchen weltweit gehören wesentlich den drei großen christlichen Konfessionen an, aus denen sie - in dieser chronologischen Reihenfolge - erwachsen sind: die Orthodoxen, die Römisch-Katholische und die Protestantischen Kirchen. Diese sind, abgesehen von der römisch-katholischen "Una Sancta", in sich wiederum in Unter-Konfessionen untergliedert, z.B. russisch-orthodox oder griechisch-orthodox bzw. Lutheraner oder Calvinisten oder Methodisten etc. Diese kompakte Darstellung zeigt die vielen kirchlichen Gesichter des Christentums in ihrer Vielfalt, Abstammung und Beziehungsgeflecht auf. Der Autor konzentriert seine historische Konfessionskunde auf die entscheidenden Weggabelungen der Christentumsgeschichte und macht deutlich, was die theologischen und organisatorischen Eigenarten der einzelnen Kirchen sind.

Jens Walter, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Einleitung:
Die vielen Gesichter des Christentums

1. Christen werden eine Kirche
Am Anfang stand Vielfalt
Wege zur Einheit

2. Die eine Reichskirche und die Kirchen am Rande
Die Zeit der trinitarischen Streitigkeiten
Auseinandersetzungen um die Christologie
Die altorientalischen Kirchen

3. Ost und West: Die Wege trennen sich
Auseinanderdriften in der Spätantike
Von der Reichskirche zu den Landeskirchen im Westen
1054: Das symbolische Datum des Schismas

4. Tradition und Translation in der Orthodoxie
Ausbreitung im slawischen Raum
Von Konstantinopel nach Moskau
Die modernen Patriarchate und Kirchen

5. Die Kirche von Rom
Das Papsttum im Mittelalter
Das Konzil von Trient und die Erneuerung der katholischen Kirche
Die Entstehung einer Weltkirche: Eroberung und Mission
Antimodernismus und Modernisierung: die Vatikanischen Konzilien

6. Kirchen aus dem Erbe der Reformation
Die Wittenberger Reformation
Die Entstehung evangelischer Vielfalt
Die Freikirchen
Evangelische Verständigung

7. Einheit in Verschiedenheit

Zeittafel
Literaturhinweise
Register