lehrerbibliothek.de
Geschichte der Philosophie I:  Antike und Mittelalter
Geschichte der Philosophie I: Antike und Mittelalter




Wulff D. Rehfus (Hrsg.)

UTB , Vandenhoeck & Ruprecht
EAN: 9783825236809 (ISBN: 3-8252-3680-3)
128 Seiten, paperback, 12 x 19cm, März, 2012

EUR 12,99
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Band I gibt einen Abriss der Geschichte der antiken und mittelalterlichen Philosophie. Er umreißt in chronologischer Abfolge Leben und Werk der wichtigsten griechischen Philosophen: Thales, Anaximander, Pythagoras, Heraklit, Parmenides, Sokrates, Platon, Aristoteles und Epikur. Aus der römischen Antike werden Cicero und Seneca behandelt und die mittelalterliche Philosophie wird am Beispiel von Plotin, Augustinus, Thomas von Aquin und Nikolaus von Kues vorgestellt.

Eine Zeittafel erleichtert die Übersicht und ein Glossar klärt die wichtigsten Fachtermini.
Rezension
Diese von Dr. Wulff D. Refus, Lehrbeauftragter an der Universität Düsseldorf und Oberstudiendirektor, herausgegebene Geschichte der Philosophie in 4 Bänden, die je einzeln 12,99 € kosten mit je 128 S., sind auch geschlossen (512 S.) zum günstigen Paketpreis von 34,99 € zu beziehen (unter ISBN: 9783825236915 oder UTB-Titelnummer: P3691). Die vierbändige Geschichte der Philosophie informiert auf knappstem Raum übersichtlich und klar über mehr als 2000 Jahre Philosophiegeschichte. Die Bände umfassen Leben, Werk und Denkmodelle der wichtigsten Philosophen von der Antike bis zum 20. Jahrhundert. Zeittafel und Glossar ergänzen jeweils die von ausgewiesenen Experten verfassten Artikel. Die Bände basieren auf dem 2003 erschienenen Handwörterbuch Philosophie, das unter www.philosophie-woerterbuch.de kostenlos verfügbar ist. Sie sind aktualisiert, ergänzt und neu strukturiert. - Band 1 unterteilt nach einer kurzen Einführung die antike Philosophie in griechisch und römisch und einen Abschnitt zur Philosophie des Mittelalters: Plotin, Augustinus, Thomas von Aquin und Nikolaus von Kues.

Jens Walter, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Pressestimmen:
Aus: ekz-informationsdienst – Fahrner – KW 17 2012
Informationsdichte und Prägnanz der Darstellung qualifizieren auch die Neuedition zum verlässlichen Auskunftsinstrument.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 6

Die antike Philosophie 8

Griechisch

Thales von Milet 16
Anaximander von Milet 22
Pythagoras von Samos 28
Heraklit von Ephesos 34
Parmenides von Elea 39
Sokrates von Athen 45
Platon von Athen 51
Aristoteles von Stageira 58
Epikur von Samos 65

Römisch

Marcus Tullius Cicero 74
Lucius Annaeus Seneca 79

Die Philosophie des Mittelalters 85

Plotin 94
Aurelius Augustinus 100
Thomas von Aquin 105
Nikolaus von Kues 111

Zeittafel 118
Glossar 123
Die Autoren 127